Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Melzer verteidigt Landratsposten gegen AfD

Im Altenburger Land hat Amtsinhaber Uwe Melzer (CDU) das Landratsamt gegen den AfD-Kandidaten Heiko Philipp verteidigt. Melzer holte bei der Stichwahl am Sonntag 55,0 Prozent der Stimmen, wie aus Daten des Landeswahlleiters nach Auszählung aller Stimmbezirke hervorging. Auf Philipp entfielen 45,0 Prozent.
Uwe Melzer
Uwe Melzer, (CDU), Landrat des Altenburger Landes, im vergangenen Jahr bei der Grundsteinlegung für den Wiederaufbau des Nordflügels der Burg Posterstein. © Bodo Schackow/dpa

Der CDU-Kommunalpolitiker Melzer drehte damit das Ergebnis der ersten Runde der Landratswahl. Vor zwei Wochen war das Altenburger Land der einzige Thüringer Landkreis gewesen, in dem ein AfD-Landratsbewerber vorn gelegen hatte: Damals war Philipp auf 33,0 Prozent der Stimmen gekommen, Melzer auf 32,3 Prozent.

Bei der Kreistagswahl in dem ostthüringischen Landkreis mit knapp 89.000 Einwohnern war die AfD vor zwei Wochen mit 31,3 Prozent stärkste Kraft geworden.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Those About To Die
Tv & kino
Anthony Hopkins als römischer Kaiser - «Those About To Die»
Sänger Joe Jonas will ein Solo-Album veröffentlichen
Musik news
Joe Jonas kündigt Album über Glauben an die Liebe an
Schriftstellerin Juli Zeh
People news
Juli Zeh: Wäre Fehlbesetzung für politisches Amt
Samsung-Sicherheitsupdate im Juli und Juni für diese Galaxy-Handys
Handy ratgeber & tests
Samsung-Sicherheitsupdate im Juli und Juni für diese Galaxy-Handys
Zwei junge Fauen mit ihren Smartphones
Das beste netz deutschlands
Smartphones: Besser sinnvoll schützen als teuer versichern
Screenshots von dem Computerspiel «Botany Manor»
Das beste netz deutschlands
«Botany Manor»: Botanik-Abenteuer mit Blitzlicht und Blüten
Kevin Magnussen
Formel 1
Haas macht den Weg für zweiten neuen Fahrer frei
Eine Frau räumt eine Spülmaschine ein
Wohnen
Hohe Liga: Überzeugen XXL-Spülmaschinen im Test?