Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Planet der Affen: In dieser Reihenfolge schaust Du die Filme

Zeitreisen, Mutationen, Reboots und ein echter Flop: Diese Filmreihe hat einiges zu bieten! Und mit „Planet der Affen 4: New Kingdom” erscheint 2024 sogar ein neuer Teil der Reboot-Reihe. Bei der Frage nach der richtigen Reihenfolge der „Planet der Affen“-Filme scheiden sich allerdings die Geister. Wir stellen Dir zwei verschiedene Ansätze vor.
Planet der Affen: In dieser Reihenfolge schaust Du die Filme
Planet der Affen: In dieser Reihenfolge schaust Du die Filme © picture alliance/Everett Collection/©20thCentFox/Courtesy Everett Collection

Welche Reihenfolgen der „Planet der Affen“-Filme gibt es?

Die Frage, welche Reihenfolge der „Planet der Affen“-Filme die richtige ist, ist vor allem eine des persönlichen Geschmacks. Die Filmreihe ist durchsetzt von Reboots, Prequels und Sequels. Dazu gibt es einen Film, der weder zur ursprünglichen Reihe aus den 60er- und 70er-Jahren noch zur Neuauflage aus den 2000ern passt.

The Boys, Gen V und Co.: Die richtige Reihenfolge der The-Boys-Reihen

Lassen wir den Ausreißer außen vor, gibt es zwei mögliche Ansätze: Entweder folgst Du dem Erscheinungsjahr oder der Timeline der Story. Diese funktioniert bei beiden Filmreihen unabhängig voneinander.

Übrigens: Am 23. Mai 2024 erscheint mit Planet der Affen: New Kingdom der vierte Teil der sogenannten Reboot-Reihe. Im Gegensatz zu den drei Vorgängerfilmen führte diesmal nicht Matt Reeves Regie, sondern Wes Ball. Aus dem Cast kennst Du vermutlich Freya Allen, die Ciri aus der Netflix-Serie „The Witcher”.

Klingt kompliziert? Damit Du weißt, mit welchen Filmen Du es zu tun hast, hier eine Übersicht über die „Planet der Affen“-Filme in der Reihenfolge ihrer Veröffentlichung:

• 1968: Planet der Affen

• 1970: Rückkehr zum Planet der Affen

• 1971: Flucht vom Planet der Affen

• 1972: Eroberung vom Planet der Affen

• 1973: Die Schlacht um den Planet der Affen

• 2001: Planet der Affen

• 2011: Planet der Affen: Prevolution

• 2014: Planet der Affen: Revolution

• 2017: Planet der Affen: Survival

• 2024: Planet der Affen 4: New Kingdom

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Die Filme der 60er- und 70er-Jahre spielen im vierten Jahrhundert sowie in einer damals nahen Zukunft. Sie beschäftigen sich mit Zeitreisen. Die neue Filmreihe ab 2011 spielt weitestgehend in der damaligen und heutigen Gegenwart und stellt die Aspekte Evolution und Mutation in den Vordergrund.

Der Film von 2001 ist ein freies Remake des ersten Streifens aus dem Jahr 1968 und steht weitestgehend für sich.

Reihenfolge 1: Die „Planet der Affen“-Filme nach Erscheinungsjahr

Wenn Du die Filme nach Erscheinungsjahr guckst, beginnst Du mit dem Charlton-Heston-Klassiker von 1968, der sich vergleichsweise eng an der Romanvorlage von Pierre Boulle orientiert. Danach arbeitest Du Dich weiter vor bis zu den neueren Werken.

Die Tribute von Panem: Das ist die richtige Reihenfolge der Filme und Bücher

Diese Reihenfolge bietet einige Vorteile: Das Erzähltempo erhöht sich und auch die Special Effects werden immer besser. Außerdem lässt sich in dieser Reihenfolge der „Planet der Affen“-Filme Tim Burtons Verfilmungsversuch von 2001 problemlos einfügen.

Nachteilig ist, dass Du mit dieser Methode in der Story vor- und zurückspringst. Das ist für eine Filmreihe über Zeitreisen aber vielleicht gar nicht so problematisch.

Ein Mann und eine Frau, beide leichtbekleidet, in einem Käfig.

Charlton Heston und Linda Harrison in „Planet der Affen”. — Bild: picture alliance/United Archives/90061

Reihenfolge 2: Die „Planet der Affen“-Filme in chronologischer Reihenfolge

Möchtest Du die alten und neuen „Planet der Affen“-Filme in chronologischer Reihenfolge gucken, ist das ein wenig komplizierter. Denn streng genommen behandeln die beiden Reihen zwei Timelines, die außer ihrem Titel nur wenig miteinander zu tun haben. Hinzu kommt, dass die ursprüngliche Reihe teilweise unlogische Zeitangaben verwendet und die Handlung zwischen Gegenwart, naher Zukunft und ferner Zukunft springt.

Es gibt daher mehrere Ansätze. Am logischsten ist es, wenn Du zunächst die neuen „Planet der Affen“-Teile ab Prevolution in der Reihenfolge ihres Erscheinens guckst, der vierte Teil wäre dann New Kingdom in 2024.  Danach folgen die alten Filme – allerdings nicht ganz in ihrer Veröffentlichungsreihenfolge.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Daraus ergibt sich diese chronologische Reihenfolge:

    • Planet der Affen: Prevolution (2011)

    • Planet der Affen: Revolution (2014)

    • Planet der Affen: Survival (2017)

    • Planet der Affen: New Kingdom (2023)

    • Flucht vom Planet der Affen (1971)

    • Eroberung vom Planet der Affen (1972)

    • Die Schlacht um den Planet der Affen (1973)

    • Planet der Affen (1968)

    • Rückkehr zum Planet der Affen (1970)

In „Flucht vom Planet der Affen“ werden Ereignisse in Gang gesetzt, die in den folgenden Filmen weitergeführt werden und letztendlich zur Handlung des ursprünglichen Films führen.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Wo passt Tim Burtons Film von 2001 rein?

Das Remake von 2001 mit Mark Wahlberg in der Hauptrolle (statt Tim Burtons Lieblingsschauspieler Johnny Depp) passt weder in die alte noch die neue Timeline. Der Versuch, dem Original neues Leben einzuhauchen, scheiterte – und gilt als einer der wenigen Flops im beeindruckenden Werk des Regisseurs.

Wenn Du dem Film eine Chance geben möchtest, guckst Du ihn am besten zuletzt oder direkt nach dem ältesten Film von 1968. So kannst Du vergleichen, wie sich Original und Remake unterscheiden.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Dieser Artikel Planet der Affen: In dieser Reihenfolge schaust Du die Filme kommt von Featured!

© Vodafone GmbH ⁄ Constantin Flemming
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Festspielhaus Bayreuth
Kultur
Debatte um Wagners Sonderstellung vor Bayreuther Festspielen
Festspielhaus Bayreuth
Kultur
Blume: «Frau Roth hat den Mythos Bayreuth nicht verstanden»
TV-Ausblick  - RTL
Tv & kino
Tanz mit Rasputin: «The King's Man» mit Ralph Fiennes
Weltweite IT-Ausfälle - Los Angeles International Airport
Internet news & surftipps
Wie ein Fehler weltweite Computerprobleme auslöste
Weltweite IT-Ausfälle - Symbolbild
Internet news & surftipps
Debakel für IT-Sicherheitsfirma Crowdstrike
Netflix
Internet news & surftipps
Netflix gewinnt acht Millionen Kunden hinzu
Deutschland - Nigeria
Sport news
Basketballerin Peterson «passt perfekt» zu deutschem Team
Flugverkehr am BER eingestellt
Reise
Technische Probleme an Flughäfen: Das sind ihre Rechte