Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Zehntausende beim großen Karnevalsumzug in Cottbus erwartet

Ganz Cottbus ist am Sonntag wieder voller Narren. Zehntausende werden zum Karnevalsumzug erwartet. Die Lausitzer Karnevalisten erwarten auch Besuch aus anderen Bundesländern.
Karneval
Jecken feiern Karneval. © Rolf Vennenbernd/dpa/Symbolbild

Beim Cottbuser Karnevalsumzug werden an diesem Sonntag wieder Zehntausende Besucher erwartet. Etwa 3500 Aktive gestalten den «Zug der fröhlichen Leute», darunter 55 Vereine aus Brandenburg, Berlin, Sachsen-Anhalt und Sachsen. Auch Institutionen wie das Krankenhaus Spremberg und der Cottbuser Ostsee Sportverein schließen sich dem närrischen Treiben an. Rund 100 Umzugswagen werden durch die Innenstadt rollen, sechs Spielmannszüge und Kapellen sorgen für Musik. 150 Rettungs- und Sicherheitskräfte sind im Einsatz.

Der Karnevalszug startet um 13.11 Uhr in der Franz-Mehring-Straße und führt über den Brandenburger Platz und die Karl-Liebknecht-Straße zum Viehmarkt. Das rbb Fernsehen überträgt den Umzug live. Die bunte Parade ist nach Angaben der Stadt der größte Karnevalsumzug in Ostdeutschland. Steffen Junge, Präsident vom Karneval Verband Lausitz (KVL), rechnet mit bis zu 70.000 Besuchern. Wenn das Wetter passe, gehe er von einer Rekordbeteiligung aus.

Bereits am Donnerstag - der Weiberfastnacht - hatten traditionell Mädchen und Frauen des Vereins Cottbuser Narrenweiber im Rathausfoyer getanzt und anschließend den beiden Vertretern des abwesenden Oberbürgermeisters Tobias Schick (SPD) die Krawatte abgeschnitten. Mit der Weiberfastnacht wird in Cottbus traditionell das Finale der öffentlichen Karnevalsveranstaltungen eingeläutet.

Über Nachwuchs machten sich die Karnevalsvereine keine Sorgen, sagte Junge der Deutschen Presse-Agentur. Vor allem Kinder zwischen sechs und zehn Jahren würden die Vereine mittlerweile «überrennen», berichtete er. «Wir finden gar nicht so viel Trainer, um den Bedarf zu decken.» Die vielen bunten Kostüme nähten die Vereinsmitglieder wegen fehlender Schneiderwerkstätten meist in Eigenregie, auch die kreativen Bühnenbilder würden in Kleinarbeit über das Jahr verteilt gebaut.

Neu sei in diesem Jahr das Festzelt, das mit 2500 doppelt so viele Menschen dauerhaft aufnehmen könne wie im vergangenen Jahr, berichtete Junge. Dort können Besuchende den Umzug auch über eine Video-Leinwand verfolgen. Dazu wird von Umzugsteilnehmern ein karnevalistisches Programm geboten.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Taylor Swift
Musik news
Das große Herzschmerz-Konzeptalbum von Taylor Swift
Civil War streamen: Wo und wann kannst Du den Actionfilm im Heimkino sehen?
Tv & kino
Civil War streamen: Wo und wann kannst Du den Actionfilm im Heimkino sehen?
Der Fall Asunta: Die wahre Geschichte hinter der Netflix-Serie
Tv & kino
Der Fall Asunta: Die wahre Geschichte hinter der Netflix-Serie
Erotik auf Smartphone
Internet news & surftipps
Verschärfte EU-Auflagen für Online-Sexplattformen
Volker Wissing
Internet news & surftipps
Wissing bei Digitalministerkonferenz: Einsatz von KI fördern
iOS 18: KI-Funktionen und weitere Gerüchte zum Apple-Betriebssystem
Handy ratgeber & tests
iOS 18: KI-Funktionen und weitere Gerüchte zum Apple-Betriebssystem
Julian Nagelsmann
Fußball news
Erst EM, dann WM: Nagelsmann mit «Entscheidung des Herzens»
Reserviert-Schild im Restaurant
Job & geld
Trotz Reservierung nicht auftauchen? Das kann teuer werden