Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Luft nach und Lust auf oben: HSV-Coach Walter auf Bewährung

Das Duell zwischen dem Hamburger SV und Schalke ist auch von enormer Bedeutung für Tim Walter. Der HSV-Coach muss in der Rückrunde die langfristige Aufstiegstauglichkeit der Hanseaten nachweisen.
Hamburger SV - FC Schalke 04
Hamburgs Robert Glatzel (2.v.r) und Schalkes Marcin Kaminski (r) im Kampf um den Ball. © Christian Charisius/dpa

Im neuen Fußballjahr steht HSV-Trainer Tim Walter einmal mehr unter Beobachtung. Nach der Zweitliga-Hinrunde mit vielen Fragezeichen hinsichtlich der Aufstiegsform des Hamburger SV muss der 48-Jährige unter den kritischen Blicken der sportlichen Führung endlich starke Antworten liefern. 

In gewohnt Walter-Manier erklärte der Coach am Donnerstag den groben Plan vor dem Traditionsduell beim Tabellen-14. Schalke 04 am Samstag (20.30 Uhr/Sky und Sport1). «Wir wollen auch immer gewinnen. Wir wissen aber, dass wir Luft nach oben haben. Aber vor allem: Wir haben Lust auf oben», sagte der 48 Jahre alte Coach des Tabellendritten am Donnerstag.

Eine deutliche - und vor allem nachhaltige - Antwort auf die Frage nach der Aufstiegstauglichkeit soll sein Team in dem Top-Duell am Samstag beim anderen Traditionsverein liefern. 6100 Gästefans werden die Hamburger nach Gelsenkirchen begleiten. Das Spiel in der Hinrunde entschied der HSV spektakulär mit 5:3 für sich. «Wenn es so ein Spektakel wird mit dem richtigen Ergebnis für uns, dann nehme ich das auch gerne», sagte Walter. Die Schalker hatten sich nach einem schwachen Hinrunden-Beginn unter dem Trainer Karel Geraerts zuletzt etwas stabilisiert. 

Ausgerechnet vor der Kulisse von 60 000 Zuschauern startet Walter mit seinem 100. Spiel als HSV-Coach seine Bewährungszeit. Nach der Hinrunde war die sportliche Führung um Sportvorstand Jonas Boldt und Sportdirektor Claus Costa zwar nicht zufrieden, aber hielt weiter an Walter fest. Unkonkret hieß es damals, dass Alltagsabläufe «leistungsfördernder» gestaltet werden sollen. Und konkret? Was hat sich im Arbeitsalltag verändert?

«Wir haben viel am Defensivverhalten gearbeitet, wir haben viel an Standardsituationen gearbeitet», sagte Walter. In den Testspielen gegen den niederländischen Top-Club und Champions-League-Teilnehmer PSV Eindhoven (2:2) und den FC Zürich (2:2) hat Walter nach eigener Meinung viele gute Dinge gesehen. 

Die blieben in der Hinrunde häufiger aus. Daheim im Volksparkstadion hatten die Hamburger zwar in acht Spielen sieben Siege eingefahren, auswärts aber nur zehn Punkte mitgenommen. In der Folge war der HSV auf den dritten Tabellenplatz abgerutscht. Holstein Kiel befindet sich vier Punkte entfernt auf dem ersten Rang.

Bislang steckte Walter den Druck beim großen Traditionsverein weg. «Ich habe schon viele Dinge hier erlebt. Ich habe schon sehr häufig auch erzählt, dass Druck ein Privileg ist. Und darum bin ich froh, privilegiert zu sein.» Für ihn spricht, dass es schon länger her ist, dass ein HSV-Coach auf 100 Spiele kam. Bei den vielen Trainerwechseln der Vergangenheit hatte diese Zahl zuletzt Thomas Doll zwischen 2004 und 2007 erreicht. 

Auf Schalke kann Walter mit einem Sieg die Weichen dafür stellen, dass auch noch einige Spiele dazu kommen werden. Dabei kann er auch auf die Dienste von Neuzugang Masaya Okugawa zählen. Der Offensivspieler war am Donnerstagvormittag nach einer Knieblessur wieder zurück im Mannschaftstraining. Kapitän Sebastian Schonlau (Wadenverletzung) und William Mikelbrencis (Bänderiss) fehlen. Stürmer Ransford Königsdörffer ist beim Afrika-Cup.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Lisa Müller
People news
Lisa Müller spricht über beleidigende Körper-Kommentare
Lady Gaga und Tony Bennett
Musik news
Lady Gaga erinnert an Jazz-Musiker Tony Bennett
Erstes Deutschland-Konzert der britischen Band Coldplay
Musik news
Lichtermeer und Sommerregen - Coldplay spielt in Düsseldorf
Weltweite IT-Ausfälle
Internet news & surftipps
Bundesamt: Nach IT-Panne normalisiert sich Lage
Weltweite IT-Ausfälle
Internet news & surftipps
Microsoft: IT-Panne betraf 8,5 Millionen Windows-Geräte
Weltweite IT-Ausfälle - Los Angeles International Airport
Internet news & surftipps
Wie ein Fehler weltweite Computerprobleme auslöste
Großer Preis von Ungarn
Formel 1
Internationale Pressestimmen zum Großen Preis von Ungarn
Der Saimaa-See
Reise
Finnland für Feinschmecker: Genuss am unendlichen See