Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Brennende Autos in Oranienburg - zwei Männer festgenommen

Anwohner bemerkten in der Nacht zum Mittwoch ein Feuer. Drei Fahrzeuge standen in Flammen. Vor Ort nahm die Polizei zwei Männer fest und verdächtigt sie der Brandstiftung.
Feuerwehr
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr. © Robert Michael/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

In Oranienburg sind in der Nacht zum Mittwoch drei Autos in Flammen aufgegangen. Die Polizei nahm zwei Männer wegen des dringenden Tatverdachts der Brandstiftung fest, wie ein Sprecher am Mittwochmorgen mitteilte.

Kurz vor Mitternacht hatten Anwohner in der Ladenstraße zum Güterbahnhof mehrere Feuerstellen gesehen und Knallgeräusche gehört. Daraufhin wählten sie den Notruf. Die Feuerwehr löschte die drei Fahrzeuge.

Im Umfeld des Tatorts trafen Polizeibeamte den 20-Jährigen und den 39-Jährigen an, die sich demnach verdächtig verhielten und alkoholisiert waren. Der Sachschaden beläuft sich auf schätzungsweise 25.000 Euro.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
John Mayall ist tot
Musik news
«Godfather of British Blues»: John Mayall ist tot
John Mayall ist tot
Musik news
Bluesmusiker John Mayall mit 90 Jahren gestorben
Lena Meyer-Landrut
Musik news
«Reißleine ziehen»: Lena sagt Konzerte ab
PayPal auf dem Smartphone
Das beste netz deutschlands
PayPal kündigt verbesserte Sicherheitsoptionen an
OPPO Find X8: Alle Gerüchte zum neuen Flaggschiff
Handy ratgeber & tests
OPPO Find X8: Alle Gerüchte zum neuen Flaggschiff
iOS 17.6: Das steckt im neuen iPhone-Update
Handy ratgeber & tests
iOS 17.6: Das steckt im neuen iPhone-Update
Paris 2024 - PK im Deutschen Haus
Sport news
Deutsche Olympia-Ziele: Erst Paris-Erfolge, dann Heim-Spiele
Ein Paar blickt auf einen Computer
Job & geld
Aus für die Steuerklassen 3 und 5 geplant: Na und?