Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

«Zoltan» sorgt kurz vor Weihnachten für Wirbel in MV

Kurz vor Weihnachten ist es noch einmal stürmisch in MV. Umgekippte Bäume sorgen für Probleme auf den Straßen und auf der Schiene. Auch Fähren fahren nicht.
Sturmtief „Zoltan“ - Insel Rügen
Ein Windsack steht an der Rügenbrücke in Altefähr auf der Insel Rügen zum Sonnenuntergang in der Luft. © Stefan Sauer/dpa

Gesperrte Zugstrecken, viele Feuerwehr- und Polizeieinsätze und eingestellter Fährverkehr: Das Sturmtief «Zoltan» wirbelt auch das vorweihnachtliche Mecklenburg-Vorpommern kräftig durch.

Die Polizei musste nach eigenen Angaben in der Nacht zu Freitag mehrmals ausrücken - etwa weil Bäume, große Äste oder Gegenstände wie Absperrgitter oder ein Blechdach auf Fahrbahnen geweht worden waren. Straßen mussten gesperrt werden. Von Verletzten war aber zunächst keine Rede.

Nach Angaben des Landkreises Vorpommern-Greifswald wurde in Anklam ein Garagendach angehoben. In Krackow sei ein Festzelt weggeweht, das die Feuerwehr einsammeln und abbauen musste. Vereinzelt seien Bäumen auf Energieleitungen gekippt und es habe örtlich Stromausfälle gegeben.

Unweit von Gützkow sei ein Auto in einen umgestürzten Baum gefahren. Ein 26-Jähriger kam im Bereich Utzedel mit dem Schrecken davon, als während der Fahrt kurz vor Mitternacht ein Baum auf sein Auto fiel, wie die Polizei mitteilte. Verletzt wurde den Angaben zufolge niemand.

Auch Bahnreisende in MV müssen sich auf Einschränkungen einstellen. Auf der Strecke des RE5 zwischen Stralsund und Berlin habe zwischen Grimmen und Demmin ein umgestürzter Baum die Oberleitung beschädigt, sagte ein Bahnsprecher am Freitagmorgen. Deshalb fahre auf der Strecke von Stralsund aus kein Zug. Aus Richtung Berlin würden die Züge bei Demmin zurückfahren.

Auf der Strecke Rostock - Bad Kleinen - Schwerin gebe es einen Oberleitungsschaden bei Rostock zwischen Dalwitzhof und Pölchow. Auf der Strecke komme es zu Ausfällen und Verspätungen. Fernverkehrszüge würden umgeleitet. Auch zwischen Velgast und Barth fahren laut Sprecher wegen eines Sturmschadens keine Züge.

Die Bahn sei mit allen verfügbaren Kolleginnen und Kollegen für Reparaturen im Einsatz, hieß es. Reisende sollten sich per Handy oder Internet auf dem Laufenden halten. Auch Probleme andernorts wirkten sich auf den Fernverkehr in MV aus.

Auch die Ostdeutsche Eisenbahn (Odeg) informierte über Einschränkungen im Zugverkehr in Mecklenburg-Vorpommern. Witterungsbedingt sei mit Zugausfällen und Verspätungen zu rechnen, auch weil Züge zur Sicherheit langsamer fahren.

In Rostock müssen Straßenbahnen vor einem Waldgebiet kehrtmachen, weil ein Baum auf die Strecke gestürzt ist. Der nahe gelegene Rostocker Zoo blieb am Freitag geschlossen. Der Zoo in Stralsund wollte erst gegen Mittag öffnen. Auch der Rostocker Weihnachtsmarkt sollte später öffnen, nachdem er am Donnerstag früher geschlossen hatte.

Viele Fährverbindungen wurde bereits am Donnerstag abgesagt etwa nach Hiddensee oder über die Warnow in Rostock. Zwischen Rostock und Dänemark sollte der Fährverkehr am Freitagnachmittag wieder anlaufen.

Der Deutsche Wetterdienst hatte bis zum Freitagmittag vor orkanartigen Böen gewarnt - besonders an der Küste westlich von Rostock bis Vorpommern.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Pokémon Horizonte: Neue Serie ohne Ash Ketchum
Tv & kino
Pokémon Horizonte: Neue Serie ohne Ash Ketchum
Fallout-Serie: Das Ende erklärt – was passiert in den Vaults wirklich?
Tv & kino
Fallout-Serie: Das Ende erklärt – was passiert in den Vaults wirklich?
Kettcar
Musik news
Kettcar auf Platz eins der Album-Charts
Frau am Telefon
Das beste netz deutschlands
So schützen Sie sich vor Betrugsmaschen am Telefon
WWDC 2024: Neue KI-Funktionen für iOS 18 und Co. – das erwarten wir
Handy ratgeber & tests
WWDC 2024: Neue KI-Funktionen für iOS 18 und Co. – das erwarten wir
Xperia 10 VI: Macht Sony alles anders?
Handy ratgeber & tests
Xperia 10 VI: Macht Sony alles anders?
Xabi Alonso
Fußball news
Alonsos Leverkusen vor historischem Titel
Büro: Frau schaut nachdenklich auf telefonierenden Mann
Job & geld
Wettbewerb ohne Verlierer: Konkurrenz richtig nutzen