Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

«Nord bei Nordwest»: Toter Handelsvertreter mit Geheimnissen

Die leicht schräge ARD-Krimireihe «Nord bei Nordwest» macht regelmäßig Furore. Hinnerk Schönemann saß als Hauptdarsteller nun in der neuen Ausgabe zugleich im Regiestuhl. Ist die Folge geglückt?
TV-Ausblick ARD - «Nord bei Nordwest - Der doppelte Lothar»
Hauke Jacobs (Hinnerk Schönemann) ermittelt in einem neuen Fall. © Gordon Timpen/SMPSP/ARD/dpa

Ein Hamburger LKA-Ermittler mit falscher Identität zwischen zwei Frauen, die auch in jeweils einem seiner Berufe mit ihm zusammenarbeiten. Und ein beschauliches Dorf voller skurriler Typen - das ist das Setting der erfolgreichen ARD-Krimiserie «Nord bei Nordwest». Und auch die Fälle, die Hauke Jacobs (Hinnerk Schönemann), Hannah Wagner (Jana Klinge) und Jule Christiansen (Marleen Lohse) oft nur gemeinsam lösen, sind irgendwie besonders.

Wie die neue Folge «Der doppelte Lothar» (Donnerstag, 20.15 Uhr, Das Erste), wo Schönemann zum zweiten Mal vor und hinter der Kamera stand - als Hauptdarsteller und Regisseur.

Darum geht es

Eine Frau und ihre Tochter, im modernen Einfamilienhaus in Schwanitz, vermissen eines Abends den Partner und Vater. Der beliebte Handelsvertreter Lothar Müller ist nicht nach Hause gekommen.

Die Sache, der sich Jacobs und Wagner teils verhalten annehmen, wird wenig später zum Mordfall: Die Leiche des unscheinbaren Mannes, den Freunde gern auch «Lottchen» rufen, wird an der Küste gefunden - in Travemünde.

Die Ermittlungen offenbaren für die Angehörigen Unglaubliches: Es gibt zwei Familien, in Schwanitz und in Travemünde. «Lottchen» führte ein geheimes Doppelleben.

Emotional und spannend erzählt

Schönemann hat die Geschichte im Retro-Stil der 1970er-Jahre gefasst. Musik, Ausstattung und Kostüme verdeutlichen die Dramatik der Erkenntnis und deren Folgen für die beiden Witwen samt jeweils einem Kind. Dabei wird die Aufklärung des Mordes fast zur Nebensache.

Schönemann erzählt die Geschichte emotional, spannend, mit Sprachwitz - und Überraschungen. Zumal sich Ermittler Jacobs eigene Dreiecksgeschichte parallel verkompliziert und ihm Reiner Vogt, Geheimagent im Ruhestand und Vater seiner früheren Kollegin Lona, mit seinem Wissen hilft, weitere Verbrechen verhindern.

Er habe unbedingt wieder einmal mit Vogt-Darsteller Peter Prager spielen wollen, «nach dessen schwerer Krankheit», sagt Schönemann im Pressedossier-Interview. Weil Prager nach zwei Schlaganfällen im Rollstuhl sitzt, hat seine Rolle Vogt eine Assistentin an seiner Seite, die ihm bei den Recherchen hilft. «Sie haben mich anderthalb Jahre meines Lebens gekostet; es war ein Kraftakt für mich, ins Leben zurück zu finden», sagt der Schauspieler über seine Schlaganfälle.

Selbst für emotional schwierige Szenen hat Schönemann Ungewöhnliches ausprobiert. So gibt es eine kindliche Verfolgungsjagd ohne Raserei, eine gefährliche Eifersuchtsreaktion und eine in den Himmel steigende Rakete, die den Moment der Wahrheit für den kleinen Sohn des Opfers leichter macht.

Jacobs selbst genießt den Flirt mit seiner Kollegin Hannah, die, bisher spröde und kühl, dem Schwerenöter plötzlich ganz nah sein will - und seine beiden Herzensdamen geraten sich in die Haare. Das Hin und Her geht auch weiter: In der nächsten und letzten Episode der Staffel «Die letzte Fähre» (18. Januar) gibt es eine gemeinsame Nacht mit Tierärztin Jule - und Schwanitz steht auf dem Kopf und Jacobs neben sich.

© dpa ⁄ Simona Block, dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Finale der ProSieben-Show
Tv & kino
«Der Floh» gewinnt «The Masked Singer»: «War das geil!»
«Kissing Tartu» in Estland
Kultur
Massenküssen und ESC-Songs in der Kulturhauptstadt
Spanische Royals
People news
Neue Familienfotos der spanischen Royals
Online-Plattform X
Internet news & surftipps
Musk lässt Twitter-Webadressen auf x.com umleiten
Unechte Karettschildkröte schwimmt im Meeresmuseum von Stralsund
Das beste netz deutschlands
So gelingen Fotos durch die Glasscheibe eines Aquariums
KI Symbolbild
Internet news & surftipps
Europarat verabschiedet KI-Konvention
Boxen: Fury - Usyk
Sport news
Duell um Schwergewichtskrone: Profiboxer Usyk schlägt Fury
Ein Balkonkraftwerk in München
Wohnen
Wie melde ich mein neues Balkonkraftwerk an?