Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Tron: Ares – Die ersten Details zum Teil drei der Filmreihe sind bekannt

Es geht wieder auf die Daten-Autobahn: Mit „Tron: Ares“ schickt Disney das Cyberspace-Franchise bereits zum dritten Mal ins Rennen. Hier liest Du, worum es im nächsten Teil gehen wird, wer Tron 3 umsetzt und wann Du Dich über den Kinostart freuen darfst.
Tron: Ares – Die ersten Details zum Teil drei der Filmreihe sind bekannt
Tron: Ares – Die ersten Details zum Teil drei der Filmreihe sind bekannt © 2024 Disney Enterprises, Inc. All Rights Reserved.

Fast 15 Jahre sind seit der Veröffentlichung des letzten Tron-Film vergangen. Nun kündigt sich mit Tron: Ares ein spannendes Revival an. Den Grundstein für den Erfolg des Franchises hatte Disney 1982 mit „Tron“ gelegt. In dem Streifen stößt der junge Programmierer Kevin Flynn, dargestellt von Jeff Bridges, zufällig auf eine virtuelle Realität. Ein unerwarteter Laserstrahl digitalisiert ihn, und er findet sich in der digitalen Sphäre wieder.

In „Tron: Legacy“ (2010) ist Jeff Bridges noch einmal als Kevin Flynn zu sehen, dessen Sohn Sam (Garrett Hedlund) sich auf die Suche nach seinem lang verschollenen Vater begibt. Wird es auch in Tron: Ares ein Wiedersehen mit den Flynns geben? Wohl nicht, doch dafür erwartet Dich eine spannende neue Geschichte.

Die Handlung von Tron: Ares – Worum geht’s?

Die Handlung von Tron: Ares passt perfekt ins heutige Digital-Zeitalter. Es geht in dem Film um ein hochentwickeltes Programm namens „Ares“, das von der digitalen in die reale Welt übertragen wird. In der Beschreibung der Geschichte ist vom „ersten Kontakt der Menschheit mit KI-Wesen“ die Rede. Wie sich Künstliche Intelligenz (KI) in Form einer scheinbar echten Person in unserer Welt verhält, dürfte spannend werden. Weitere Infos zur Story von Tron 3 gibt es bisher noch nicht, aber die Dreharbeiten haben Anfang des Jahres begonnen.

Wer setzt die Tron-Fortsetzung um und wer spielt darin mit?

Zum Tron: Ares-Cast ist bisher bekannt, dass Jared Leto („Morbius“) die Hauptrolle als Ares übernehmen wird. In der weiblichen Hauptrolle Eve wird Greta Lee („Past Lives“) zu sehen sein. Evan Peters („Dahmer – Monster: Die Geschichte von Jeffrey Dahmer“) wird den Bösewicht Edward Dillinger Jr. verkörpern und die Schauspielerin Jodie Turner-Smith („Sex Education“) wird Athena spielen, eine kalte und ehrgeizige Figur, die zu einer Elite-Einheit von Spezialkräften gehört.

Die Regie von Tron: Ares übernimmt der norwegische Filmemacher Joachim Rønning, der bereits „Maleficent: Mächte der Finsternis“ (2019) umsetzte und auch an „Pirates of the Caribbean: Salazars Rache“ (2017) mitwirkte. Somit verfügt er bereits über reichlich Disney-Erfahrung. Das Drehbuch wird Jesse Wigutow (Tron: Legacy) schreiben, gemeinsam mit Jack Thorne, der zum Beispiel die Skripte für die beiden „Enola Holmes“-Filme (2020 und 2022) sowie für das Theaterstück „Harry Potter und das verwunschene Kind“ (2016) verfasste.

Tron: Ares-Release: Wann und wo startet der Streifen?

Nach aktuellen Informationen soll Tron: Ares im Jahr 2025 im Kino anlaufen. Genaueres wissen wir bisher noch nicht, halten Dich aber natürlich wie immer hier bei featured.de auf dem Laufenden.

Dieser Artikel Tron: Ares – Die ersten Details zum Teil drei der Filmreihe sind bekannt kommt von Featured!

© Vodafone GmbH ⁄ Timon Menge
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Tv & kino
Die Filmstarts der Woche
Nikita Buldyrski
Kultur
Alfred-Kerr-Darstellerpreis für Nikita Buldyrski
Königslauf in Dänemark
People news
Erster Royal Run für Frederik als König
Das Logo der App Blinkist
Das beste netz deutschlands
Blinkist: Buchzusammenfassungen für Leser auf dem Sprung
Online-Plattform X
Internet news & surftipps
Musk lässt Twitter-Webadressen auf x.com umleiten
Unechte Karettschildkröte schwimmt im Meeresmuseum von Stralsund
Das beste netz deutschlands
So gelingen Fotos durch die Glasscheibe eines Aquariums
Großbritanniens Torhüter Jackson Whistle
Sport news
Großbritannien und Polen steigen bei Eishockey-WM ab
Zwei Frauen sitzen auf einer Bank
Gesundheit
Was bringt die Haut mit 60+ zum Strahlen?