Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Angriff auf Bahnmitarbeiter: EVG fordert mehr Sicherheit

Nach einem Angriff eines Reisenden auf einen Bahn-Mitarbeiter hat die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) bessere Sicherheitsmaßnahmen für das Personal gefordert. So brauche es unter anderem Bodycams, Doppelbesetzung in den Zügen und Deeskalationstrainings, sagte die EVG-Vorsitzende in Sachsen-Anhalt, Janina Pfeiffer, am Samstag. «Sicherheit in den Zügen muss endlich zum Top-Thema gemacht werden.»
Blaulicht
Ein Streifenwagen der Polizei ist mit Blaulicht im Einsatz. © Jens Büttner/dpa/Symbolbild

Am Mittwoch musste ein Sicherheitsmitarbeiter nach einem Angriff durch einen Reisenden im Krankenhaus behandelt werden. Weil der Fahrgast kein Ticket hatte, sollte er nach Angaben der Gewerkschaft den Zug verlassen. Er habe sich gewehrt und einen Bahn-Mitarbeiter durch Tritte verletzt. Die Polizei habe schnell eingegriffen und den Mann in Gewahrsam genommen.

Die EVG kritisiert die Übergriffe auf das Personal und fordert daher mehr Maßnahmen im Vorfeld. Der Gesamtbetriebsrat der Deutschen Bahn forderte vor wenigen Tagen in einem Schreiben unter anderem den vorzeitigen Einsatz von Bodycams. Diese würden derzeit bereits in einigen Pilotregionen erfolgreich getestet. Nach Angaben der Deutschen Bahn war die Zahl der Übergriffe auf Personal im vergangenen Jahr um 21 Prozent auf 3138 Fälle bundesweit angestiegen.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Francis Ford Coppolas Ehefrau Eleanor gestorben
People news
Francis Ford Coppolas Ehefrau Eleanor ist gestorben
Verhüllungskünstler Christo und Jeanne-Claude
Kultur
Lindau: Ausstellung mit Werken von Christo und Jeanne-Claude
«Die Zauberflöte» feiert Uraufführung
Kultur
«Die Zauberflöte» als Musical
Netflix
Internet news & surftipps
Netflix erhöht Preise in Deutschland
Frau am Telefon
Das beste netz deutschlands
So schützen Sie sich vor Betrugsmaschen am Telefon
WWDC 2024: Neue KI-Funktionen für iOS 18 und Co. – das erwarten wir
Handy ratgeber & tests
WWDC 2024: Neue KI-Funktionen für iOS 18 und Co. – das erwarten wir
Florian Wirtz und Xabi Alonso
Fußball news
Die Gesichter der Traumsaison von Bayer Leverkusen
Büro: Frau schaut nachdenklich auf telefonierenden Mann
Job & geld
Wettbewerb ohne Verlierer: Konkurrenz richtig nutzen