Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Tales of the Walking Dead: Alles über das Spin-off mit einer bekannten Bösewichtin

Tales of the Walking Dead: Alles über das Spin-off mit einer bekannten Bösewichtin
Tales of the Walking Dead: Alles über das Spin-off mit einer bekannten Bösewichtin © picture alliance / Captital Pictures | CAP/SFS

Im April 2022 ist Teil 2 der letzten Staffel von „The Walking Dead” zu Ende gegangen. Zum Glück müssen wir uns sobald noch nicht von den schlurfenden Untoten verabschieden, denn es sind einige Spin-Offs in Planung. Darunter „Tales of the Walking Dead”, die eine bekannte Figur zurückbringt: Was wir über die Serie wissen, erfährst Du hier.

Tales of the Walking Dead ist als Anthologieserie angelegt, bei der jede Folge eine abgeschlossene Geschichte erzählt. Sechs Folgen umfasst die erste Staffel, hinter der Showrunnerin Channing Powell steckt. Sie ist bereits als Autorin und Produzentin der Hauptserie und des Ablegers „Fear the Walking Dead” in Erscheinung getreten. TWD-Mastermind Scott M. Gimple ist ebenfalls als Produzent beteiligt.

Wann und wo startet Tales of the Walking Dead?

Ein genaues Startdatum von Tales of the Walking Dead steht noch nicht fest. Bekannt ist nur, dass Staffel 1 im Sommer 2022 bei AMC und AMC+ in den USA anlaufen soll.

The Walking Dead Staffel 11: Wie geht es mit dem Commonwealth in Teil 2 weiter?

Bei welchem Streamingdienst in Deutschland das Spin-Off starten wird, ist ebenfalls noch unklar. Während Fear the Walking Dead und der Ableger „World Beyond” bei Amazon Prime im Programm sind, ist die Hauptserie inzwischen bei Disney+ beheimatet. Beide Streamingdienste sind also mögliche Anlaufstellen für Tales.

Was verrät uns der erste Trailer?

Die Dreharbeiten im US-Bundesstaat Georgia sind abgeschlossen und es gibt sogar schon den ersten Trailer. Dieser bestätigt das Konzept: Sechs Folgen mit je einer Geschichte, wobei die ein oder andere Figur durchaus mehrfach auftauchen kann.

Vielleicht sogar Samantha Morton als Alpha? Die ist nämlich als äußerst prominentes Gesicht in Tales of the Walking Dead dabei, wie der Trailer zeigt. Wir vermuten, dass die Serie ihre Anfänge als Anführerin der Whisperers zeigen könnte, beziehungsweise wie sie zur Antagonistin in den TWD-Staffel 9 und 10 wurde.

Außerdem zu sehen ist eine junge Frau (gespielt von Parker Posey), die sich freiwillig von einem Infizierten in den Hals beißen lässt. Was dahinterstecken mag? Die Szene macht in jedem Fall neugierig, genau wie der spannende Cast mit Samantha Morton, Olivia Munn, Danny Ramirez und Terry Crews (mehr dazu weiter unten bei Cast).

Die Story: Worum geht es in Tales of the Walking Dead?

Wie bereits beschrieben stehen im Zentrum der einzelnen Folgen unterschiedliche Figuren, die dem TWD-Publikum bereits bekannt sein können. So auch Charaktere, die in The Walking Dead bereits lange tot sind, siehe etwa Alpha. Das Prinzip erinnert ein wenig an die Bonusfolgen von TWD-Staffel 10, die ebenfalls unabhängig von der Hauptstory in sich abgeschlossene Geschichten erzählen.

Wen die Fans am liebsten in Tales sehen würden? Da ist die Liste lang, schließlich musste sich das TWD-Publikum im Laufe der elf Staffeln schon von diversen Lieblingen verabschieden.

The Walking Dead: Diese Charaktertode haben uns besonders schockiert

Da Alphas Rückkehr gewiss ist, stellt sich die Frage, ob es auch ein Wiedersehen mit einem weiteren Whisperer geben wird. Ryan Hurst als Beta steht nämlich ganz oben auf der Wunschliste der Fans, genau wie Michael Cudlitz als Abraham. Besonders Betas Vorgeschichte würde sich ideal für eine Episode von Tales of the Walking Dead eignen – schließlich war der Kommandant der Whisperer vor dem Ausbruch prominent.

Die Besetzung: Wer ist im Spin-Off dabei?

Inzwischen ist auch ein Teil des Casts von Tales bekannt.  Welche Rollen sie übernehmen werden, wissen wir allerdings noch nicht. Dabei sind:

• Olivia Munn (bekannt aus „The Newsroom” und „X-Men Apocalypse” als Psylocke)

• Samantha Morton als Alpha (bekannt aus The Walking Dead und „Phantastische Tierwesen 1”)

• Danny Ramirez (spielt in „The Falcon and the Winter Soldier” die Rolle des Joaquin Torres)

• Embeth Davidtz (aus „Ray Donovan” und „The Morning Show”)

• Loan Chabanol (französisches Model, bekannt aus „The Transporter Refueled”)

• Jessie T. Usher (bekannt als A-Train in „The Boys”)

• Parker Posey (aus „Lost in Space”)

• Terry Crews (bekannt für „Brooklyn Nine-Nine” und „Deadpool 2”)

• Anthony Edwards („Inventing Anna”, „Designated Survivor”)

 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Loan Chabanol (@loancha)

Auffällig: Bislang sind abgesehen von Samantha Morton keine ehemaligen TWD-Castmitglieder für Tales bestätigt, auch nicht Ryan Hurst oder Michael Cudlitz. Denkbar ist es daher, dass AMC diese Namen nicht im Vorfeld ankündigt, sondern als Überraschungsgäste präsentiert.

Spekuliert wird unter anderem, ob Tyrese-Darsteller Chad Coleman in Tales auftaucht. So postete dieser im Januar 2022 ein Bild auf Instagram, das ihn „zufällig” in Georgia, wo Tales gedreht wird, mit TWD-Regisseur Michael E. Satrazemis zeigt. Ob das wirklich reiner Zufall ist?

 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Chad Coleman (@chadlcoleman)

The Walking Dead: Wie geht es ab 2022 weiter?

Während im Frühjahr 2022 Staffel 11 Teil 2 von The Walking Dead läuft, wird der dritte und letzte Part im Herbst 2022 erwartet. Im April 2022 startet die zweite Hälfte der siebten Staffel von Fear, deren achte Staffel vermutlich ebenfalls noch 2022 Premiere feiert.

Nach Tales of the Walking Dead mit Starttermin im Sommer soll 2023 das Spin-Off mit Carol und Daryl folgen. Ein Ende des TWD-Universums ist also noch lange nicht in Sicht. Was wir über den geplanten Film über Rick Grimes wissen, kannst Du übrigens in diesem Artikel nachlesen.

Was erwartest Du von Tales of the Walking Dead und welche Geschichte würdest Du gerne sehen? Hinterlass uns Deine Meinung in den Kommentaren.

Dieser Artikel Tales of the Walking Dead: Alles über das Spin-off mit einer bekannten Bösewichtin kommt von Featured!

© Vodafone GmbH ⁄ Janine Ebert
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
And the Oscar goes to: Die 10 besten Oscar-Reden aus fast 100 Jahren
Tv & kino
And the Oscar goes to: Die 10 besten Oscar-Reden aus fast 100 Jahren
Du bist nicht allein: Kampf gegen das Wolfsrudel – Die wahre Geschichte hinter der Tat von 2016
Tv & kino
Du bist nicht allein: Kampf gegen das Wolfsrudel – Die wahre Geschichte hinter der Tat von 2016
Neu bei Netflix im April 2024: Rebel Moon Teil 2 und Ripley mit Andrew Scott
Tv & kino
Neu bei Netflix im April 2024: Rebel Moon Teil 2 und Ripley mit Andrew Scott
Apple-Logo
Internet news & surftipps
EU-Kommission: Milliarden-Strafe gegen Apple
Eine Person sieht auf ein Smartphone-Display
Das beste netz deutschlands
Gefälschte Paketbenachrichtigungen per Mail und SMS
iPhone SE 4: Wann gibt es ein neues günstiges iPhone?
Handy ratgeber & tests
iPhone SE 4: Wann gibt es ein neues günstiges iPhone?
Thomas Tuchel
Fußball news
Bayerns Comeback-Plan gegen Lazio: Irgendwie durchtucheln
Eine Katze schlüpft durch eine Öffnung
Tiere
Was tun, wenn es meiner Katze zu laut wird?