Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

NHL: Siege für Seider und Peterka

Moritz Seider fährt mit Detroit einen wichtigen Sieg ein. Für Tim Stützle und Lukas Reichel gibt es nichts zu holen. Die Teams der verletzten Philipp Grubauer und Nico Sturm setzen ihre Serien fort.
Moritz Seider
Moritz Seider und die Detroit Red Wings besiegten die Los Angeles Kings. © Carlos Osorio/AP

Die deutschen Eishockey-Nationalspieler Moritz Seider und JJ Peterka haben in der NHL mit ihren Teams wichtige Siege eingefahren. Seider und die Detroit Red Wings gewannen mit 4:3 (0:2, 2:0, 1:1) nach Penaltyschießen bei den Los Angeles Kings.

In der regulären Spielzeit trafen Detroits Robby Fabbri und Los Angeles' Adrian Kempe jeweils doppelt. Detroits Angreifer Lucas Raymond und Patrick Kane verwandelten ihre Penaltys zum Sieg. Die Red Wings liegen mit 42 Punkten in der engen Eastern Conference weiter im Rennen um die Playoffs. Aktuell trennen sechs Teams im Kampf um die zwei Wild-Card-Plätze nur zwei Punkte.

Sechs Punkte hinter Detroit liegen die Buffalo Sabres, die bei den Montreal Canadiens mit 6:1 gewannen. Peterka steuerte eine Torvorlage bei. Der 21 Jahre alte Angreifer kommt in dieser Saison bereits auf zwölf Treffer und 14 Vorlagen in bislang 39 Einsätzen. Spieler des Abends war Jeff Skinner mit vier Torbeteiligungen.

Nichts zu holen gab es dagegen für Lukas Reichel und Tim Stützle. Reichel unterlag mit den Chicago Blackhawks mit 1:4 beim Top-Team New York Rangers, Stützle mit den Ottawa Senators ebenso 1:4 bei den Seattle Kraken. Die Kraken, bei denen Torhüter Philipp Grubauer bereits seit einem Monat verletzt fehlt, gewannen das sechste Spiel in Serie und punkteten in zehn Spielen in Folge. Vor allem Grubauers Torhüter-Kollege Joey Daccord glänzt dabei, gegen Ottawa parierte er 32 Schüsse und kassierte erstmals nach 158 Minuten wieder ein Gegentor. Seattle liegt jetzt wieder auf einem Wild-Card-Platz in der Western Conference, Ottawa bleibt Schlusslicht der Eastern Conference.

Das schlechteste Team der Liga sind die San Jose Sharks. Ohne den verletzten Nico Sturm kassierten die Sharks beim 1:2 bei den Winnipeg Jets die zehnte Niederlage in Serie.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Salman Rushdie
Kultur
Salman Rushdie verarbeitet Attentat in neuem Buch
Quatsch Comedy Show - Tahnee und Khalid Bounouar
Tv & kino
«Quatsch Comedy Show» startet bei ProSieben
Hannah Waddingham
People news
Hannah Waddingham weist Fotografen zurecht und erntet Lob
Online-Plattform X
Internet news & surftipps
Musk will neue X-Nutzer für Posts bezahlen lassen
Website-Tipp: eigenen Schufa-Score simulieren
Das beste netz deutschlands
Website-Tipp: Den eigenen Schufa-Score simulieren
Frau vor Rechner
Das beste netz deutschlands
Keine Antwort erforderlich: Was hinter Noreply-Mails steckt
LeBron James und Kevin Durant
Sport news
US-Medien: James, Curry, Durant und Embiid im Olympia-Kader
Wer sie braucht, wovor sie schützt: Fragen zur FSME-Impfung
Gesundheit
Wer sie braucht, wovor sie schützt: Fragen zur FSME-Impfung