Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Nach Raubüberfällen im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte

Gleich zweimal ist es am Mittwochabend in Waren im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte zu einem versuchten Raub gekommen. In beiden Fällen sei einer der beiden unbekannten Täter mit einem Messer bewaffnet gewesen, teilte die Polizei mit. Die Ermittler gehen davon aus, dass es sich um dieselben Täter handelt.
Polizei
Ein Schild mit der Aufschrift «Polizei» hängt an einem Polizeipräsidium. © Roland Weihrauch/dpa/Symbolbild

Zunächst hatten Unbekannte in einem Einkaufsmarkt eine Mitarbeiterin aufgefordert, die Kasse zu öffnen. Die Täter flüchteten den Angaben zufolge, als sich der Marktleiter der Kasse näherte. Nicht einmal eine Stunde später forderten Unbekannte in einer Tankstelle einen Mitarbeiter auf, die Kasse zu öffnen. Der Mann verweigerte dies jedoch laut Polizei und wurde bei einer handgreiflichen Auseinandersetzung leicht im Gesicht verletzt. Anschließend verließen die Täter die Tankstelle wieder. In beiden Fällen blieben sie ohne Beute. Die Polizei leitete eine Fahndung ein.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Horst Naumann
Tv & kino
«Traumschiff»-Schiffsarzt Horst Naumann gestorben
Sandra Hüller
Tv & kino
«Anatomie eines Falls» mit Sandra Hüller großer César-Sieger
Matthias Glasner
Tv & kino
«Sterben» zweimal erfolgreich bei Berlinale-Jurys
Google
Internet news & surftipps
Googles KI generiert keine Bilder von Personen mehr
Mobilfunkmast
Internet news & surftipps
Internetverband rechnet mit Zunahme des 5G-Datenverkehrs
Sundar Pichai
Internet news & surftipps
Google-Chef für globales KI-Regelwerk
Duell
Fußball news
Stuttgart stolpert gegen Köln - Aufatmen in Gladbach
Drei Personen im Vorstellungsgespräch
Job & geld
Warum sich Offenheit im Vorstellungsgespräch auszahlt