Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Auto gerät in Gegenverkehr: Fünf Menschen schwer verletzt

Beim Zusammenstoß zweier Autos auf der B35 bei Illingen (Enzkreis) sind fünf Menschen schwer verletzt worden, darunter ein neun Monate altes Baby. Ein 43-Jähriger geriet aus bislang ungeklärter Ursache am Sonntagnachmittag mit seinem Wagen in den Gegenverkehr, wie die Polizei am Abend mitteilte. Durch den Frontalzusammenstoß wurden er und sein 80-jähriger Beifahrer eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr befreit werden. Beide Männer wurden schwer verletzt.
Krankenhaus
Ein Leuchtkasten mit einem roten Kreuz hängt vor der Notaufnahme eines Krankenhauses. © Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild

In dem anderen Auto saßen ein 35-jähriger Fahrer, eine 28-Jährige und ein neun Monate altes Baby, die auch schwere Verletzungen erlitten. Alle Verletzten wurden in Krankenhäuser gebracht, das Baby mit einem Rettungshubschrauber.

Die B35 war wegen des Unfalls bis kurz nach 18.00 Uhr gesperrt. Die Ermittlungen zum Unfall dauern an.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Marco Buschmann
Tv & kino
Debatte um Berlinale geht weiter
Tv & kino
Starbesetzte Sci-Fi-Saga geht weiter: «Dune: Part Two»
Garden Lodge
Musik news
30 Millionen: Haus von Freddie Mercury steht zum Verkauf
Wlan-Router mit Glaskugel
Internet news & surftipps
Blick in die Glaskugel: Fortschritte bei Hologramm-Telefonie
Junge mit Smartphone
Internet news & surftipps
Problematische Social-Media-Nutzung bei Kindern weiter hoch
Samsung Galaxy Ring angekündigt: Was kann das smarte Schmuckstück?
Handy ratgeber & tests
Samsung Galaxy Ring angekündigt: Was kann das smarte Schmuckstück?
Max Eberl
Fußball news
Eberl zwischen Suche und Umbau: «Bin kein Heilsbringer»
Schnitt-Verbot ab 1. März: Das gilt nun im Garten
Wohnen
Schnitt-Verbot ab 1. März: Das gilt nun im Garten