Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Gin Tonic mit Matthäus?: Tuchel kein Interesse an Aussprache

Bayern-Trainer Thomas Tuchel ist von der Kritik der TV-Experten Lothar Matthäus und Didi Hamann genervt. Zu einer möglichen Aussprache hat er eine klare Meinung.
Lothar Matthäus
Lothar Matthäus spricht beim Interview vor dem Spiel. © Focke Strangmann/dpa/Archivbild

Nach dem Zwist mit Rekord-Nationalspieler Lothar Matthäus hat Bayern-Trainer Thomas Tuchel kein Interesse an einer privaten Aussprache. «Ich habe genug zu tun in meinem Job», sagte Tuchel nach dem 4:0 bei Borussia Dortmund am Samstag bei Bild TV. Mit Fernsehexperten mache er normalerweise keine privaten Treffen. Auf die Frage, ob er mit Matthäus wieder einen Gin Tonic trinken werde, sagte der Münchner Coach: «Ich trinke keinen Alkohol während der Saison.»

Tuchel hatte vor und nach dem Topspiel gereizt auf die Kritik von Matthäus und Dietmar Hamann nach dem Pokal-Aus des Rekordsiegers beim Drittligisten 1. FC Saarbrücken reagiert. Nach dem 4:0 am Samstag lieferte er sich am Interview-Tisch des TV-Senders Sky ein Wortduell mit Matthäus und Sky-Moderator Sebastian Hellmann.

«Ich werde mittlerweile jede Woche nach Didi Hamann und Lothar Matthäus gefragt. Ich habe keine Lust, in der Mitte zu stehen und Kommentare abzugeben. Heute war mal der Tag, das endgültig zu sagen. Ich werde da nicht weiter drauf eingehen», so Tuchel: «Es ist irgendwann auch mal gut, wir haben es auch verstanden. Es hat gereicht.»

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Marco Buschmann
Tv & kino
Debatte um Berlinale geht weiter
Tv & kino
Starbesetzte Sci-Fi-Saga geht weiter: «Dune: Part Two»
Garden Lodge
Musik news
30 Millionen: Haus von Freddie Mercury steht zum Verkauf
Wlan-Router mit Glaskugel
Internet news & surftipps
Blick in die Glaskugel: Fortschritte bei Hologramm-Telefonie
Junge mit Smartphone
Internet news & surftipps
Problematische Social-Media-Nutzung bei Kindern weiter hoch
Samsung Galaxy Ring angekündigt: Was kann das smarte Schmuckstück?
Handy ratgeber & tests
Samsung Galaxy Ring angekündigt: Was kann das smarte Schmuckstück?
Max Eberl
Fußball news
Eberl zwischen Suche und Umbau: «Bin kein Heilsbringer»
Schnitt-Verbot ab 1. März: Das gilt nun im Garten
Wohnen
Schnitt-Verbot ab 1. März: Das gilt nun im Garten