Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Billie Eilish bestätigt: Ich liebe Frauen

«Ich hatte keine Ahnung, dass die Leute das nicht wissen», sagt Billie Eilish. Und erklärt, warum sie nicht schon früher ganz offiziell ihr Coming-out hatte.
Sängerin Billie Eilish
Wollte aus ihrem Coming-out keine große Sache machen: Sängerin Billie Eilish. © Jordan Strauss/Invision/AP/dpa

Die amerikanische Sängerin Billie Eilish (21) hat eigene Aussagen bestätigt, wonach sie Frauen liebt, aber aus ihrem Coming-out keine große Sache machen wolle. «Ich habe irgendwie gedacht: «War das nicht offensichtlich?»», sagte Eilish («Bad Guy») bei einer Veranstaltung des Magazins «Variety» in Los Angeles.

«Ich hatte keine Ahnung, dass die Leute das nicht wissen», ergänzte die Sängerin. «Ich denke halt: «Warum können wir nicht einfach existieren»? Ich mache das schon einige Zeit und habe einfach nur nicht darüber gesprochen. Whoops.»

In der Vergangenheit hatte Eilish auch Beziehungen zu Männern bestätigt, im Mai hatte ihr Sprecherteam die Trennung von Freund Jesse Rutherford bekanntgegeben. Am Samstag oder im Interview mit «Variety» wurden diese früheren Beziehungen nicht besprochen.

Eilish hat mit den Aussagen vom Samstag Sätze aus der November-Ausgabe von «Variety» präzisiert. Darin sprach Eilish über den öffentlichen Druck, den sie seit ihrem ersten Hit im Alter von 13 Jahren empfinde, und sie sprach darüber, dass sie immer wieder zu ihrer Sexualität befragt worden sei.

Sie habe auch unter der Annahme gelitten, dass andere Frauen sie nicht mögen würden. «Ich habe mich nie so gefühlt, als könne ich gut zu anderen Mädchen Beziehungen aufbauen. Ich liebe sie so sehr», sagte Eilish. «Ich liebe sie als Menschen, Ich fühle mich zu ihnen als Menschen hingezogen. Ich fühle mich wirklich zu ihnen hingezogen.»

© dpa

Alle Alben und Songs zum Download bei Vodafone Music

Billie Eilish
Musik entdecken
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Berlinale 2024
Tv & kino
Chatrian verteidigt Filmschaffende
Karl-May-Spiele
People news
Nick Wilder als Schurke bei Karl-May-Spielen
Prinz William besucht Wales
People news
Prinz William im Pub mit Rob McElhenney
Elon Musk
Internet news & surftipps
Musk verklagt ChatGPT-Entwickler OpenAI
Apple Fahne
Internet news & surftipps
Apple will Risiken durch alternative App-Stores minimieren
Galaxy S25: Das soll Samsung planen
Handy ratgeber & tests
Galaxy S25: Das soll Samsung planen
Max Eberl
1. bundesliga
Eberl legt bei Bayern los: Tribünengast mit vielen Aufgaben
Ratenkreditzinsen Zinssatz
Job & geld
Ratenkreditzinsen erstmals seit Monaten unter 7 Prozent