Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Frost und mehrere Zentimeter Neuschnee in Sachsen

Es bleibt am Sonntag winterlich in Sachsen: Neben Frost und örtlicher Glätte kann es bis zum Nachmittag leicht schneien, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) mitteilte. Bis zu drei Zentimeter Neuschnee seien möglich, am Nordrand der Mittelgebirge sogar bis zu sechs Zentimeter. Die Höchsttemperaturen liegen zwischen minus drei und null Grad, im Bergland bei minus fünf bis minus ein Grad.
Winterwetter in Sachsen
Winterladnschaft bei Königshain. © Paul Glaser/dpa

In der Nacht zum Montag fallen die Werte auf bis minus sieben Grad. Am Montag bleibt es voraussichtlich bewölkt und trocken, bei ähnlichen Temperaturen wie am Sonntag. Im oberen Bergland und in der Oberlausitz kann es Windböen geben. Am Dienstag kommt dann erneut etwas Schnee oder Regen herunter, bei etwas milderen minus ein bis drei Grad.

Glatte Straßen führten in den vergangenen Tagen immer wieder auch zu Unfällen. So hat in der Nacht zu Sonntag in Taura im Landkreis Mittelsachsen ein 26 Jahre alter Mann auf winterglatter Fahrbahn die Kontrolle über sein Auto verloren. Das Fahrzeug sei gegen ein parkendes Auto gestoßen, habe vier Metallpoller überfahren und sei dann auf einem Grünstreifen zum Stehen gekommen, teilte die Polizei am Sonntag mit. Obwohl der Mann unverletzt blieb, wurde er in ein Krankenhaus gebracht. Dort stellte sich den Angaben zufolge heraus, dass nicht nur die winterlichen Bedingungen zu dem Unfall geführt hatten: Ein Alkohol-Schnelltest hatte einen Wert von mehr als 1,4 Promille ergeben. Der Mann musste deshalb seinen Führerschein abgeben. Gegen ihn wurde Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs erstattet.

In Zwickau war zudem eine 25 Jahre alte Autofahrerin am Samstagnachmittag von der Straße abgekommen und in den Straßengraben gefahren, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Die Frau wurde bei dem Unfall leicht verletzt und in einem Krankenhaus ambulant behandelt, wie es hieß. An ihrem Auto sei ein Totalschaden entstanden.

Die Autobahn 72 musste am Freitagabend voll gesperrt werden, nachdem ein 62-Jähriger wegen Glätte bei Reichenbach (Vogtlandkreis) von der Fahrbahn abkam und gegen die Leitplanke fuhr. Der Mann blieb unverletzt, es entstand jedoch ein Schaden in Höhe von rund 55 000 Euro.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Das Lehrerzimmer streamen: Wo kannst Du den Oscar-Film sehen?
Tv & kino
Das Lehrerzimmer streamen: Wo kannst Du den Oscar-Film sehen?
Marianne und Michael
People news
Marianne und Michael kündigen eigene Zeitschrift an
Tv & kino
ARD-Politthriller über den wahren Preis der Bodenschätze
Künstliche Intelligenz
Internet news & surftipps
Neue KI-Software soll erkennen, ob sie getestet wird
Die Technik-Highlights des Jahres
Handy ratgeber & tests
Die Technik-Highlights des Jahres
Samsung-Sicherheitsupdate im März und Februar für diese Galaxy-Handys
Handy ratgeber & tests
Samsung-Sicherheitsupdate im März und Februar für diese Galaxy-Handys
FCB-Training
Fußball news
Von Sané bis Tel: Tuchels Offensiv-Puzzle gegen Lazio
Ein Mann betreut ein Baby
Job & geld
So gehen werdende Väter konstruktiv ins Elternzeitgespräch