Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Lok fährt im Bahnhof Itzehoe gegen IC: 16 Leichtverletzte

Schreck am Freitagmittag in einem Intercity-Zug von Sylt in den Süden. Bei einem Lokwechsel knallt es plötzlich heftig. Eine Lok ist zu schnell gegen den stehenden Zug gefahren. Für mehrere Reisende endet die Fahrt im Krankenhaus.
Rettungswagen
Ein Rettungswagen ist mit Blaulicht im Einsatz. © Jens Büttner/dpa/Symbolbild

Im Bahnhof Itzehoe sind am Freitagmittag bei einem Zusammenstoß einer Lok mit einem Zug 16 Menschen leicht verletzt worden. Das sagte ein Sprecher der Bundespolizei in Flensburg. Elf von ihnen seien zur Untersuchung mit Rettungswagen in Krankenhäuser gefahren worden, fünf wollten selbst zum Arzt gehen. Bei den Verletzungen handele es sich vor allem um Prellungen, kleinere Brüche oder Schürfwunden. Einige der Fahrgäste und Bahn-Angestellten seien durch den Zug geschleudert oder von Gepäckstücken getroffen worden. Unter den Verletzten sind einem Bahnsprecher zufolge auch zwei Bahn-Mitarbeitende. In dem Intercity-Zug von Sylt nach Köln saßen den Angaben zufolge rund 300 Menschen.

Ersten Erkenntnissen zufolge ist die E-Lok bei einer Rangierfahrt zum Ankoppeln an den am Gleis stehenden IC mit diesem kollidiert. Dabei sei der bereit gestellte Zug «in Bewegung gekommen.» In Itzehoe wird bei den Zügen von Westerland auf Sylt in den Süden routinemäßig eine Diesellok gegen eine E-Lok getauscht.

Weniger als drei Stunden nach dem Zusammenstoß waren fast alle Gleise des Bahnhofs wieder für den Verkehr freigegeben worden. Es kam zunächst noch zu Verspätungen auf der Strecke zwischen Hamburg und Westerland. Die Fahrgäste konnten in eine Regionalbahn nach Hamburg umsteigen.

Es sei noch unklar, ob menschliches oder technisches Versagen der Grund für die Kollision gewesen sei. Es sei nun Aufgabe der Bundespolizei, das zu ermitteln, so der Bundespolizeisprecher. Für diese Ermittlungen, die einige Zeit in Anspruch nehmen dürften, seien etwa technische Aufzeichnungen zu dem Vorfall gesichert worden.

Die Bahn wünschte laut Mitteilung allen Verletzten eine rasche Genesung. Der IC war zunächst nicht mehr fahrbereit.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Paolo Taviani
Tv & kino
Regisseur Paolo Taviani mit 92 Jahren gestorben
Leipziger Buchmesse
Kultur
Graphic Novel für Preis der Leipziger Buchmesse nominiert
Königin Camilla + Olena Selenska
People news
Königin Camilla empfängt Selenskyjs Frau in London
OpenAI - ChatGPT
Internet news & surftipps
ChatGPT-Firma kooperiert mit Roboter-Entwickler
Apple Ring: Arbeitet Apple an einem smarten Ring?
Handy ratgeber & tests
Apple Ring: Arbeitet Apple an einem smarten Ring?
«Doom» Mähroboter Husqvarna
Das beste netz deutschlands
Konsole für einen Sommer: «Doom» auf dem Mähroboter spielen
Horst Hrubesch
Fußball news
EM-Quali und Kader-Frage: Hrubesch vor Olympia gefordert
zweite Photovoltaikanlage
Wohnen
Wann sich eine zweite Photovoltaikanlage lohnen kann