Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Rambo: Die richtige Reihenfolge der Sylvester-Stallone-Filme

Du planst einen Rambo-Filmabend und bist nicht sicher, mit welchem Film Du anfangen sollst? Eine berechtigte Frage, denn die Geschichte um den Vietnam-Veteranen John Rambo umfasst inzwischen fünf Teile – Fortsetzung nicht ausgeschlossen. Wir erklären Dir, wie Du die Rambo-Filme in der richtigen Reihenfolge schaust.
Rambo: Die richtige Reihenfolge der Sylvester-Stallone-Filme
Rambo: Die richtige Reihenfolge der Sylvester-Stallone-Filme © picture alliance / Everett Collection | ©Lions Gate/Courtesy Everett Collection

Nur wenige Filmfiguren haben sich in die Filmgeschichte so eingebrannt wie John Rambo. Was aber bei den Actionfilmen sofort auffällt: Die Filmreihe ist nicht eindeutig durchnummeriert. Wie sollst Du sie also schauen, um Rambos Geschichte von Anfang bis Ende zu verfolgen?

Sylvester Stallone: Die besten Filme der Action-Legende

Hier die gute Nachricht: Die inzwischen fünf Teile umspannende Reihe erzählt eine chronologische Geschichte, die Du ganz einfach nach Veröffentlichungsjahr schauen kannst – angefangen beim bekanntesten: „Rambo“ (engl. „First Blood“) aus dem Jahr 1982.

Rambo: Reihenfolge aller Filme nach Veröffentlichungsjahr

Hier findest Du alle Rambo-Filme geordnet nach dem Jahr ihrer Veröffentlichung:

• 1982: Rambo (engl. „First Blood“)
• 1985: Rambo II – Der Auftrag (engl. „Rambo: First Blood Part II”)
• 1988: Rambo III (engl. „Rambo III”)
• 2008: John Rambo (engl. „Rambo“)
• 2019: Rambo: Last Blood (engl. „Rambo: Last Blood“)

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

So schaust Du Rambo in Reihenfolge

Ähnlich legendär wie Rocky Balboa und ebenfalls von Superstar Sylvester Stallone gespielt, gilt Rambo als Legende. Um in Zukunft besser mitreden zu können, findest Du hier eine Übersicht zu allen Teilen mit Inhaltsangabe.

Rambo (engl. „First Blood“, 1982)

Die Geschichte des Vietnam-Kriegsveteranen John Rambo beginnt 1982 als Kritik an der Behandlung von US-Kriegsveteranen. John Rambo kommt auf dem Weg zu einem alten Kriegskameraden durch die Kleinstadt Hope, wo er sofort vom örtlichen Sheriff Will Teasle als Landstreicher verhaftet wird.

Doch die Demütigungen und Misshandlungen auf der Polizeiwache lösen in Rambo Kriegs-Flashbacks aus, die zur Eskalation führen. Rambo flieht gewaltsam aus dem Revier und versteckt sich vor seinen Verfolgern in den umliegenden Bergen. Was diese nicht ahnen: Sie haben es mit einem Überlebenskünstler, Meisterfallensteller und Elitesoldaten zu tun, gegen den sie kaum eine Chance haben.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Rambo II – Der Auftrag (engl. „Rambo: First Blood part II”, 1985)

Nach seiner Verhaftung am Ende des ersten Teils sitzt John Rambo seine Haftstrafe in einem Steinbruch ab. Dort erhält er von seinem Ex-Kommandanten Colonel Trautman das Angebot auf vorzeitige Entlassung, wenn er für die US-Regierung eine letzte Mission übernimmt. Und zwar soll er zurück in den Dschungel von Vietnam, wo sich Jahre nach dem Vietnam-Krieg noch US-Soldaten in Kriegsgefangenschaft befinden.

Doch bereits auf dem Weg zum Zielort geht einiges schief. Rambo verliert den Großteil seiner Ausrüstung im Dschungel und muss sich mit der anti-kommunistischen Rebellin und Kontaktperson Co Bao auf eigene Faust zum Gefangenenlager durchschlagen. Streng bewacht von vietnamesischen und sowjetischen Soldaten gibt es jedoch nur eine Person, die in der Lage ist, die Mission zu erfüllen: John Rambo.

Rambo III (engl. „Rambo III”, 1988)

Um mit seiner Kriegsvergangenheit Frieden zu schließen, hat sich Rambo in Thailand in ein buddhistisches Kloster zurückgezogen. Selbst als sein Vertrauter und Ex-Kommandant Colonel Trautman ihn bittet, einen letzten Auftrag in Afghanistan im Kampf gegen die Sowjetarmee zu übernehmen, lehnt er ab.

Wenig später erfährt Rambo, dass Trautman in Afghanistan in sowjetische Gefangenschaft geraten ist und ihm der Tod droht. Ohne Unterstützung der US-Regierung macht sich Rambo mit dem Waffenhändler Moussa und dem Jungen Hamidi auf den Weg, seinen Freund aus den Händen der Feinde zu befreien.

John Rambo (engl. „Rambo“, 2008)

Nach der mit 20 Jahren längsten Unterbrechung in der Rambo-Reihenfolge treffen wir John Rambo als Schlangenhändler und Bootskapitän in seinem zurückgezogenen Leben in Thailand wieder. Eine Gruppe von US-Missionaren taucht bei ihm auf und bittet ihn, sie bei ihrer humanitären Hilfe für ein Flüchtlingsdorf im Burma unter der Militärjunta zu unterstützen.

Widerwillig stimmt Rambo zu und befördert die Gruppe flussaufwärts in burmesische Gewässer. Nachdem er sie am Zielpunkt abgesetzt hat und zurückgekehrt ist, erfährt er, dass die Missionare in Gefangenschaft geraten sind. Zusammen mit einer Gruppe von Widerstandskämpfer:innen setzt Rambo alles daran, die Gruppe zu befreien.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Rambo: Last Blood (engl. „Rambo: Last Blood“, 2019)

Im fünften Teil der Reihe „Rambo: Last Blood“ werden Rambos Pläne, sich auf der Farm seiner Eltern als Pferdezüchter zur Ruhe zu setzen, schnell durchkreuzt: Auf der Suche nach ihrem wahren Vater wird Gabriela, die Enkelin von Rambos Haushälterin, in Mexiko von Menschenhändlern des Kartells entführt.

„Rambo: Last Blood“ in der featured-Filmkritik: Ein Kriegsschauplatz namens Drehbuch

Rambo reist nach Mexiko, um Gabriela ausfindig zu machen und wird schwer verletzt, als er die Kartell-Anführer Hugo und Victor Martinez konfrontiert. Nur mithilfe der Journalistin Carmen kann sich Rambo wieder erholen und Gabriela bei einem erneuten Versuch befreien.

Gabriela erliegt dennoch ihren schweren Misshandlungen durch das Kartell. Daraufhin schwört Rambo Rache und entwirft einen perfiden Plan, in dessen Verlauf er Victor Martinez tötet und seinen Bruder Hugo samt Gefolgsleuten auf seine Farm in Arizona lockt. Was diese allerdings nicht wissen: Rambo hat ihnen eine Falle gestellt, der sie unmöglich entkommen können.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Rambo-Reihenfolge: Kommt ein sechster Teil?

Vor dem Release des fünften Rambo-Films im Jahr 2019 verkündete Rambo-Darsteller Sylvester Stallone sein Interesse, bei entsprechendem Erfolg erneut in die Rolle zu schlüpfen. Dabei deutete Stallone sogar erste Ideen zu einem sechsten Rambo-Film an: Der legendäre Vietnam-Veteran könnte in einem Reservat amerikanischer Ur-Einwohner:innen vor dem Kartell untertauchen und sich dort mit den Dämonen seiner Vergangenheit auseinandersetzen.

Weitere Gerüchte drehen sich um einen sechsten Teil, in dem Rambo von einem jüngeren Nachfolger abgelöst wird. Da es jedoch noch keine konkreten Details gibt, stellt „Rambo: Last Blood“ das aktuell letzte Kapitel der Rambo-Reihenfolge dar.

Dieser Artikel Rambo: Die richtige Reihenfolge der Sylvester-Stallone-Filme kommt von Featured!

© Vodafone GmbH ⁄ Constantin Flemming
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Ilker Catak
People news
Ilker Catak: In der Schule war ich ein Troublemaker
«Rust»-Set
Tv & kino
«Rust»-Todesschuss: Jury für Prozess ausgewählt
Cillian Murphy
Tv & kino
Drehbücher nominiert - «Barbie» und «Oppenheimer» im Rennen
WLAN-Router
Internet news & surftipps
Umfrage: Deutschland hängt beim Breitbandausbau hinterher
Virenscanner-Test: Das sind die besten Schutzprogramme
Das beste netz deutschlands
Virenscanner-Test: Das sind die besten Schutzprogramme
Sam Altman
Internet news & surftipps
OpenAI-Chef: KI wird nicht nur Gutes bringen
Fan-Proteste
Fußball news
Was das Scheitern des Investoren-Deals der DFL bedeutet
Spaghetti in Nahaufnahme auf einer Gabel.
Familie
Spaghetti im Öko-Test: Zwei Bio-Produkte rasseln durch