Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Augsburg vor BVB-Heimspiel: Nicht den Bus vor das Tor fahren

Die erste Niederlage unter Trainer Thorup will der FC Augsburg schnell hinter sich lassen. Zwei Spieler wackeln. Auch zu Süles Monstergrätsche wird der FCA-Coach befragt.
Jess Thorup
Augsburgs Trainer Jess Thorup geht zum Interview. © Carmen Jaspersen/dpa/Archivbild

Nach der ersten Niederlage seiner Amtszeit setzt Trainer Jess Thorup große Hoffnungen in das letzte Heimspiel des Jahres. «Wir versuchen, unseren tollen Fans einen Sieg zu Weihnachten zu schenken», sagte der 53 Jahre alte Däne zwei Tage vor der Partie gegen Borussia Dortmund am Samstag (15.30 Uhr/Sky). Die WWK Arena ist mit 30.660 Zuschauern ausverkauft.

Das 0:2 am vergangenen Wochenende bei Werder Bremen bedeutete nach sechs ungeschlagenen Spielen unter der Regie von Thorup seine erste Niederlage in der Fußball-Bundesliga. «Es war klar für mich, dass wir die Serie nicht ewig fortsetzen können, auch wenn ich darauf gehofft habe», sagte Thorup. «Wir haben das Spiel gut aufgearbeitet.»

Der Augsburger Trainer ließ am Donnerstag offen, ob der Brasilianer Iago und der Kroate Dion Beljo gegen den Champions-League-Gruppensieger mitwirken können. Beide waren zuletzt angeschlagen.

Augsburg ist gegen den BVB seit fünf Spielen sieglos, holte dabei nur einen Punkt. Beim letzten Duell gab es für den FCA am 33. Spieltag der letzten Saison eine 0:3-Heimniederlage. Zu defensiv wollen es die Schwaben nicht angehen. «Wir werden nie die Mannschaft sein, die den Bus vor das Tor fährt, wie man es gerne sagt», erklärte Thorup. «Wir werden es immer mit einem offensiven Mindset versuchen.»

Beim BVB fehlt Abwehrchef Mats Hummels an seinem 35. Geburtstag wegen einer Rotsperre. Sein Verteidigerkollege Niklas Süle rückte beim 1:1 gegen Paris Saint-Germain besonders in den Fokus. Mit einer Monstergrätsche bewahrte er die Borussia vor einem Rückstand.

«Ich will nicht so viel über eine Situation im Spiel sagen. Ich habe das Spiel gesehen, es war ein tolles Spiel mit vielen Chancen», sagte Thorup, als er zur Süle-Rettungstat befragt wurde. Er lobte den in dieser Saison wiederholt schwächelnden BVB, der das Duell beim Tabellenneunten Augsburg als Fünfter angeht. «Wenn man sieht, wie Dortmund das in der Champions League gemacht hat, darf man nicht vergessen, über welche Mannschaft man spricht.»

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Chicago Med Staffel 10: Das wissen wir zu Release, Story und Cast
Tv & kino
Chicago Med Staffel 10: Das wissen wir zu Release, Story und Cast
Gina Lollobrigida
People news
Lollobrigidas Uhr von Fidel Castro versteigert
Johann Lafer
People news
TV-Koch Johann Lafer wollte Priester werden
Die GigaCube-Tarife für Dein GigaZuhause: Highspeed-Internet ohne Festnetz-Anschluss
Das beste netz deutschlands
Die GigaCube-Tarife für Dein GigaZuhause: Highspeed-Internet ohne Festnetz-Anschluss
Gutscheinkarten der Downloadplattform Steam
Das beste netz deutschlands
Valve: Steam-Konto vererben ist nicht vorgesehen
Little Impacts: Das musst Du zum Nachhaltigkeits-Spiel des Umweltbundesamtes wissen
Handy ratgeber & tests
Little Impacts: Das musst Du zum Nachhaltigkeits-Spiel des Umweltbundesamtes wissen
Vincent Kompany
Fußball news
FC Bayern endlich am Ziel: Kompany wird neuer Trainer
Ein kleiner Gemüsegarten
Wohnen
Mischkultur: Wer passt zu wem ins Beet?