Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Autobahnmeistereien für Wintereinbruch gewappnet

Die Salzlager sind gefüllt, die Räum- und Streufahrzeuge stehen parat. Doch damit die Fahrt auf Sachsens Autobahnen bei Schnee und Eis nicht zur gefährlichen Rutschpartie wird, sind auch die Autofahrer selbst gefordert.
Autobahnmeistereien für Wintereinbruch gewappnet
Ein Streufahrzeug der Autobahnmeisterei Chemnitz wird mit Salz beladen beladen. © Hendrik Schmidt/dpa

Sachsens Autobahnmeistereien sehen sich für den anstehenden Winter gerüstet. Um bei Frost und Schnee den Verkehr auf den mehr als 500 Kilometern Autobahn am Laufen zu halten, stünden 64 Fahrzeuge und gut 230 Beschäftigte bereit, informierte die Autobahn GmbH des Bundes am Donnerstag in Chemnitz. Der Winterdienst sei bei Bedarf rund um die Uhr, sieben Tage die Woche verfügbar. «Wir haben alle Vorbereitungen abgeschlossen», sagte Katrin Pfeil von der für fast ganz Sachsen zuständigen Außenstelle Dresden. Dazu gehöre auch ein Vorrat an Streusalz über 15.000 Tonnen. Zudem werde das Stammpersonal durch Leiharbeiter aufgestockt.

Wir stark der Salzvorrat in den kommenden Wochen und Monaten schrumpft, hängt von der Witterung ab. Auch ohne Schnee rücken die Streufahrzeuge aus, wenn die Temperaturen auf zwei Grad und weniger fallen. Denn dann droht Glätte auf den Fahrbahnen und wird auch präventiv gestreut. Im Schnitt würden pro Winter etwa 17.000 Tonnen Salz benötigt, sagte Pfeil. «In strengen und langen Wintern sind es aber auch schon mehr als 50.000 Tonnen gewesen.» Bei Bedarf könne binnen weniger Tage nachgeordert werden, versicherte sie.

Doch auch ein guter Salzvorrat und eine Flotte an Räumfahrzeugen bietet den Angaben zufolge nicht die Gewähr dafür, dass die Strecken immer frei von Schnee und Glätte sind. Vorgabe sei, dass jeder Abschnitt alle zwei Stunden vom Winterdienst befahren werde, hieß es. Bei heftigem Schneefall oder starkem Wind könne die Fahrbahn rasch wieder weiß sein. Darauf müssten Autofahrer eingestellt sein. «Fahren Sie nur mit Winterreifen», appellierte Pfeil. Zudem sollte jeder im Winter seine Geschwindigkeit den Straßenverhältnissen und der Witterung anpassen. Dazu sei es sinnvoll stets mehr Fahrzeit einzuplanen.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Chicago P.D. Staffel 10: Wo kannst Du die Folgen in Deutschland streamen?
Tv & kino
Chicago P.D. Staffel 10: Wo kannst Du die Folgen in Deutschland streamen?
Last Epoch: Die besten Wächter-Builds für Ambosswächter, Leerenritter & Paladin
Games news
Last Epoch: Die besten Wächter-Builds für Ambosswächter, Leerenritter & Paladin
Beef: Staffel 2 mit Anne Hathaway und Jake Gyllenhaal? Das ist bereits bekannt
Tv & kino
Beef: Staffel 2 mit Anne Hathaway und Jake Gyllenhaal? Das ist bereits bekannt
5G-Standalone: Was ist das und welche Vorteile bietet es gegenüber dem Non-Standalone-Netz? 
Das beste netz deutschlands
5G-Standalone: Was ist das und welche Vorteile bietet es gegenüber dem Non-Standalone-Netz? 
Nicht in die Abo-Falle tappen
Das beste netz deutschlands
Nicht in die Abo-Falle tappen
Selbstfahrendes Auto von Waymo
Internet news & surftipps
Waymo darf Robotaxi-Dienst in Kalifornien ausweiten
Roger Schmidt
Fußball news
Druck auf Schmidt steigt: Debakel mit Benfica beim FC Porto
Aalto und Oodi: Stadtrundgang in Helsinki
Reise
Aalto und Oodi: Stadtrundgang in Helsinki