Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Ministerium will Fahrradparkplätze in Thüringen

Wer in Thüringen mit dem Fahrrad zum Zug fährt soll sein Rad nach Willen des Verkehrsministeriums künftig an mehr Orten sicher und überdacht abstellen können. Derzeit seien knapp 200 der 304 Bahnhöfe und Haltepunkte des Schienenpersonennahverkehrs (SPNV) mit Radparkplätzen ausgestattet, teilte das Ministerium am Montag in Erfurt mit. Rund jede Dritte davon sei überdacht. Die Anlagen entsprächen aber nur teilweise den zeitgemäßen Anforderungen. Es bestehe Nachholbedarf bei Anzahl und Qualität der Stellplätze.
Susanna Karawanskij
Susanna Karawanskij (Die Linke), Ministerin für Infrastruktur von Thüringen, während der Sitzung des Landtags. © Martin Schutt/dpa

Verkehrsministerin Susanna Karawanskij (Linke) habe die Kommunen daher per Brief dazu aufgerufen, die Verknüpfung von Fahrrad und Nahverkehr zu verbessern. Das Land wolle kommunale Projekte im Jahr 2025 prioritär fördern. Insgesamt stünden von 2021 bis 2028 rund 55 Millionen Euro für die Radinfrastruktur zur Verfügung. «Unser mittelfristiges Ziel sollte es sein, dass alle Bahnhöfe und Haltepunkte des SPNV, aber auch Busbahnhöfe und bedeutende Bushaltestellen mit Umsteigebedarf über mindestens ein Grundangebot an Bike+Ride-Stellplätzen verfügen», erklärte die Ministerin.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Emma Thompson
People news
Eine Britin von nebenan: Emma Thompson wird 65
Hesham Hamra
Musik news
Syrischer Musiker vertont Geschichte seiner Flucht
Isabel Allende
Kultur
Isabel Allende und die verletzten Kinderseelen
Netflix
Internet news & surftipps
Netflix erhöht Preise in Deutschland
Frau am Telefon
Das beste netz deutschlands
So schützen Sie sich vor Betrugsmaschen am Telefon
WWDC 2024: Neue KI-Funktionen für iOS 18 und Co. – das erwarten wir
Handy ratgeber & tests
WWDC 2024: Neue KI-Funktionen für iOS 18 und Co. – das erwarten wir
Florian Wirtz und Xabi Alonso
Fußball news
Die Gesichter der Traumsaison von Bayer Leverkusen
Büro: Frau schaut nachdenklich auf telefonierenden Mann
Job & geld
Wettbewerb ohne Verlierer: Konkurrenz richtig nutzen