Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Klimawandel bedroht Schlossparks: 55 Millionen für Maßnahmen

Wegen des Klimawandels will das Land Brandenburg zusammen mit Mitteln der EU insgesamt rund 55 Millionen Euro für den Erhalt denkmalgeschützer Garten- und Parkanlagen zur Verfügung stellen. Das teilte das Umweltministerium am Mittwoch mit. Trockenheit und Starkregen setzt den Bäumen etwa in den Potsdamer Welterbeparks Sanssouci oder Babelsberg stark zu. Viele Bäume sterben ab oder müssen gefällt werden. Außerdem wird dort inzwischen das ganze Jahr vor akuter Astbruch-Gefahr gewarnt.
Jahrestag Pogromnacht - Potsdam
Manja Schüle (SPD), Brandenburger Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kultur. © Soeren Stache/dpa

Brandenburgs Kulturministerin Manja Schüle (SPD) und Klimaschutzminister Axel Vogel (Grüne) wollen am Freitag im Park Babelsberg eine Richtlinie zur Auszahlung der Fördergelder unterzeichnen. Die Gärtner der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg setzen teils neue Bewässerungsmethoden ein und experimentieren damit, wie das Nachpflanzen von Gehölzen Erfolg bringen kann. Auch eine eigene Anzucht von geeigneten Bäumen ist geplant.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Pollesch
Kultur
Volksbühnen-Intendant René Pollesch stirbt mit 61 Jahren
Berlinale 2024
Tv & kino
Aufregung um Israelkritik bei der Berlinale
Alec Baldwin
Tv & kino
Prozess gegen Alec Baldwin für Juli geplant
Tim Höttges
Internet news & surftipps
Ziehen die USA davon? Mobilfunkfirmen fordern Unterstützung
Jerry Yue auf der MWC
Internet news & surftipps
Smartphone-Revolution? Telekom setzt auf Handy ohne Apps
Nubia Flip Klapp-Smartphone
Das beste netz deutschlands
Nubia Flip: Klapp-Smartphone für 400 Euro?
Max Eberl
Fußball news
FC Bayern holt Wunschkandidat Eberl - Vertrag bis 2027
Kreuzfahrtschiff Arbeitsrecht Urlaubstage Krankheit
Job & geld
Kreuzfahrtschiff sitzt fest: Das gilt arbeitsrechtlich