Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Rolando Villazón ist erster Promi bei «The Masked Singer»

ProSieben hat seine Rätsel-Show «The Masked Singer» ein wenig verändert - nun gibt es eine Maske, die jede Woche an einen anderen Promi weitergereicht wird. Den Anfang macht ein Opernstar.
Das Mysterium
Rolando Villazón der sich im Kostüm der Figur «Das Mysterium» verkleidet, steht in der Prosieben-Show «The Masked Singer» auf der Bühne. Er ist erster Promi unter «Masked Singer»-Wechsel-Maske. © Thomas Banneyer/dpa

Das erste «Mysterium» ist gelüftet: Der Opernsänger Rolando Villazón hat sich als erster Promi unter der neu eingeführten Wechsel-Maske in der ProSieben-Show «The Masked Singer» versteckt. Der 52 Jahre alte Tenor schlüpfte während der Show aus dem Kostüm «Das Mysterium».

Die Maske ist eine Neuerung in der Show - in jeder Folge der neuen Staffel steckt ein anderer Promi darunter. Er hat somit nur einer Art Kurz-Auftritt in dem Format - und Villazón machte den Anfang. «Hat Spaß gemacht», bilanzierte der Opernstar, der in Mexiko-Stadt geboren wurde.

Dass ein echter Gesangsprofi unter der Maske stecken würde, war schnell klar gewesen - zu gut war der Auftritt mit dem Lied «Somebody To Love» von Queen. «Das ist unfassbar, wie gut diese Performance war», stellte Moderatorin Palina Rojinski (38) fest, die neuerdings im Rateteam der Show sitzt.

Ihr Kollege Max Giesinger (35) sagte, dass «schon ein richtiger Performer dahinter» stecken müsse. Das «Mysterium» habe «die ganzen hohen Töne richtig geil getroffen». «Mit einer klassischen Gesangsausbildung würde ich fast auch sagen», mutmaßte Giesinger.

Das Rätsel schien nicht ganz so einfach

Auf den Namen Rolando Villazón kam das Rateteam gleichwohl nicht. Rojinski tippte zum Beispiel auf Komiker und Moderator Thomas Hermanns (61), Giesinger auf den deutschen Chansonnier Max Raabe (61). Die Zuschauer hatten ein besseres Näschen - in einer ProSieben-Abstimmung wählten sie Villazón auf den dritten Platz.

In der nächsten Folge von «The Masked Singer» soll nun schon ein anderer Promi unter dem «Mysterium»-Kostüm stecken. Bislang hatte es so einen fliegenden Wechsel unter einer einzigen Maske in der Sendung nicht gegeben. Die Kostüme waren stets einem Promi fest zugeordnet. Bekam eine Maske zu wenig Stimmen, flog sie aus dem Wettbewerb. Das «Mysterium» singt nun allerdings außerhalb des regulären Konkurrenzkampfes.

In der Show treten Promis als Sänger auf, verstecken ihre wahre Identität aber hinter großen Kostümen. Nur ihre Stimme und mysteriöse Hinweise lassen erahnen, wer auf der Bühne steht.

© dpa

Alle Alben und Songs zum Download bei Vodafone Music

Rolando Villazón
Musik entdecken
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Françoise Hardy
Musik news
Frankreichs Chanson-Ikone Françoise Hardy ist tot
Königin Camilla
People news
Queen Camilla ist neidisch auf Schirmherr Charles
Alles steht Kopf 2 | Filmkritik: Die Pubertät ist die Hölle – das musst Du sehen
Tv & kino
Alles steht Kopf 2 | Filmkritik: Die Pubertät ist die Hölle – das musst Du sehen
OpenAI
Internet news & surftipps
Musk lässt Klage gegen OpenAI fallen
Apple
Internet news & surftipps
Apple: Ältere iPhones zu langsam für neue KI-Funktionen
Mobilfunkmast
Internet news & surftipps
Vorschlag zu Minderungsrecht bei schlechtem Handynetz
Thomas Bach
Sport news
Winterspiele: IOC-Spitze empfiehlt Frankreich und die USA
Eine Gruppe stößt bei einer Feier an
Job & geld
Kein Unfallversicherungsschutz bei Sturz nach Betriebsfeier