Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Rollstuhlfahrer stirbt nach Unfall mit Lkw auf Zebrastreifen

Ein Mann im Rollstuhl ist in Bad Nauheim auf einem Zebrastreifen von einem Lkw erfasst und tödlich verletzt worden. Der 87-Jährige starb am Mittwoch auf dem Weg ins Krankenhaus, wie die Polizei in Gießen mitteilte. Er sei gerade von seiner Ehefrau über den Zebrastreifen geschoben worden, als der Lastwagen ihn erfasst habe. Der Lkw-Fahrer habe den Mann übersehen.
Blaulicht
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Streifenwagens der Polizei. © Christoph Soeder/dpa/Symbolbild

Der 61-Jährige wollte an der Kreuzung hinter dem Zebrastreifen links abbiegen, wie die Polizei weiter mitteilte. Der Mann im Rollstuhl sei vom Lastwagen noch einige Meter in den Kreuzungsbereich mitgeschleift worden. Seine 81 Jahre alte Frau erlitt einen Schock.

Die Staatsanwaltschaft hat laut Polizei einen Gutachter beauftragt, um den Unfallhergang zu ermitteln. Mögliche Zeugen sollten sich bei der Polizei melden.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Geburtstagsparade «Trooping the Colour»
People news
König Charles nimmt an Geburtstagsparade teil
Peter Fox mit Benji Asare
Musik news
«High von der Liebe» - Peter Fox singt neuen Song
Wandbemalung
Kultur
Planet Utopia - dritte Kinderbiennale in Dresden
Cyberkriminalität
Internet news & surftipps
BKA: Bisher größter Schlag gegen weltweite Cyberkriminalität
Passwordeingabe am Laptop
Das beste netz deutschlands
Ticketmaster: Kunden sollten Passwort ändern
Foldable MacBook: Was wir bisher zu einem möglichen Falt-MacBook wissen
Das beste netz deutschlands
Foldable MacBook: Was wir bisher zu einem möglichen Falt-MacBook wissen
DFB-Team - Training
Fußball news
Ohne Klangschalen im Regen: EM-Härte durch SEK-Schulung
Auszubildende in einem Betrieb
Job & geld
Kündigungsschutz: Probezeit ist nicht gleich Wartezeit