Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Alarm an Hamburger Schule: Lehrerin mit Waffe bedroht

Großeinsatz der Polizei an einer Schule im Hamburger Stadtteil Blankenese. Die Polizei sucht zwei Jugendliche, die mit einer Waffe in der Schule waren.
Bedrohungslage in Hamburg
Einsatzkräfte stehen bei einer Bedrohungslage in Hamburg vor der Stadtteilschule Blankenese. © Bodo Marks/dpa

Alarm an einer Stadtteilschule in Hamburg-Blankenese: Zwei Jugendliche sollen am Mittwochmittag mit einer Schusswaffe eine Lehrerin bedroht haben. Die Lehrerin sei in einem Raum der 8. Klasse vor den Augen anderer Schüler von zwei Jugendlichen bedroht worden, einer der beiden habe eine Schusswaffe gehabt, sagte ein Polizeisprecher vor Ort. Hinweise auf Verletzte gab es nicht. Die beiden Schüler seien dann aus der Klasse geflüchtet. Zeugen schätzten, dass die beiden Täter zwischen 12 und 15 Jahre alt sind. Die Polizei selbst konnte das zunächst nicht verifizieren.

Alarm an Schule

Die Schule löste Alarm aus, und die Polizei erschien mit einem Großaufgebot, sperrte das Gelände weiträumig ab. Einsatzkräfte in schwerer Montur durchsuchten das Gebäude. Schüler wurden hinaus begleitet und mit Bussen zu einer Kaserne gebracht. «Von Verletzten ist mir bisher nichts bekannt», sagte ein Polizeisprecher. Hubschrauber kreisten über der Gegend, auch Drohnen waren im Einsatz, wie ein dpa-Reporter berichtete.

Einsatz in der Schule abgeschlossen

Am Nachmittag beendeten die Einsatzkräfte die Durchsuchung in der Schule. Es habe keinen Hinweis auf einen Verbleib der Täter in dem Gebäude gegeben, sagte ein Sprecher. Die Polizei gehe nicht mehr von einer konkreten Bedrohungssituation aus.

1000 Schüler werden in Sicherheit gebracht

Es sollen demnach rund 1000 Schülerinnen und Schüler in dem Gebäude gewesen sein. Nach und nach seien alle Kinder in eine nahe gelegene Kaserne der Bundeswehr gebracht worden, hieß es von der Schulbehörde. Vor Ort gebe es psychologische Betreuung. Eltern konnten ihre Kinder in der Kaserne abholen.

Die Schule

Blankenese liegt an der Elbe und gilt als wohlhabender Stadtteil. Die Stadtteilschule Blankenese hat rund 1150 Schülerinnen und Schüler - davon allein um die 400 in der gymnasialen Oberstufe. Unterrichtet werden sie von mehr als 120 Lehrkräften. In Hamburg gibt es bei den weiterführenden Schulen seit 2010 ab Klasse fünf nur noch Stadtteilschulen und Gymnasien. Die Stadtteilschulen ersetzen Haupt-, Real- und Gesamtschulen und bieten Abiturprüfungen nach neun Jahren. An Gymnasien können Hamburgs Jugendliche das Abitur bereits nach acht Jahren erwerben.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Prinz Harry
People news
Streit um Polizeischutz - Prinz Harry erleidet Rückschlag
Du und ich und der Sommer
Kultur
Schwule Liebe im Ferienlager - Autorinnenduo musste fliehen
Palina Rojinski
Tv & kino
Palina Rojinski im neuen Rateteam von «The Masked Singer»
Bitcoin
Internet news & surftipps
Bitcoin auf dem Weg zum Allzeithoch
Bosch
Internet news & surftipps
Bosch vereinbart KI-Kooperation mit Microsoft
Selbstfahrendes Testauto von Apple
Internet news & surftipps
Medien: Apple gibt Elektroauto-Pläne auf
Max Eberl
Fußball news
Eberls Mahnung an Bayern-Stars: «Wer gibt Herz und Seele?»
Was bedeutet der Code auf Arztbrief oder Überweisung?
Gesundheit
Was bedeutet der Code auf Arztbrief oder Überweisung?