Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

In Hamburg müssen sich 20 E-Autos einen Ladepunkt teilen

Wer in Hamburg einen öffentlichen Ladepunkt für sein Elektroauto sucht, muss sich den rein rechnerisch mit rund 19 Konkurrenten teilen. Doch der Ausbau der Infrastruktur geht voran, deutlich schneller als in München.
E-Auto
Ein Elektroauto wird an einer Ladesäule geladen. © Sven Hoppe/dpa/Symbolbild

Auf der Suche nach einer Ladesäule für Elektroautos werden Autofahrer in Hamburg recht schnell fündig. In der Hansestadt gab es im Juni bereits 2374 öffentlich zugängliche Ladepunkte, wie aus Daten des Verbands der Automobilindustrie (VDA) hervorgeht. Damit teilen sich rein rechnerisch 20,3 im Hamburg zugelassene Elektrofahrzeuge einen Ladepunkt. Den Angaben zufolge waren zu dem Zeitpunkt in Hamburg gut 48.230 Elektrofahrzeuge zugelassen.

Im Bundesvergleich schneidet der Stadtstaat an der Elbe damit eher unterdurchschnittlich ab und landet auf Platz 12 der Tabelle. Spitzenreiter ist Sachsen mit einer öffentlich zugänglichen Ladesäule für 13,9 E-Autos, auf Platz 16 landet das Saarland mit einem Wert von 30 Autos pro Ladesäule. Berlin bietet 19,3 E-Autos eine Ladesäule, in München müssen sich 25,6 E-Fahrzeuge einen Ladepunkt teilen.

Doch die Jagd nach einem Ladepunkt dürfte sich monatlich verbessern. Allein zwischen Januar und Juni seien in Hamburg 333 neue Ladepunkte hinzugekommen, wie aus der Erhebung weiter hervor geht. In Berlin waren es 630 und in München 87 neue Ladesäulen.

Der Bundesdurchschnitt liegt dem Ranking zufolge bei 21,1 Autos pro öffentlichem Ladepunkt. Spitzenreiter ist die Stadt Ingolstadt (4,2 Autos pro Ladepunkt), den letzten Platz belegt mit Abstand die Stadt Wiesbaden mit (115,7). Insgesamt gab es zu dem Zeitpunkt fast 97.500 öffentlich zugängliche Ladepunkte.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Run-DMC
People news
Mord an Jam Master Jay: Angeklagte schuldig gesprochen
Marco Buschmann
Tv & kino
Debatte um Berlinale geht weiter
Tv & kino
Starbesetzte Sci-Fi-Saga geht weiter: «Dune: Part Two»
Wlan-Router mit Glaskugel
Internet news & surftipps
Blick in die Glaskugel: Fortschritte bei Hologramm-Telefonie
Junge mit Smartphone
Internet news & surftipps
Problematische Social-Media-Nutzung bei Kindern weiter hoch
Samsung Galaxy Ring angekündigt: Was kann das smarte Schmuckstück?
Handy ratgeber & tests
Samsung Galaxy Ring angekündigt: Was kann das smarte Schmuckstück?
Max Eberl
Fußball news
Eberl zwischen Suche und Umbau: «Bin kein Heilsbringer»
Schnitt-Verbot ab 1. März: Das gilt nun im Garten
Wohnen
Schnitt-Verbot ab 1. März: Das gilt nun im Garten