Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Flugmanöver geht schief: Segelflugzeug muss notlanden

Während eines Flugwettbewerbes hat ein 67 Jahre alter Pilot sein Segelflugzeug in einem Rapsfeld bei Grünhainichen notgelandet. Am Sonntagnachmittag habe der 67-Jährige aufgrund von Luftströmen landen müssen und zu spät erkannt, dass er dafür nicht auf eine Wiese, sondern ein Rapsfeld zugesteuert sei, teilte ein Sprecher der Polizei am Montagmorgen mit.
Rapsfeld in Sachsen
Rapsfelder blühen vor den Toren der Landehauptstadt. © Robert Michael/dpa

Bei der Landung wurde niemand verletzt. Es entstand ein Sachschaden von 200 Euro am Flugzeug. Die Höhe des Schadens am Rapsfeld ist noch unklar. Laut Angaben der Polizei hat sich um eine legitime Landung gehandelt. Der Pilot nahm der an einem Flugwettbewerb teil, der am Flugplatz Zwickau-Planitz startete.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Festspielhaus Bayreuth
Kultur
Bayreuth: 2025 neue «Meistersinger» und Thielemann-Comeback
John Mayall ist tot
Musik news
«Godfather of British Blues»: John Mayall ist tot
John Mayall ist tot
Musik news
Bluesmusiker John Mayall mit 90 Jahren gestorben
PayPal auf dem Smartphone
Das beste netz deutschlands
PayPal kündigt verbesserte Sicherheitsoptionen an
OPPO Find X8: Alle Gerüchte zum neuen Flaggschiff
Handy ratgeber & tests
OPPO Find X8: Alle Gerüchte zum neuen Flaggschiff
iOS 17.6: Das steckt im neuen iPhone-Update
Handy ratgeber & tests
iOS 17.6: Das steckt im neuen iPhone-Update
Paris 2024 - PK im Deutschen Haus
Sport news
Deutsche Olympia-Ziele: Erst Paris-Erfolge, dann Heim-Spiele
Ein Paar blickt auf einen Computer
Job & geld
Aus für die Steuerklassen 3 und 5 geplant: Na und?