Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

62-Jähriger stirbt bei Arbeitsunfall in Stadthagen

In einer Fabrik gerät ein Mann in eine Maschine und stirbt. Die Staatsanwaltschaft ermittelt, ob es ein Bedienungsfehler war.
Krankenwagen im Einsatz
Ein Rettungswagen der Feuerwehr fährt mit Blaulicht zum Einsatz (Aufnahme mit Langzeitbelichtung). © Monika Skolimowska/dpa

Bei einem Arbeitsunfall in einer Fabrik für industrielle Filteranlagen in Stadthagen (Landkreis Schaumburg) ist ein 62 Jahre alter Mann gestorben. Nach dem Unfall am Montagnachmittag leitete die Staatsanwaltschaft Bückeburg ein Verfahren wegen des Verdachts der fahrlässigen Tötung gegen einen 58 Jahre alten Kollegen ein, wie ein Sprecher am Dienstag bestätigte. Gemeinsam hätten sie Wartungs- und Reinigungsarbeiten an dem Gerät durchgeführt. Ein Sachverständiger müsse nun klären, ob es sich um einen Bedienungsfehler gehandelt habe. Das Opfer sei mit dem Kopf in die Maschine geraten. 

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Streaming zum Mitreden - Staffel 2 von «Kleo» bei Netflix
Tv & kino
Viel Action und mehr Gefühl: Jella Haase zurück als «Kleo»
Ryan Reynolds (l) als Deadpool und Hugh Jackman als Wolverine
Tv & kino
Wie Ryan Reynolds und Hugh Jackman Marvel beleben
Ryan Reynolds
People news
Ryan Reynolds darüber, was eine gute Freundschaft ausmacht
Google
Internet news & surftipps
Googles Werbeerlöse wachsen weiter
Mobilfunkantennen
Internet news & surftipps
5G-Netz: Telekom-Antennen erreichen 97 Prozent der Haushalte
Digitales Radio: Ende von UKW in Sicht
Handy ratgeber & tests
Digitales Radio: Ende von UKW in Sicht
Julian Schuster und Christian Streich
1. bundesliga
Freiburgs Schuster über Streich: Haben uns viel ausgetauscht
Äste häckseln
Wohnen
Stiftung Warentest: Nur ein Gartengerät häckselt «sehr gut»