Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Zwickau kassiert klare 21:40-Niederlage gegen Bietigheim

Die Handballerinnen des BSV Sachsen Zwickau haben den Siegeszug der SG BBM Bietigheim nicht stoppen können. Die Schützlinge von Trainer Norman Rentsch kassierten am Mittwoch gegen den weiterhin ungeschlagenen Spitzenreiter eine klare 21:40 (12:17)-Niederlage.
Handball
Ein Handball liegt vor einem Tor. © David Inderlied/dpa/Symbolbild

Den größten Anteil am Erfolg der Gäste hatten Kelly Dulfer und Kaba Gassama Cissokho mit je fünf Toren, Jenny Behrend, Karolina Kudlacz-Gloc und Sofia Hvenfelt trafen jeweils viermal. Für Zwickau erzielten Ema Hrvatin mit acht Treffern und die sechsmal erfolgreiche Diana Magnusdottir die meisten Tore.

Nur in den ersten 20 Minuten konnten die Gastgeberinnen mit dem haushohen Favoriten mithalten. Dann zog Bietigheim von 11:10 über 14:10 (24.) bis zur 45. Minute auf 29:14 davon und brach damit die Moral bei den BSV-Spielerinnen. In der Schlussphase spielte der Meisterschaftsfavorit gegen einen immer stärker nachlassenden Gegner seine konditionelle und individuelle Überlegenheit aus. Zwickau war nicht in der Lage, die Niederlage in Grenzen zu halten.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
c/o pop
Musik news
Kölner «c/o pop» gestartet
Chryssanthi Kavazi & Tom Beck
People news
Chryssanthi Kavazi und Tom Beck haben zweites Kind bekommen
Klaus Otto Nagorsnik
Tv & kino
ARD: Klaus Otto Nagorsnik von «Gefragt – Gejagt» gestorben
TikTok-App
Internet news & surftipps
Tiktok setzt Funktion von App-Version vorerst aus
Online-Plattform Tiktok
Internet news & surftipps
Biden setzt Gesetz zum Besitzerwechsel bei Tiktok in Kraft
Robert Habeck
Internet news & surftipps
Habeck jetzt bei Tiktok
Ralf Rangnick
Fußball news
Holt der FC Bayern den «Entwicklungshelfer» Rangnick?
Deutsche Rentenversicherung
Job & geld
Erwerbsminderungsrente: Auch Berufseinsteiger haben Anspruch