Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Zoll: 84 illegal Beschäftigte in Lebensmittelbetrieb

Wenn Unternehmen Arbeitnehmer beschäftigen, sollte vom Mindestlohn bis zur Sozialversicherung alles stimmen. Die Wirklichkeit sieht oft anders aus - wie der Zoll jetzt wieder festgestellt hat.
Zoll
Ein Beamter trägt während seines Dienstes eine Schutzweste mit der Rückenaufschrift "Zoll". © Markus Scholz/dpa/Symbolbild

Der Zoll hat bei einem Lebensmittelbetrieb in Schleswig-Holstein 84 illegal beschäftigte Arbeitskräfte ermittelt. Die Personen halten sich unrechtmäßig in Deutschland auf oder konnten keine Arbeitsgenehmigung vorlegen, wie der Zoll am Mittwoch mitteilte. Die Kontrollen in den beiden Unternehmensstandorten im Raum Kaltenkirchen (Kreis Segeberg) und Elmshorn (Kreis Pinneberg) seien eine der umfangreichsten Prüfungen der Finanzkontrolle Schwarzarbeit des Hauptzollamts Itzehoe in diesem Jahr.

An dem Einsatz in der Nacht zu Mittwoch seien rund 170 Zöllner mit Unterstützung von Bundespolizei und Ausländerbehörde beteiligt gewesen. Vorausgegangen sei ein anonymer Hinweis auf 30 mutmaßlich illegal beschäftigte Personen im Logistikbereich des Unternehmens. Schon bei der Prüfung von Geschäftsunterlagen ergaben sich den Angaben zufolge Hinweise. Der Verdacht auf Unregelmäßigkeiten bei Subunternehmen habe sich verstärkt.

In der Nacht wurden nach Angaben des Zolls 344 Arbeitnehmer von 13 Firmen kontrolliert. Dabei wurde neben Verstößen gegen das Aufenthaltsrecht, das Mindestlohngesetz und die Sozialversicherungspflicht auch vier Personen festgestellt, die zur Festnahme ausgeschrieben waren.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Francis Ford Coppolas Ehefrau Eleanor gestorben
People news
Francis Ford Coppolas Ehefrau Eleanor ist gestorben
Starkoch Gordon Ramsay
People news
Britischer Starkoch Ramsay hat Ärger mit Hausbesetzern
Verhüllungskünstler Christo und Jeanne-Claude
Kultur
Lindau: Ausstellung mit Werken von Christo und Jeanne-Claude
Netflix
Internet news & surftipps
Netflix erhöht Preise in Deutschland
Frau am Telefon
Das beste netz deutschlands
So schützen Sie sich vor Betrugsmaschen am Telefon
WWDC 2024: Neue KI-Funktionen für iOS 18 und Co. – das erwarten wir
Handy ratgeber & tests
WWDC 2024: Neue KI-Funktionen für iOS 18 und Co. – das erwarten wir
Titelentscheidung vertagt
Fußball news
Bayern vertagt Entscheidung - Mainz siegt im Abstiegskampf
Büro: Frau schaut nachdenklich auf telefonierenden Mann
Job & geld
Wettbewerb ohne Verlierer: Konkurrenz richtig nutzen