Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Gastspiel in Rostock: Hertha mit Chance auf Platz sechs

Hertha BSC will nach dem Erreichen des Achtelfinales im DFB-Pokal in die Spitzenbereiche der zweiten Fußball-Liga vordringen. Vier Tage nach dem 3:0-Erfolg über den Bundesligisten Mainz 05 kann die Mannschaft von Hertha-Trainer Pal Dardai mit einem Erfolg bei Hansa Rostock am Sonntag (13.30 Uhr/Sky) einen großen Sprung vom elften auf den sechsten Platz vollziehen.
Hertha-Trainer Pal Dardai
Herthas Trainer Pal Dardai lächelt vor dem Spiel. © Heiko Becker/dpa/Archivbild

Nach dem Erfolg im Pokal sowie dem 3:1-Sieg in der Vorwoche gegen Paderborn findet die Mannschaft immer besser zueinander und hat den katastrophalen Saisonstart mit drei Niederlagen ohne eigenen Treffer vergessen gemacht. Allerdings müssen in der Hansestadt die etatmäßigen Innenverteidiger Toni Leistner und Marc Oliver Kempf ersetzt werden, die ihre Sperren absitzen. Marton Dardai und Pascal Klemens bieten sich als Alternativen ebenso an wie Linus Gechter. Im Angriff vertraut Dardai Toptorjäger Haris Tabakovic, der mit neun Treffern die Torschützenliste anführt sowie Fabian Reese.

Auch die Statistik spricht für die Berliner. In bisher 26 Pflichtspielen gab es zwölf Siege, sowie jeweils sieben Remis und Niederlagen. Im letzten Pflichtspiel siegte Erstligist Hertha in der ersten Runde des DFB-Pokals im August 2017 beim Drittligisten Hansa Rostock mit 2:0 - an der Seitenlinie stand Pal Dardai.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Filmpreise der Screen Actors Guild
Tv & kino
«Oppenheimer» räumt bei Hollywoods Schauspiel-Preisen ab
Berlinale 2024
Tv & kino
Berlinale: Raubkunst-Doku von Mati Diop gewinnt Hauptpreis
Sebastian Stan
Tv & kino
Silberner Bär für die beste Hauptrolle für Sebastian Stan
Google
Internet news & surftipps
Googles KI generiert keine Bilder von Personen mehr
Mobilfunkmast
Internet news & surftipps
Internetverband rechnet mit Zunahme des 5G-Datenverkehrs
Sundar Pichai
Internet news & surftipps
Google-Chef für globales KI-Regelwerk
Stefan Lainer
1. bundesliga
Nach Krebsdiagnose: Lainer zurück in der Startelf
Drei Personen im Vorstellungsgespräch
Job & geld
Warum sich Offenheit im Vorstellungsgespräch auszahlt