Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Yeliz Koc gewinnt bei «Promi Big Brother»

«Ich hab' das erste Mal in meinem Leben was gewonnen.» Eine ehemalige «Bachelor»-Kandidatin gewinnt Deutschlands beliebteste Überwachungsshow haarscharf. Ein Influencer hat das Nachsehen.
Yeliz Koc
Reality-Sternchen Yeliz Kocc ist die Gewinnerin der Sat.1-Show «Promi Big Brother». © Willi Weber/SAT.1/dpa

Reality-Sternchen Yeliz Koc hat bei der Sat.1-Show «Promi Big Brother» gewonnen. Die 30 Jahre alte ehemalige «Bachelor»-Kandidatin setzte sich am späten Montagabend live im Finale der Überwachungsshow durch. Ihr letzter Konkurrent war Influencer Marco Strecker (21) gewesen. Koc erhielt 51,31 Prozent der Zuschauerstimmen.

Die Siegerin konnte minutenlang vor Tränen und Aufregung kaum sprechen. «Ich danke Euch von ganzem Herzen», sagte sie. «Ich konnte Euch zeigen, wer ich wirklich bin.» Es sei «wie ein Traum für mich».

Koc betonte: «Ich war immer so, wie ich bin, bin meinem Herzen gefolgt und habe das getan, was ich für richtig halte. Dank Euch stehe ich jetzt hier und kann es gar nicht glauben. Ich hab' das erste Mal in meinem Leben was gewonnen.»

Im Rennen um 100.000 Euro und den Sieg waren mit ihr gegen Ende der elften Staffel neben Strecker noch Reality-Bekanntheit Peter Klein, die mehrfache Datingshow-Teilnehmerin Paulina Ljubas und Dschungelcamp-Veteran Matthias Mangiapane. 1,51 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer (7,0 Prozent) verfolgten das Spektakel ab 20.15 Uhr. Sat.1 will «Promi Big Brother» 2024 fortsetzen und im Frühjahr auch eine neue Normalo-«Big Brother»-Staffel an den Start bringen.

© dpa

Alle Alben und Songs zum Download bei Vodafone Music

Peter Klein
Musik entdecken
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Berlinale 2024
Tv & kino
Goldener Bär der Berlinale geht an Raubkunst-Doku «Dahomey»
Sebastian Stan
Tv & kino
Silberner Bär für die beste Hauptrolle für Sebastian Stan
Martin Gschlacht
Tv & kino
Kameramann Martin Gschlacht gewinnt Silbernen Bären
Google
Internet news & surftipps
Googles KI generiert keine Bilder von Personen mehr
Mobilfunkmast
Internet news & surftipps
Internetverband rechnet mit Zunahme des 5G-Datenverkehrs
Sundar Pichai
Internet news & surftipps
Google-Chef für globales KI-Regelwerk
Bayern München - RB Leipzig
Fußball news
Tuchel-Befreiung gegen Leipzig dank Doppelpacker Kane
Drei Personen im Vorstellungsgespräch
Job & geld
Warum sich Offenheit im Vorstellungsgespräch auszahlt