Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Die Filmstarts der Woche

Eine Komödie, die sich als Alptraum entpuppt, eine Ghostbusters-Fortsetzung und ein ausgezeichneter Film aus Japan - das sind die Kinostarts der Woche.
«Dream Scenario»
«Ghostbusters: Frozen Empire»
«Die Unschuld»

In dieser Woche kommt ein bunter Film-Mix in die Kinos: Eine Komödie mit Nicolas Cage, eine Fortsetzung des Kultfilms Ghostbusters und eine Geschichte über einen Jungen, der es nicht leicht in der Schule hat.

«Dream Scenario»: Nicolas Cage in schwarzer Komödie

Der leicht tapsige Uni-Lehrer Paul Matthews (Nicolas Cage) wird über Nacht berühmt, nachdem er immer wieder in den Träumen verschiedener Menschen auftaucht: Paul, so berichten es die Träumenden, steht völlig unbeteiligt daneben, während die unglaublichsten und teils auch ziemlich beängstigende Dinge passieren. In der Öffentlichkeit wird Paul daraufhin immer öfter angesprochen: Kennen wir uns nicht irgendwoher? Aus dem zunächst angenehmen Ruhm aber wird ein veritabler Horrortrip: Paul wird in der Öffentlichkeit ausgegrenzt und angefeindet.

«Ghostbusters: Frozen Empire»

Der «Ghostbusters»-Film von 1984 ist heute Kult. Einige Fortsetzungen folgten - in einer weiteren sind nun unter anderem Paul Rudd, Carrie Coon und Finn Wolfhard zu sehen. In «Ghostbusters: Frozen Empire», so beschreibt es Sony Pictures, «kehrt die Spengler-Familie dahin zurück, wo alles begann: in die ikonische New Yorker Feuerwache. Dort tun sie sich mit den original Ghostbusters zusammen, die ein streng geheimes Forschungslabor eingerichtet haben, um die Geisterjagd auf das nächste Level zu heben.» Bill Murray, Dan Aykroyd, Ernie Hudson und Annie Potts - Stars aus dem 1984er-Film - sind wieder dabei. Der Film ist eine Fortsetzung von «Ghostbusters: Legacy», der 2021 erfolgreich in den Kinos lief.

Multiperspektivisch: «Die Unschuld»

«Die Unschuld» ist der neue Film von Hirokazu Koreeda, der mit «Shoplifters» die Goldene Palme bei den Filmfestspielen in Cannes gewann. Das neue Werk des japanischen Regisseurs erzählt aus verschiedenen Perspektiven vom Leben eines Jungen, der Probleme in der Schule hat. Es geht um sein Verhältnis zu einem Lehrer, der ihn zu mobben scheint, und seine mysteriöse Freundschaft mit einem Schulkameraden. Im Verlauf der Geschichte werden durch die verschiedenen Erzählperspektiven immer neue Sichtweisen aufgezeigt, die das vorher Gesehene in Frage stellen.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
William und sein Vater, König Charles III.
People news
Prinz William gratuliert König Charles zum Vatertag
Harald Schmidt
People news
Harald Schmidt bleibt Scholz-Fan
Lena Klenke
People news
Lena Klenke über AfD-Stimmen junger Wähler enttäuscht
Meta-Logo
Internet news & surftipps
Meta verzögert Start von KI-Software in Europa
Fußball-EM schauen
Das beste netz deutschlands
Fußball im TV: Warum jubeln die Nachbarn früher?
watchOS 11 angekündigt: Neue Funktionen & unterstützte Modelle
Handy ratgeber & tests
watchOS 11 angekündigt: Neue Funktionen & unterstützte Modelle
Julian Nagelsmann
Nationalmannschaft
Nagelsmann beginnt Vorbereitung auf Ungarn-Spiel
Gestresster Mann
Gesundheit
Psychische Belastung? 5 Signale, dass alles zu viel wird