Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Fear the Walking Dead: Das Ende der Serie erklärt

Nach acht Staffeln ist die Zombieserie „Fear the Walking Dead” zu Ende. Wer stirbt, wer überlebt, und was ist wirklich mit Alicia passiert? Wir geben einen Überblick über die Ereignisse: Im Folgenden findest Du das Ende von Fear the Walking Dead erklärt.
Fear the Walking Dead: Das Ende der Serie erklärt
Fear the Walking Dead: Das Ende der Serie erklärt © picture alliance/AP Images | Zz/John Nacion/Star Max/Ipx

113 Folgen lang kämpften Madison (Kim Dickens) und Alicia Clark (Alycia Debnam-Carey) sowie ihre Verbündeten in Fear the Walking Dead gegen unzählige Zombies und andere Gegner:innen. Nun ist das Prequel von „The Walking Dead” ebenfalls vorbei. Das zweiteilige Finale hat die Geschichte von Madison während der Zombie-Apokalypse abgeschlossen – und das mit einem Hoffnungsschimmer.

Achtung, der folgende Text enthält Spoiler! Wenn Du Staffel 8 von Fear the Walking Dead bisher nicht zu Ende geschaut hast, solltest Du nicht weiterlesen.

Wer stirbt in der letzten Folge von Fear the Walking Dead?

Zwei wichtige Figuren verlieren am Ende von Fear the Walking Dead ihr Leben. Zuerst erwischt es Crane (Ben Krennick). Sein Rachefeldzug gegen Madison (Kim Madison) und Troy (Daniel Sharman) geht nach hinten los. Er jagt die beiden in einen Bach, wo sie von Zombies attackiert werden. Doch Madisons Rufe locken mehr Beißer an, und die überwältigen Crane.

The Walking Dead-Spin-offs: Alle Ableger des Zombie-Hits in der Übersicht

Troys Tod ist eine noch größere Überraschung. Er stimmt zunächst einem Waffenstillstand mit Madison zu. Später führt Troy sie zu der riesigen Truppe von Zombies, die er auf die Insel und PADRE loslassen wollte. Diesen Moment nutzt Madison, um Troy zu erstechen. Bevor dieser stirbt, lässt er aber eine Bombe platzen: Tracy, die er aufgezogen hat, ist Alicias Tochter – und damit Madisons Enkelin.

Tracy will im Anschluss den Tod ihres Vaters rächen und schießt auf Madison. Doch Madison stirbt nicht: Die Kugel bleibt in einem Medaillon stecken, das einst Alicia gehört hatte.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Das Ende von Fear the Walking Dead erklärt: Wie überlebt Madison und warum rettet Tracy sie?

Nach Troys Tod attackieren seine Anhänger:innen PADRE mit einer weiteren Horde an Zombies. Madison nimmt es auf sich, die verbliebenen Bewohner:innen retten, obwohl sie sich mit diesem im Verlauf der Staffel überworfen hatte. Sie lockt die Zombies mit einer Leuchtrakete von den Überlebenden weg. Dann öffnet sie die Sauerstofftanks im Keller, zündet ein Feuer an und sprengt die Untoten so in die Luft.

Fear the Walking Dead Staffel 8: So dramatisch wird das Finale

Madison bleibt am Leben, weil der Sauerstoff aus einem Tank wohl verhinderte, dass sie Rauch einatmete. Außerdem floh sie in die Zelle, in der sie früher gelebt hatte, was sie vor der Wucht der Explosion schützte. Genau den gleichen Trick hatte Madison übrigens in Staffel 4 von Fear the Walking Dead schon einmal erfolgreich genutzt.

Nach der Explosion liegt Madison unter Trümmern begraben, aber zu ihrer Rettung eilt ausgerechnet Tracy. Diese hatte von Madisons heroischer Tat gehört und nach ihr gesucht – obwohl sie sie vorher erschießen wollte. Davon erfahren allerdings die anderen Bewohner:innen nichts – Madison gilt als tot.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Die Wahrheit über Tracy und Alicia – und Alicias unerwartete Rückkehr

Das größte Mysterium von Fear the Walking Dead war die Frage, was eigentlich mit Alicia passiert ist. Am Anfang von Staffel 8 war sie plötzlich verschwunden. Die meisten Charaktere waren davon überzeugt, dass sie tot war. Tracy glaubte sogar gesehen zu haben, dass Alicia als Zombie wiederauferstanden war. Doch als Madison nach der Explosion neben Tracy erwacht, ist plötzlich Alicia bei ihr.

Rick & Michonne: Alle Infos zum neuen Spin-off von The Walking Dead

Im Finale von Staffel 8 von Fear the Walking Dead wird schließlich erklärt, was damals vorgefallen ist: Alicia hatte eine Frau namens Serena nach einem Zombiebiss mit einer Amputation gerettet. Diese brachte dann ein Kind zur Welt. Als Serena später stirbt, macht deren Partner Troy Alicia dafür verantwortlich. Obwohl Serena ihn gebeten hatten, nur Gutes zu tun, attackiert er schließlich Alicia. Sie überlebt, nutzt aber aus Angst vor Troy einen anderen Namen.

Als sie im Radio von dem Opfer ihrer Mutter hört, macht sie sich auf den Weg. Die tränenreiche Reunion sorgt übrigens für den ersten gemeinsamen Auftritt der beiden Darstellerinnen seit Staffel 4 von Fear the Walking Dead.

Dass Alicia Tracys Mutter ist (wie Troy behauptet hatte) stimmt allerdings nicht. In Wahrheit ist sie Serenas Kind. Troy hatte die Lüge in die Welt gesetzt, weil er wollte, dass Madison sich um Tracy kümmert.

Das Ende von Fear the Walking Dead: Warum trennen sich die Überlebenden?

Am Ende von Fear the Walking Dead ist PADRE zerstört und die Überlebenden ziehen weiter. Allerdings geben sie sich einen neuen Namen: MADRE statt PADRE. Madre heißt Mutter – und der neue Name soll Madison ehren, die sich vermeintlich für die anderen geopfert hatte. Aus diesem Grund wollen Dwight, Victor Strand und die anderen nun in kleinen Gruppen umherziehen, statt an einem Ort zu bleiben. Außerdem wollen sie weiteren Überlebenden helfen.

The Walking Dead: Dead City – was wissen wir über das Spin-off mit Maggie und Negan?

June und Odessa steuern John Dories Hütte in Texas an. Odessa hofft, dass die ältere Frau ihr etwas über Medizin beibringen kann. Dwight und Sherry bleiben mit den restlichen PADRE-Kindern in Georgia. Sie möchten deren Eltern aufspüren, die Shrike und Crane entführt hatten. Daniel, Luciana und die Katze Skidmark bleiben zusammen.

Victor Strand (Colman Domingo), Frank und Klaus machen sich ebenfalls gemeinsam auf den Weg. Die übrigen Überlebenden verteilen sich auf diese Gruppen. Madison, Alicia und Tracy brechen dagegen in Richtung ihrer alten Heimat Los Angeles auf.

Warum sollen die Überlebenden glauben, dass Madison und Alicia tot sind?

Nur Victor Strand weiß, dass Madison und Alicia am Leben sind: Er sieht sie im Rückspiegel seines Trucks. Die beiden Frauen stellen sicher, dass er sie sieht. Die restlichen Überlebenden sollen indes davon ausgehen, dass Alicia und Madison tot sind. Aber warum ist das für sie beide so wichtig?

Nach Troys Attacke hatte Alicia zufällig mitbekommen, dass eine Gruppe sich zusammengeschlossen hatte, um andere zu unterstützen. Sie wollten damit Alicia Achtung erweisen, die ihnen vorher geholfen hatte. Dadurch wurde Alicia klar, dass die Legende rund um ihren vermeintlichen Tod und ihre gute Tat vorher für etwas Gutes gesorgt hatte.

Madisons selbstloses Opfer bei PADRE hatte eine ähnliche Wirkung: Die Überlebenden wollen jetzt ebenfalls anderen helfen. Wüssten sie, dass Madison und Alicia gar nicht tot sind, würde sich ihre Haltung womöglich ändern.

Madison hat zudem begriffen, dass Gutherzigkeit in einer brutalen Welt viel wert ist – und dass die nächste Generation besser hilfsbereit gegenüber anderen Menschen ist statt kalt und brutal. All das wird ihr klar, nachdem Tracy auf sie geschossen hat und geflohen ist.

Was bedeutet die blaue Blume am Ende von Fear the Walking Dead?

Madison hinterlässt am Ende von Fear the Walking Dead übrigens eine Glockenblume in Victor Strands Truck. Diese Blume besitzt für die Protagonist:in eine spezielle Bedeutung. In Staffel 4 der Serie erinnerte sich ihr Sohn Nick, wie er mit seiner Mutter eine ganze Wiese davon entdeckt hatte. Sie sagte daraufhin: „Ich habe Dir gesagt, dass hier draußen noch alles gut ist.”

Außerdem denkt Madison, dass die Glockenblume das Gute symbolisiert, das es in der Welt noch gibt. Das zeigt sie Victor, der offenbar von dieser Bedeutung weiß. Überdies stellt Madison so klar, dass sie diese Seite in sich wiederentdeckt hat und nicht mehr rücksichtslos ist. Dadurch und durch das Vorhaben der Überlebenden, künftig für andere da sein zu wollen, endet Fear the Walking Dead hoffnungsvoll.

Dieser Artikel Fear the Walking Dead: Das Ende der Serie erklärt kommt von Featured!

© Vodafone GmbH ⁄ Constantin Flemming
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Schlittenhunderennen
People news
Promis jagen auf Hundeschlitten über den Strand
Norwegens König Harald V.
People news
König Harald bekommt temporären Herzschrittmacher
Tv & kino
Borowski-«Tatort»: Auf der Suche nach dem Filou
Nicht in die Abo-Falle tappen
Das beste netz deutschlands
Nicht in die Abo-Falle tappen
Selbstfahrendes Auto von Waymo
Internet news & surftipps
Waymo darf Robotaxi-Dienst in Kalifornien ausweiten
Hass und Hetze
Internet news & surftipps
Desinformation auf X: Netzagentur erwartet Rechtsstreit
1. FC Union Berlin - Borussia Dortmund
1. bundesliga
BVB und Terzic atmen durch: «Noch weiten Weg vor uns»
Ratenkreditzinsen Zinssatz
Job & geld
Ratenkreditzinsen erstmals seit Monaten unter 7 Prozent