Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Wer überlebt in The Blacklist? Das Ende von Staffel 10 erklärt

Das Ende einer langen Reise: „The Blacklist” ist nach zehn Jahren, ebenso vielen Staffeln und 218 Folgen zum Schluss gekommen. Am 13. Juli 2023 flimmerte in den USA die finale Episode über den Bildschirm. Wenn Du jetzt schon wissen willst, wie die Serie für Red ausgeht, bist Du hier genau richtig: Wir erklären das Ende von The Blacklist Staffel 10 und das Schicksal aller Figuren.
Wer überlebt in The Blacklist? Das Ende von Staffel 10 erklärt
Wer überlebt in The Blacklist? Das Ende von Staffel 10 erklärt © YouTube Screenshot (Sony Pictures Television)

Vorsicht: Ab hier massive Spoiler zur zehnten Staffel von The Blacklist!

Finale von The Blacklist erklärt: Kann Red Dembe retten?

Im überlangen Serienfinale, das sich über zwei Folgen erstreckt, befindet sich Raymond Reddington auf einer wilden Flucht vor dem FBI. Die Agent:innen rund um Cooper und Ressler sind sich zunächst unschlüssig, ob sie Red überhaupt verfolgen sollen. Schließlich verbindet sie eine lange Vergangenheit und Red ist viel mehr als nur ein gesuchter Krimineller.

The Blacklist Staffel 10: Was erwartet Red und die Task Force?

Schließlich gewinnt jedoch das Pflichtbewusstsein und die Task Force macht sich an die Arbeit. Zunächst wird Dembe gefasst, der gleich gesteht, Red zur Flucht verholfen zu haben. Als Ressler und Dembe auf dem Weg zum Hauptquartier sind, überschlagen sich die Ereignisse: Red und seine Leute crashen das FBI-Fahrzeug in einem verzweifelten Versuch, Dembe zu befreien.

Im anschließenden Kugelhagel schießt der Abgeordnete Hudson Dembe in den Hals, woraufhin Red Hudson tötet. Dembe ist schwer verletzt und Red ist bereit, für seine Rettung alles aufs Spiel zu setzen. Er bringt Dembe in ein Altenheim, wo es einem Arzt tatsächlich gelingt, dessen Leben zu retten. Red will zunächst Blut für seinen Freund und langjährigen Schützling spenden. Wie sich herausstellt, ist er allerdings selbst in zu schlechter Verfassung dafür.

Als das FBI beim Altenheim eintrifft, ist Red bereits weg.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Überlebt Red das Ende von The Blacklist Staffel 10?

Agent Nixon intensiviert die Suche nach Reddington und kündigt an, diesen beim ersten Sichtkontakt zu erschießen. Es geht also nicht mehr darum, den FBI-Informanten lebend zu kriegen.

Red hingegen hat sich nach Andalusien abgesetzt, in die Villa Lobo seiner Freundin Angela. Kann er hier wieder zu Kräften kommen? Zunächst sieht es danach aus, doch dann spuckt der Meister der Unterwelt Blut. Kein gutes Zeichen, zumal er seit Langem an einer unbekannten Krankheit leidet, wie alle The-Blacklist-Kenner:innen wissen.

Gossip Girl: Staffel 7 bei Netflix? So stehen die Chancen

Die nächsten Stunden läuft Red in schwermütiger Stimmung auf dem Markt herum und telefoniert mit Agnes, wobei es um belanglose Dinge geht. Ein letztes Telefonat mit seiner Enkelin? Danach verschlägt es ihn auf eine Rinderfarm, wo er plötzlich Auge in Auge mit einem aggressiven Bullen steht. Als dieser zum Angriff startet, bleibt Red ganz ruhig und scheint sein Schicksal akzeptiert zu haben.

Währenddessen ist Donald Ressler dem Gesuchten per Helikopter dicht auf den Fersen und erreicht schließlich auch die Rinderfarm. Dort findet er Red voller Blut und verdreht vom Angriff des Bullen auf dem Boden. Die Lage ist klar: Red ist tot und hat seinen Abgang frei gewählt. Am Ende von The Blacklist Staffel 10 hebt Ressler Reds geliebten Hut auf.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Was passiert am Ende mit der Task Force?

Über die Zukunft der Blacklist-Task-Force ohne Red können wir nur spekulieren, denn genau wird ihr Schicksal im Finale von The Blacklist nicht erklärt. Wir nehmen allerdings an, dass sich die Task Force auflöst.

Die Staatsanwaltschaft erhebt glücklicherweise keine Vorwürfe gegen Dembe für die Unterstützung eines flüchtigen Kriminellen, allerdings wird er aus den Reihen des FBI entlassen. Seine Zukunft, genau wie die von Cooper und Ressler, bleibt unklar.

Nach dem Tod von Raymond Reddington und dem Ende von The Blacklist erklärt sich eigentlich von selbst, dass es nicht weitergehen wird – oder? Wir spekulieren für Dich an dieser Stelle, ob eine Staffel 11 überhaupt möglich wäre.

Dieser Artikel Wer überlebt in The Blacklist? Das Ende von Staffel 10 erklärt kommt von Featured!

© Vodafone GmbH ⁄ Janine Ebert
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Festspielhaus Bayreuth
Kultur
Bayreuth: 2025 neue «Meistersinger» und Thielemann-Comeback
John Mayall ist tot
Musik news
«Godfather of British Blues»: John Mayall ist tot
John Mayall ist tot
Musik news
Bluesmusiker John Mayall mit 90 Jahren gestorben
Weltweite IT-Ausfälle - Crowdstrike
Internet news & surftipps
Crowdstrike schickt Essensgutscheine nach IT-Panne
Screenshot von dem Computerspiel «Bears in Space»
Das beste netz deutschlands
«Bears in Space»: Öl-spritzendes Baller-Inferno mit Bär
Screenshot von Manor Lords
Das beste netz deutschlands
Götter, Prinzen, Städtebauer: 3 aktuelle Early-Access-Spiele
Paris 2024 - PK im Deutschen Haus
Sport news
Deutsche Olympia-Ziele: Erst Paris-Erfolge, dann Heim-Spiele
Ein Patient reicht die Gesundheitskarte beim Hausarzt
Job & geld
Krankenversicherung darf Unversicherte nicht ablehnen