Willkommen auf Eden: Alle Infos zum spanischen Lost bei Netflix

Willkommen auf Eden: Alle Infos zum spanischen Lost bei Netflix © Netflix

In der neuen Netflix-Serie „Willkommen auf Eden“ kämpfen fünf Influencer:innen auf einer einsamen Insel ums Überleben. Alle Infos zur spanischen Produktion findest Du hier.

Der Start von Willkommen auf Eden: Wann ist Release bei Netflix?

Willkommen auf Eden startet am 6. Mai beim Streamingdienst Netflix. Wie üblich wird die komplette 1. Staffel an diesem Tag veröffentlicht. Die acht Episoden wurden von Joaquín Górriz („Tiempo de tormenta“) und Guillermo López („Atrapada“) umgesetzt und geschrieben. Die Regie übernahmen Daniel Benmayor („Xtremo“) und Menna Fité („Merlí“).

Willkommen in Eden kannst Du übrigens auch mit Vodafone GigaTV inklusive Netflix anschauen. So genießt Du das volle Programm auf einer Plattform. Alle Infos dazu gibt es hier.

Die Handlung von Willkommen auf Eden im Überblick

Fünf Influencer:innen erhalten eines Tages eine mysteriöse Nachricht. Darin werden sie auf eine Party auf einer Insel eingeladen. Dahinter scheint eine Getränkefirma zu stecken. Jedenfalls sollen sie bei der gigantischen Feier eine geheimnisvolle Flüssigkeit zu sich nehmen.

Am nächsten Tag erwacht die Gruppe ohne Erinnerungen an den vorherigen Abend auf der Insel – allein und ohne Bleibe. Bald stellt sich ihnen Astrid (Amaia Salamanca), die Gründerin der Éden Foundation, vor. Sie hat ihre ganz eigenen Pläne mit ihren neuen Gästen. Eine Flucht scheint zwecklos. Die Gefangenen müssen zusammenarbeiten, um ihren Peiniger:innen zu entkommen.

Auch deutsche Inseln können gefährlich sein: Hier findest Du alles zur Netflix-Serie „Schwarze Insel“.

Der Willkommen auf Eden-Cast: Diese Schauspielerinnen sind dabei

Amaia Aberasturi als Zoa

Amaia Aberasturi debütierte im Alter von 13 Jahren im Abenteuerfilm „Zigortzaileak“ vor der Kamera. Bis zu ihrem Durchbruch dauerte es aber noch weitere zehn Jahre. Im Geschichtsdrama „Tanz der Unschuldigen“ spielt die 25-jährige Baskin die Hauptrolle der Ana, die im Baskenland des 17. Jahrhunderts der Hexerei angeklagt wird. Der Film gewann zahlreiche Preise beim spanischen Filmpreis Goya.

Amaia Aberasturi und Ana Mena in Willkommen auf Eden

Judi (Ana Mena) und Zoa (Amaia Aberasturi) wähnen sich im Paradies — Bild: LUCIA FARAIG/NETFLIX

Zuletzt war Aberasturi in der spanischen Drama-Serie „La edad de la ira“ in einer Hauptrolle zu sehen. In Willkommen in Eden verkörpert sie die Protagonistin Zoa, die als eine von fünf Influencer:innen auf die geheimnisvolle Insel eingeladen wird.

Amaia Salamanca als Astrid

Bereits seit 2007 ist Amaia Salamanca im Schauspielgeschäft tätig. Zunächst war sie in einigen kleineren Serien zu sehen, ehe ihr mit der Dramaserie „Sin tetas no hay paraíso“ der nationale Durchbruch gelang. Später bekleidete sie Hauptrollen in preisgekrönten Serien wie „Grand Hotel“ und „Velvet“. Zudem ist die 36-jährige Madrilenin in der Netflix-Serie „Tiempos de guerra“ zu sehen.

Amaia Salamanca in Willkommen auf Eden

Astrid (Amaia Salamanca) und ihr Mann Erik (Guillermo Pfening) haben die Éden Foundation gegründet — Bild: LUCIA FARAIG/NETFLIX

In Willkommen in Eden spielt Salamanca Astrid, die Gründerin der Éden-Foundation.

Ana Mena als Judit

2006 stand Ana Mena erstmals im Rampenlicht, nachdem sie den Gesangswettbewerb „Veo Veo“ in ihrem Heimatland Spanien gewonnen hatte. Die Etablierung im Musikgeschäft gelang ihr aber erst vier Jahre später durch den Erfolg im Wettbewerb „My Camp Rock 2“. Vor allem in Italien feierte sie einige Hits und stand mit zwei Sommerliedern sogar an der Spitze der italienischen Charts.

Parallel zu ihrer Gesangskarriere sammelte Mena seit 2008 Erfahrungen vor der Kamera. Ihren größten internationalen Auftritt hatte sie im Drama „Die Haut, in der ich wohne“ an der Seite von Antonio Banderas („Die Maske des Zorro“). In Willkommen in Eden spielt die 25-Jährige Zoas beste Freundin Judit.

Belinda als África

Belinda Preregrín Schüll – so der offizielle Name von Belinda – stieg bereits als Teenagerin zu einer der prägendsten Persönlichkeiten der lateinamerikanischen Popmusik auf. Mit ihren Hits gewann sie 18-fach Platin in Mexiko, Spanien und den USA. Belinda stammt aus Madrid, zog aber im Alter von vier Jahren mit ihrer Familie nach Mexiko.

Belinda in Willkommen auf Eden

África (Belinda) genießt das Partyleben auf der geheimnisvollen Insel — Bild: LUCIA FARAIG/NETFLIX

2000 stand sie erstmals vor der Kamera. In der Kinder-Seifenoper „Amigos x siempre“ spielte sie eine Hauptrolle, die ihre Musik- und Schauspielkarriere in Schwung brachte. Ihren bisher größten Auftritt hatte sie im Remake von „Baywatch“ an der Seite von Dwayne Johnson („Jumanji: Willkommen im Dschungel“). In Willkommen in Eden spielt Belinda die Protagonistin África, die ebenfalls auf der Insel gefangen ist.

Packender Survival-Mix aus Lost und Tribute von Panem: Hier gibt es alle Infos zu „The I-Land“ bei Netflix.

Willkommen auf Eden, Staffel 2: Gibt es eine Fortsetzung der Netflix-Serie?

Netflix scheint an das Potenzial der spanischen Serie zu glauben. Wie sonst erklärt sich, dass der Streamingdienst Willkommen in Eden schon im Februar um eine zweite Staffel verlängert hat? Wenn Dir die Serie gefallen hat, darfst Du Dich also auf neue Geschichten in weiteren Episoden freuen. Gut möglich, dass dann auf eine komplett neue Besetzung zurückgegriffen wird und neue Influencer:innen zum Abenteuer auf der einsamen Insel eingeladen werden.

Mit GigaTV greifst Du auf Free-TV, Pay-TV und sogar Streamingdienste wie Netflix zu und kannst Sendungen auf Wunsch aufnehmen. Mit dem Tarif GigaTV inklusive Netflix steht Dir eine riesige Auswahl an Filmen, Serien und Dokumentationen zuhause oder unterwegs in brillanter HD-Qualität zur Verfügung. Falls Du von diesem Angebot noch nicht gehört hast, schau am besten hier bei unserer Übersicht vorbei – dort findest Du alle Infos.

Wie hat Dir Willkommen in Eden gefallen? Sag uns Deine Meinung zur Netflix-Serie in den Kommentaren!

Dieser Artikel Willkommen auf Eden: Alle Infos zum spanischen Lost bei Netflix kommt von Featured!

© Vodafone GmbH ⁄ Sven Schüer
Weitere News
Top News
Handy ratgeber & tests
Featured: Xiaomi 12 Lite vs. iPhone SE (2022): Die Mittelklasse-Smartphones im Vergleich
Fußball news
Nations League: Flick vor Klassiker gegen England: «Müssen Toptag haben»
Tv & kino
Kinofilm: Die Schrecken des Krieges: «Im Westen nichts Neues»
Reise
Schlichtungsstelle: Chaos-Sommer sorgt für deutlich mehr Flugreise-Beschwerden
Tv & kino
Featured: Netflix TUDUM 2022: Alle Highlights des globalen Fan-Events
Tv & kino
Featured: FBI Staffel 5: So geht es mit der Polizeiserie weiter
Auto news
Nutzfahrzeug-Förderung : Mehr als 1.000 E-Lkw- und Transporter bezuschusst
Das beste netz deutschlands
Offline als Funktion: So geht Streamen ohne Internet
Empfehlungen der Redaktion
Search
Featured: Rein Privat bei Netflix: Alles zu Start, Cast und Handlung der Polit-Thriller-Serie
Tv & kino
Featured: Alba auf Netflix: Erschütternde Drama-Serie aus Spanien
Tv & kino
Featured: Feria: Dunkles Licht: Alle Infos zur Netflix-Mystery-Serie mit Dark-Charme
Tv & kino
Featured: Wer hat Sara ermordet? Das Ende der Finalstaffel 3 erklärt
Tv & kino
Featured: The Orbital Children bei Netflix: Alle Infos zur neuen Sci-Fi-Anime-Serie
Tv & kino
Featured: Through my Window: Alles zu Cast und Handlung von Netflix‘ Stalker-Romanze
Tv & kino
Auszeichnung: Jane Campion gewinnt den Preis der US-Regie-Gilde
Tv & kino
Featured: Thermae Romae Novae bei Netflix: Alles zu dem verrückten Badehaus-Anime