Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Reizgas im Zug: Unbekannte verletzen zwei Männer

Fünf Personen versprühen Reizgas im Zug, kurz bevor sie am Bahnhof in Gießen aussteigen. Zwei Reisende klagen daraufhin über Atemwegsreizungen.
Polizeifahrzeug
Das Wort Polizei ist auf der Karosserie eines Polizeifahrzeugs zu sehen. © Marijan Murat/dpa/Symbolbild

Unbekannte haben in einem Zug Reizgas versprüht und dabei zwei Männer verletzt. Die fünfköpfige Gruppe habe kurz vor der Einfahrt in den Gießener Bahnhof am Samstagabend das Gas versprüht, teilte die Polizei am Montag mit. Ein 23-Jähriger und ein 26-Jähriger sollen nach dem Vorfall über Atemwegsreizungen geklagt haben. Sie erstatteten bei der Bundespolizei Strafanzeige. Die Polizei ermittelt nun wegen des Verdachts auf gefährliche Körperverletzung und sucht nach Zeugen. 

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Tali
Musik news
Zurück für die Zukunft: Luxemburg wieder beim ESC
«Berghain»
Kultur
Club-Ranking: Köln tanzt vor Berlin - und Ibiza ganz vorn
Al Pacino
Tv & kino
Al Pacino als Priester in Exorzismus-Thriller
Bluetooth-Kopfhörer gleichzeitig nutzen
Das beste netz deutschlands
Gemeinsam Musik hören: Zwei Bluetooth-Kopfhörer gleichzeitig nutzen
Galaxy S23 FE: Die besten Alternativen zum Samsung-Smartphone
Handy ratgeber & tests
Galaxy S23 FE: Die besten Alternativen zum Samsung-Smartphone
Xiaomi Redmi Note 13 Pro 5G im Test: Viel drin für wenig Geld
Handy ratgeber & tests
Xiaomi Redmi Note 13 Pro 5G im Test: Viel drin für wenig Geld
Ralf Rangnick
Fußball news
Rangnick immer mehr im Bayern-Fokus - Emery kommt nicht
Entspannter mit dem Auto reisen - auf der Schiene
Reise
Entspannter mit dem Auto reisen - auf der Schiene