Blade Runner 2099: Amazon bestätigt Serien-Adaption des Sci-Fi-Klassikers

Blade Runner 2099: Amazon bestätigt Serien-Adaption des Sci-Fi-Klassikers © 2017 Alcon Entertainment, LLC. All Rights Reserved.

Die Jagd auf Replikanten geht in Serie: Fünf Jahre nachdem mit „Blade Runner 2049“ die Fortsetzung des Achtzigerjahre Science-Fiction-Klassikers in die Kinos kam, bestätigt Amazon nun, dass die Filmreihe weitergehen wird. Diesmal allerdings in Form einer Live-Action-Serie. Wer an der Produktion beteiligt ist und was bisher zu „Blade Runner 2099“ bekannt ist, liest Du hier.

In der Zukunft von Blade Runner übernehmen Replikanten unliebsame und gefährliche Aufgaben. Machen sie Ärger, werden sie ‚in den Ruhestand versetzt‘. Diese Aufgabe wiederum übernehmen sogenannte Blade Runner. Das sind speziell für die Replikantenjagd ausgebildete Polizist:innen. Die Frage nach der Bedeutung von Menschlichkeit nimmt in den Filmen und Animes einen wichtigen Platz ein. Wir vermuten, dass die kommende Serie Blade Runner 2099 diesbezüglich keine Ausnahme machen wird.

Eine Szene aus Blade Runner 2049

Im Vorgänger Blade Runner 2049 spielt Ryan Gosling den Blade Runners K. — Bild: © 2017 Alcon Entertainment, LLC. All Rights Reserved.

Blade Runner 2099: Der nächste Schritt im Blade Runner-Universum

Der Titel lässt es bereits vermuten: Die Serie Blade Runner 2099 wird eine Fortsetzung zu Blade Runner 2049, dem Film von „Dune“-Regisseur Denis Villeneuve. Der Blockbuster von 2017 erzählt die Geschichte des Blade Runners K (Ryan Gosling), der selbst ein Replikant der neusten Generation ist und sich für Ermittlungen mit Rick Deckard (Harrison Ford) zusammentut, dem Protagonisten aus dem Originalfilm.

Schwer vorstellbar, dass sich die Welt von Blade Runner in den 50 Jahren zwischen 2049 und 2099 nicht weiterentwickelt hat. Vielleicht erleben wir eine gänzlich neue Generation an Replikanten. Vielleicht jagen sie auch mittlerweile die Menschen. Wir lassen uns überraschen, denn bisher ist nichts Genaues zur Handlung der Blade Runner-Serie bekannt.

Ridley Scott ist bei der Blade Runner-Serie an Bord

Ridley Scott gilt als einer der einflussreichsten Regisseure und Produzenten Hollywoods. Mit Blade Runner schuf er 1982 einen Meilenstein des Science-Fiction-Films und beförderte das Sub-Genre des Cyberpunk letztlich in die Wahrnehmung der breiten Öffentlichkeit. Für die Serien-Fortsetzung Blade Runner 2099 kehrt Ridley Scott als ausführender Produzent zurück und wird damit maßgeblich Einfluss auf Blade Runner 2099 nehmen, berichtet Deadline.

Der Kult-Regisseur hat in seiner Karriere viele Filme inszeniert, produziert und geschrieben. Diese solltest Du kennen:

Ridley Scott: Die fünf besten Filme des Star-Regisseurs

Ihm zur Seite steht die ausführende Produzentin Silka Luisa. In der Position hatte sie bereits zwei Streaming-Dienst-exklusive Serien, die sie zu verantworten hatte. Das Mystery-Drama „Strange Angels“ für Paramount+ sowie die kommende Thriller-Serie „Shining Girls“ für Apple TV+.

Im Auftrag von Amazon Studios produziert Alcon Entertainment. Die Filmproduktion erwarb 2011 alle Rechte an der Marke „Blade Runner“. Erfahrung mit Science-Fiction-Serien hat das Studio in jedem Fall. Alcon produziert die erfolgreiche Serie „The Expanse“, ebenfalls für Amazon Studios.

Mit Vodafone GigaTV und einem bestehenden Amazon-Prime-Account kannst Du auch Blade Runner 2099 direkt über GigaTV schauen. Damit greifst Du auf Free-TV, Pay-TV und sogar Streamingdienste zu und kannst Sendungen auf Wunsch aufnehmen. Mit Prime Video stehen Dir preisgekrönte Amazon Originals, Filme und Serien auf Abruf zur Verfügung. Falls Du von diesem Angebot noch nicht gehört hast, schau am besten hier bei unserer Übersicht vorbei – dort findest Du alle Infos.

Blade Runner: Die vollständige Reihe

Du willst Dich schon jetzt voll und ganz in die Welt von Blade Runner stürzen? Dann haben wir Dir die passende Watch- bzw. Readlist vorbereitet. Viel Spaß!

Träumen Androiden von elektrischen Schafen? (Buch): Die Buchvorlage zum Film Blade Runner von Sci-Fi-Pionier Philip K. Dick. Den Filmtitel „Blade Runner“ hat Regisseur Ridley Scott von einer anderen Sci-Fi-Geschichte lizensiert, „The Bladerunner“ von Alan E. Nourse. Der Titel der Buchvorlage wurde nach dem Erfolg des Kinofilms angepasst. Zwischen 1995 und 2000 erschienen außerdem drei offizielle Roman-Fortsetzungen.

Blade Runner (Film): Im Jahr 2019 jagt der Blade Runner Rick Deckard eine Gruppe aufständischer Replikanten und hinterfragt langsam aber sicher, den Sinn und Zweck seines Einsatzes.

Blade Runner Black Out 2022 (Anime-Kurzfilm): Black Out 2022 erzählt eine Vorgeschichte zu Blade Runner 2049. Die Einführung eines neuen Replikanten-Modells bringt die Gesellschaft an den Rand des Zusammenbruchs.

Blade Runner: Black Lotus (Animationsserie): 2032 erwacht die junge Elle in einem Hinterhof in Los Angeles, ohne Erinnerung, dafür mit einem Tattoo in Form einer schwarzen Lotusblüte.

2036: Nexus Dawn (Kurzfilm): Die Vorgeschichte zu Blade Runner 2049 erzählt, wie der Großindustrielle Niander Wallace (Jared Leto) die Produktion einer neuen Generation Replikanten gegenüber den Behörden durchsetzt.

2048: Nowhere to Run (Kurzfilm): Der Replikant Sapper Morton (Dave Bautista) beschützt eine Mutter und eine Tochter und setzt damit die Ereignisse in Gang, die ihn auf die Fahndungsliste bringen und ins Visier des Blade Runners K.

Blade Runner 2049 (Film): 30 Jahre nach den Ereignissen des ersten Films stolpert Blade Runner K über Hinweise darauf, dass ein weiblicher Replikant während einer Schwangerschaft verstorben ist. Eigentlich ist das unmöglich, denn Replikanten können sich nicht fortpflanzen. Er nimmt Kontakt zu dem Ex-Blade-Runner Rick Deckard auf, der womöglich mehr weiß.

Blade Runner 2099
Originaltitel: Blade Runner 2099
Genre: Science Fiction / Cyberpunk
Format: Serie
Art: Live-Action
Start: in Produktion
Laufzeit: tbd
FSK: tbd
Regie: tba
Drehbuch: tba
Vorlage: Fortsetzung zu „Blade Runner“ (1982)

und „Blade Runner 2049“ (2017)

Was erhoffst Du Dir von der kommenden Live-Action-Serie Blade Runner 2099? Wirf Deine Erwartungen gern in die Kommentarspalte.

Dieser Artikel Blade Runner 2099: Amazon bestätigt Serien-Adaption des Sci-Fi-Klassikers kommt von Featured!

© Vodafone GmbH ⁄ Robert Gryczke
Weitere News
Top News
Nationalmannschaft
Fußball-WM: Hitzlsperger: DFB-Team «keine Turniermannschaft mehr»
Tv & kino
Hollywood: Erster Trailer für «Indiana Jones 5» im Netz
People news
Leute: Billy Porter in weißer Abendrobe auf dem «Walk of Fame»
People news
Leute: «GQ» zeichnet mehr Women als Men aus
Reise
Weitgehend unentdeckte Perlen : Südosten Europas will 2023 mit Kulturhauptstädten glänzen
Testberichte
Test: Skoda Karoq 2.0 TDI : Immer noch gut, aber nicht mehr günstig
Internet news & surftipps
Computer: Freie Programmierschule «42 Berlin» eröffnet
Das beste netz deutschlands
Featured: 30 Jahre SMS: Vodafone versteigerte das besondere Zeitzeugnis für den guten Zweck
Empfehlungen der Redaktion
Tv & kino
Featured: The Orbital Children bei Netflix: Alle Infos zur neuen Sci-Fi-Anime-Serie
Tv & kino
Featured: The Peripheral: Der erste Trailer und alle Infos zur neuen Sci-Fi-Serie
Tv & kino
Regisseur: Ridley Scott mit 85 noch ohne Oscar
Tv & kino
Featured: Ryan Gosling-Filme: Die sechs besten Titel mit dem Hollywood-Star
Tv & kino
Featured: Chosen bei Netflix: Alles zur neuen dänischen Sci-Fi-Serie
Tv & kino
Featured: Thermae Romae Novae bei Netflix: Alles zu dem verrückten Badehaus-Anime
Tv & kino
Featured: Dune Verfilmungen: Alle Adaptionen im Überblick
Tv & kino
Featured: Moonfall streamen: Bei welchem Streamingdienst startet der Katastrophenfilm?