Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Simon Beckett: Verwesung ist ein natürlicher Teil des Lebens

Erfolgsautor Simon Beckett hat schon mehrere Romane über den Forensiker Dr. David Hunter geschrieben. Jetzt zeigt das Erste eine Verfilmung von «Die Chemie des Todes».
Simon Beckett
Simon Becketts Bücher haben sich millionenfach verkauft. © Georg Wendt/dpa

Der britische Bestseller-Autor Simon Beckett, der mit seinen Thrillern über den Forensiker David Hunter international bekannt wurde, war vor dem ersten Besuch auf einer «Leichenfarm» sehr unruhig. «Ich hatte keine Ahnung, was mich erwartete - und war anfangs sehr nervös. Aber ich fand es faszinierend und war sehr beeindruckt von der Professionalität der Menschen, die in diesem düsteren Umfeld arbeiten», so Beckett in einem ARD-Interview vor Ausstrahlung der Serie «Die Chemie des Todes» ab Donnerstag, 21.45 Uhr, im Ersten.

Die Serie dreht sich um die Figur des forensischen Anthropologen Dr. David Hunter, der in einem Forschungszentrum gearbeitet hat, wo echte menschliche Leichen zur Erforschung der Verwesung verwendet werden. «Die meist gespendeten Leichen verwesen unter verschiedenen Bedingungen, damit die Gerichtsmediziner den Prozess beobachten und verstehen können - von der Geschwindigkeit, mit der er abläuft, bis hin zu der Rolle, die Insekten wie zum Beispiel Fliegen dabei spielen», erläuterte Beckett das Vorbild in den USA.

«Das klingt nach einer grausigen Angelegenheit, und das ist es auch. Aber die Verwesung ist ein natürlicher Bestandteil des Lebens. Und wenn man die Prozesse versteht, kann das Polizei und Gerichtsmedizin helfen, festzustellen, wann und sogar wie jemand gestorben ist. Das ist im Kontext eines Tatorts unglaublich nützlich», so Beckett über die «Body Farm».

In «Die Chemie des Todes» nach Becketts Romanvorlage stürzt der Unfalltod von Frau und Tochter den Forensiker Dr. David Hunter (Harry Treadaway) in tiefe Trauer. Um Distanz zu seinem früheren Leben zu schaffen, zieht er von London nach Norfolk und arbeitet nun dort als Landarzt in der Praxis von Dr. Maitland (Lucian Msamati). Als Kinder beim Spielen im Wald eine Frauenleiche entdecken, bittet ihn Inspector Mackenzie (Samuel Anderson) um Unterstützung. Um eine Verbrechensserie zu stoppen, riskiert Hunter sein eigenes Leben.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Prozessauftakt gegen mutmaßliche Kunstfälscher
Kultur
Kunstfälscher-Prozess: Vater-Sohn-Duo schweigt vor Gericht
Musik
People news
Stefan Mross erzählt von Leben mit demenzkranker Mutter
Prinz Edward und Herzogin Sophie
People news
Prinz Edward und Herzogin Sophie feiern Silberhochzeit
Surface Pro 11 vs. iPad Pro 2024: Welches High-End-Tablet eignet sich für Dich?
Handy ratgeber & tests
Surface Pro 11 vs. iPad Pro 2024: Welches High-End-Tablet eignet sich für Dich?
Galaxy Buds3 (Pro) mit radikalem Redesign? Die Gerüchte im Überblick
Handy ratgeber & tests
Galaxy Buds3 (Pro) mit radikalem Redesign? Die Gerüchte im Überblick
Galaxy Z Fold6: Kommt das breitere Display? Alle Gerüchte
Handy ratgeber & tests
Galaxy Z Fold6: Kommt das breitere Display? Alle Gerüchte
DFB-Training
Nationalmannschaft
Nagelsmann vor Ungarn: Handbremse ziehen bringt nichts
Frau unter einer Markise
Wohnen
Rollläden und Co.: So finden Sie den passenden Sonnenschutz