Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

RB Leipzig-Frauen holen Lara Marti aus Leverkusen

Die Aufsteigerinnen von RB Leipzig haben in der Bundesliga noch immer Probleme. Darum verstärken sie sich mit einer Schweizer Nationalspielerin.
RB Leipzig
Leverkusens Lara Marti (l, 30) und Münchens Lea Schüller (r) kämpfen um den Ball. © Roberto Pfeil/dpa

Frauen-Fußball-Bundesligist RB Leipzig verstärkt sich für die Rückrunde mit Lara Marti. Wie der sächsische Club am Montag bekannt gab, kommt die Schweizer Nationalspielerin bis 2026 zu den Leipzigerinnen. Die 24-jährige Außenverteidigerin spielte zuletzt 47 Bundesliga-Partien für Ligakonkurrent Bayer Leverkusen. Ab Donnerstag bezieht RB ein einwöchiges Trainingslager in Salzburg. Pflichtspielauftakt ist am 27. Januar gegen den SC Freiburg.

«Lara ist sehr schnell, kann auf beiden Außenpositionen eingesetzt werden und sowohl offensiv als auch defensiv ihre Schnelligkeit, Zweikampf- und Dribbelstärke ausspielen. Ihre Erfahrungen in der Bundesliga und im Nationalteam der Schweiz werden uns weiterhelfen. Ihre direkte Art und positive Ausstrahlung passt hervorragend zu unserem Team», sagte Viola Odebrecht, bei RB Leiterin Frauen- und Mädchenfußball.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
John Mayall ist tot
Musik news
«Godfather of British Blues»: John Mayall ist tot
John Mayall ist tot
Musik news
Bluesmusiker John Mayall mit 90 Jahren gestorben
Kinofilm
Tv & kino
Neues Abenteuer von Bibi Blocksberg Ende 2025 im Kino
PayPal auf dem Smartphone
Das beste netz deutschlands
PayPal kündigt verbesserte Sicherheitsoptionen an
OPPO Find X8: Alle Gerüchte zum neuen Flaggschiff
Handy ratgeber & tests
OPPO Find X8: Alle Gerüchte zum neuen Flaggschiff
iOS 17.6: Das steckt im neuen iPhone-Update
Handy ratgeber & tests
iOS 17.6: Das steckt im neuen iPhone-Update
Paris 2024 - PK im Deutschen Haus
Sport news
Deutsche Olympia-Ziele: Erst Paris-Erfolge, dann Heim-Spiele
Ein Parkschein-Automat in Nyon
Reise
So fahren und parken Sie richtig in der Schweiz