Kingsman: So guckst Du die Agentenfilme in der richtigen Reihenfolge

Gentleman-Agenten, die die Welt retten und dabei ebenso stilvoll wie rasant agieren: Die Actionkomödien mit Colin Firth, Taron Egerton und vielen weiteren Stars sind eindeutig lustiger als jeder Bond-Film – und mindestens genauso britisch. Hier erfährst Du, in welcher Reihenfolge Du die „Kingsman”-Filme gucken solltest.
Kingsman: So guckst Du die Agentenfilme in der richtigen Reihenfolge © picture alliance/AP Photo/Giles Keyte

Kingsman: Die Filme in der Reihenfolge ihres Erscheinens

Bislang gibt es drei Filme in der Kingsman-Reihe. Aber ein vierter ist in Vorbereitung.

• Kingsman: The Secret Service (2014)

• Kingsman: The Golden Circle (2017)

• King’s Man: The Beginning (2021)

• Kingsman 3 (voraussichtlich 2024)

Kingsman: Die Filme in der chronologischen Reihenfolge

Willst Du die Agentenfilme in der chronologisch richtigen Reihenfolge sehen, sieht die Liste etwas anders aus. Denn der bislang zuletzt erschienene Film ist der Teil der Reihe, mit dem die Geschichte des britischen Gentleman-Geheimdienstes beginnt. “King’s Man: The Beginning” ist das Prequel zu den anderen Filmen.

• King’s Man: The Beginning (2021)

• Kingsman: The Secret Service (2014)

• Kingsman: The Golden Circle (2017)

• Kingsman 3 (voraussichtlich 2024)

Im Folgenden bekommst Du eine Übersicht über die Handlung der Kingsman-Filme in der chronologischen Reihenfolge.

Die Kingsman-Reihenfolge – King’s Man: The Beginning

Der Duke of Oxford (Ralph Fiennes) reist 1902 in Diensten des Roten Kreuzes nach Südafrika. Dort muss er mitansehen, wie seine Frau vor den Augen seines Sohnes Conrad Opfer eines Heckenschützen wird.

Ein traumatisches Erlebnis, das Oxford zu einer Mission motiviert: Er will seinen Sohn vor dem Grauen dieser Welt schützen. Nach Ausbruch des Ersten Weltkriegs 1914 meldet sich Conrad freiwillig zur Armee. Sein pazifistischer Vater setzt alles daran, den Konflikt zwischen den Nationen zu entschärfen, aber er scheitert zunächst.

Denn hinter den Kulissen gibt es einen Strippenzieher, der die europäischen Herrscher gegeneinander ausspielt. Als Conrad im Schützengraben stirbt, greift der Duke in den Lauf der Geschichte ein.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Kingsman: The Secret Service

Die Story des Films beginnt mit einer kleinen Vorgeschichte, die 1997 spielt. 2014 startet die Haupthandlung: Aus dem Vermächtnis des Duke of Oxford ist längst die Londoner Geheimorganisation Kingsmen geworden, eine Gruppe von Gentleman-Spionen.

James Bond und Co.: Die besten Geheimagenten der Filmgeschichte

Kingsmen-Boss Harry Hart (Colin Firth) rekrutiert ausnahmsweise einen Normalo für seine Truppe, nämlich den Straßenjungen Gary “Eggsy” Unwin (Taron Egerton). Und der aktuelle Widersacher der Königsmänner: der Milliardär Ricard Valentine (Samuel L. Jackson), der einen perfiden Plan zur angeblichen Rettung der Erde verfolgt.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Kingsman: The Golden Circle

Einige Jahre später: Nach dem Tod von Harry Hart übernimmt Eggsy dessen Position bei den Kingsmen. Höchste Zeit also für einen neuen Boss, denn die Drogenkartell-Patin Poppy (Julianne Moore) sprengt einige seiner Kollegen in die Luft.

Ihr Ziel: Mittels einer Mega-Erpressung will sie durchsetzen, dass ihre Drogen legalisiert werden. Doch die Kingsmen verbünden sich mit der US-Organisation Statesmen, um die Dame zu stoppen.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Kingsman 3

Kingsman 3 soll die Trilogie um Eggsy zu einem Ende führen. Die Dreharbeiten sollen 2023 starten, ein Kinotermin steht noch nicht fest. Vor Mitte 2024 dürfte der Film aber nicht in die Kinos kommen.

Über Handlung und Besetzung ist noch nichts bekannt. Wir werden sehen, an welcher Stelle der Reihenfolge der Kingsman-Filme dieser Streifen stehen wird. Vermutlich wird die Handlung aber an Kingsman: The Golden Circle anschließen.

Taron Egerton, so viel ist klar, ist wieder an Bord. Angeblich soll auch Colin Firth mit von der Partie sein. Fest steht allerdings, dass der Regisseur wieder, wie bei allen bisherigen Kingsman-Filmen, Matthew Vaughn heißt.

Welcher ist Dein Lieblingsfilm der Kingsman-Reihe? Verrate es uns gern in einem Kommentar.

Dieser Artikel Kingsman: So guckst Du die Agentenfilme in der richtigen Reihenfolge kommt von Featured!

© Vodafone GmbH ⁄ Constantin Flemming
Weitere News
Top News
Fußball news
Nationalmannschaft: Flick bleibt Bundestrainer: «Volles Vertrauen»
Musik news
Kultur: Benefizkonzert in Hamburg für den Nachwuchs
Internet news & surftipps
Politik: Meta untersagt Diskussion strittiger Themen am Arbeitsplatz
People news
Leute: Komiker Roberto Benigni bei Papst Franziskus
Gesundheit
Beschwerden drohen: Fruktoseintoleranz: Auf Light-Produkte besser verzichten
Auto news
Kein Versicherungsschutz: Vorsicht bei Hoverboards und Co.
Tv & kino
Featured: Dragon Age: Absolution – Alle Infos zur Netflix-Videospiel-Serie
Handy ratgeber & tests
Featured: Gaming-Gadgets für Weihnachten: Die besten Geschenke für Videospiel-Fans
Empfehlungen der Redaktion
Tv & kino
Featured: The Purge-Reihenfolge: So schaust Du Filme und Serie chronologisch
Tv & kino
Featured: Matrix-Reihenfolge: So schaust Du die Matrix-Teile richtig
Tv & kino
Featured: Stargate: In dieser Reihenfolge schaust Du die Serien und Filme richtig
Tv & kino
Featured: Reihenfolge von Jeepers Creepers: So schaust Du die Horrorfilme chronologisch richtig
Tv & kino
Featured: Texas Chainsaw Massacre: In dieser Reihenfolge schaust Du die Filme richtig
Tv & kino
Featured: Die Mumie: Die richtige Reihenfolge der Filme
Tv & kino
Featured: The Batman: Wo läuft der DC-Film im Stream?
Tv & kino
Featured: Terminator-Reihenfolge: So schaust Du die SciFi-Filme richtig