Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Unbekannte versprühen Reizgas in Stuttgarter Wohnhaus

Unbekannte haben Reizgas in einem Stuttgarter Wohnhaus versprüht. 17 Bewohner klagten daraufhin über Atemprobleme und riefen den Rettungsdienst, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Drei Menschen mussten ärztlich versorgt werden. Nach ersten Erkenntnissen wurde das Gas am Donnerstagabend im Treppenhaus versprüht. Die Polizei ging zunächst von Pfefferspray aus. Nachdem das Haus gelüftet wurde, konnten die Bewohner wieder in ihre Wohnungen zurückkehren. Zunächst suchten die Beamten nach Zeugen.
Polizei
Ein Schild mit der Aufschrift «Polizei» hängt an einem Polizeipräsidium. © Roland Weihrauch/dpa/Symbolbild
© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Startklar für The Acolyte auf Disney+: Dein Guide zur neuen Star Wars-Serie
Tv & kino
Startklar für The Acolyte auf Disney+: Dein Guide zur neuen Star Wars-Serie
Alte Nationalgalerie
Kultur
Caspar David Friedrich und die deutsche Begeisterung
Amphitheater in Nîmes
Kultur
Triennale in Nîmes: Römisch und zeitgenössisch zugleich
Olaf Scholz
Internet news & surftipps
«Hallo, hier ist Olaf Scholz»: Ampel jetzt auch auf WhatsApp
Android 15: Neuerungen, Release & Co. im Überblick
Handy ratgeber & tests
Android 15: Neuerungen, Release & Co. im Überblick
Tastatur eines Laptops
Internet news & surftipps
Hintertür für Windows: Russische Schadsoftware entdeckt
Dortmunder Jubel
Fußball news
«Geschichte geschrieben»: Dortmund träumt von Wembley
Mann mit Lesebrille am Smartphone
Job & geld
Arbeit am Bildschirm: Welche Brille brauche ich?