Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Jude Law: Habe Ruhm schon früh «ziemlich gut gemeistert»

Der Brite wurde 1999 mit dem Thriller «Der talentierte Mr. Ripley» zum Star. Heute blickt Jude Law darauf zurück, wie er als junger Mann mit dem Ruhm umging - und ist recht beeindruckt.
Jude Law
Jude Law ist im Nachhinein sehr stolz darauf, wie er als junger Schauspieler mit seinem neuen Ruhm umgegangen ist. © Evan Agostini/Invision via AP/dpa

Hollywood-Schauspieler Jude Law blickt zufrieden darauf zurück, wie er als junger Mann mit seinem Ruhm umgegangen ist. «Ehrlich gesagt bin ich im Nachhinein sehr stolz», sagte der 51-Jährige dem US-Magazin «People». 

Nach seinem Durchbruch mit dem Thriller «Der talentierte Mr. Ripley» (1999) hätten er und die Entscheidungen, die er traf, plötzlich große Aufmerksamkeit bekommen, erzählte der Brite. «Und dann wurde auch noch genau hingeschaut, was in meinem Privatleben vor sich ging. Und all das war ziemlich viel. Ich war so jung.» Er sei damals nicht viel älter gewesen als sein heute ältester, 27-jähriger Sohn, erklärte Law über die Anfänge seines Lebens als Star. «Ich denke, ich habe es ziemlich gut gemeistert.»

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Sebastian Bezzel und seine Frau Johanna Christine Gehlen
Tv & kino
Promi-Paar Gehlen und Bezzel: Die Arbeit hält uns zusammen
Prozess gegen Schauspieler Baldwin
People news
Baldwins Anwälte verlangen Einstellung des «Rust»-Prozesses
The Smile
Musik news
Radiohead-Gitarrist Greenwood krank - The Smile sagt Tour ab
Elon Musk
Internet news & surftipps
Nach EU-Untersuchung: Elon Musks X droht hohe Geldstrafe
Galaxy A16 5G: Das ist bereits zum Einsteiger-Handy bekannt
Handy ratgeber & tests
Galaxy A16 5G: Das ist bereits zum Einsteiger-Handy bekannt
Samsung Galaxy Buds3 & Buds3 Pro: Neues Design, bessere Earbuds? Die Kopfhörer im Hands-on
Handy ratgeber & tests
Samsung Galaxy Buds3 & Buds3 Pro: Neues Design, bessere Earbuds? Die Kopfhörer im Hands-on
Novak Djokovic
Sport news
Traumfinale: Djokovic und Alcaraz spielen um Wimbledon-Titel
Symbol der Justitia
Job & geld
Auch mit dem linken Arm: Hitlergruß ist immer strafbar