Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

15 Verletzte nach Brand in Wohnheim

Das Feuer ist in einer Wohneinrichtung für körperlich und psychisch beeinträchtigte Menschen ausgebrochen. Der vom Brand betroffene Flügel ist vorerst unbewohnbar.
Blaulicht
Auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr ist ein Blaulicht zu sehen. © David Inderlied/dpa/Symbolbild

Bei einem Brand in einem Wohnheim in Langgöns im Landkreis Gießen sind nach Angaben der Polizei 15 Menschen leicht verletzt worden. Rund 100 Bewohnerinnen und Bewohner seien durch das Personal der Einrichtung und die Feuerwehr in Sicherheit gebracht worden, teilte die Polizei mit. Nach Angaben der Feuerwehr Langgöns handelte es sich um ein Wohnheim für Menschen mit körperlichen und psychischen Beeinträchtigungen.

Der Brand sei in einem Zimmer im vierten Stock des Wohnhauses ausgebrochen, hieß es von der Polizei. Die Ursache sei noch unklar. Der betroffene Flügel des Wohnheimes ist vorerst nicht mehr nutzbar, wie ein Sprecher der Feuerwehr mitteilte. Die Bewohner seien jedoch in anderen Flügeln desselben Wohnheimes untergekommen. Der Schaden beläuft sich ersten Schätzungen der Polizei zufolge auf 30.000 Euro.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Holocaust Museum in Amsterdam
Kultur
Doppelausstellung: Der Kunstraub der Nazis und die Folgen
Stephen King
Kultur
«Ihr wollt es dunkler» - Neues Buch von Stephen King
House of the Dragon: Hier streamst Du das GoT-Prequel in Deutschland
Tv & kino
House of the Dragon: Hier streamst Du das GoT-Prequel in Deutschland
Cyberkriminalität
Internet news & surftipps
BKA: Bisher größter Schlag gegen weltweite Cyberkriminalität
Passwordeingabe am Laptop
Das beste netz deutschlands
Ticketmaster: Kunden sollten Passwort ändern
Foldable MacBook: Was wir bisher zu einem möglichen Falt-MacBook wissen
Das beste netz deutschlands
Foldable MacBook: Was wir bisher zu einem möglichen Falt-MacBook wissen
DFB-Team - Training
Fußball news
Ohne Klangschalen im Regen: EM-Härte durch SEK-Schulung
Auszubildende in einem Betrieb
Job & geld
Kündigungsschutz: Probezeit ist nicht gleich Wartezeit