Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Nach Pokal-Aus: Streich verteidigt platte Freiburger

Trainer Christian Streich erklärt die Pokal-Blamage gegen Paderborn auch mit den vielen Ausfällen und Spielen der Breisgauer. Es würden «ganz, ganz harte Wochen warten», prophezeit er.
SC Freiburg - SC Paderborn 07
Paderborns Sebastian Klaas (2.v.r) und Freiburgs Merlin Röhl (r) im Zweikampf. © Philipp von Ditfurth/dpa

Trainer Christian Streich vom SC Freiburg hat seine Mannschaft nach der Pokal-Blamage gegen Fußball-Zweitligist SC Paderborn in Schutz genommen. «Die Jungs tun alles», sagte der 58-Jährige nach dem 1:3 (0:2) des Europa-League-Starters in der zweiten DFB-Pokal-Runde am Mittwochabend. In der zweiten Halbzeit hätten sie sich «dagegen gestemmt». Dennoch sei der SCP besser gewesen und habe verdient gewonnen.

Schon die ganze Saison über habe Freiburg «zu wenige fitte Spieler, zu viele Verletzungen», sagte Streich. Bei der Vielzahl der Spiele in der Liga, in der Europa League und im Pokal mache sich das bemerkbar. Es sei nun wichtig, «dass man die Jungs in Schutz nimmt und es realistisch betrachtet», sagte der Coach über die vierte Niederlage der Badener in den vergangenen sechs Pflichtpartien. «Wir müssen alle Kräfte bündeln», forderte Streich. Es gehe nun darum, «durch ganz, ganz harte Wochen durchzukommen».

Am Samstag (15.30 Uhr/Sky) empfangen die Freiburger Borussia Mönchengladbach, am darauffolgenden Donnerstag steht das Europa-League-Rückspiel gegen den serbischen Vertreter FK TSC Bačka Topola an. «Es ist unsere eigene Schuld, dass wir wieder in den Europapokal gekommen sind», sagte Streich mit gequältem Lächeln. «Es ist wunderbar. Aber es ist total scheiße, wenn du viele Spieler hast, die nicht bei 100 Prozent sind.»

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Botany Manor: Der ultimative Walkthrough mit Tipps
Games news
Botany Manor: Der ultimative Walkthrough mit Tipps
Arthur der Große
Tv & kino
Mark Wahlberg rennt mit dem Hund durch den Dschungel
Mosi - The Bavarian Dream
Kultur
Warum Rudolph Moshammer fasziniert
Künstliche Intelligenz
Internet news & surftipps
Büroarbeiter bangen wegen KI kaum um ihre Jobs
Mark Zuckerberg
Internet news & surftipps
Zuckerberg will Meta zur Nummer eins bei KI machen
Tiktok
Internet news & surftipps
Wie geht es jetzt mit Tiktok weiter?
Ralf Rangnick
1. bundesliga
Bayern-Angebot für Rangnick: Steigt bald «weißer Rauch» auf?
Sommerabend in Berlin
Wohnen
Stufen draußen mit LED-Leuchtstreifen sichtbar machen