Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Mann versprüht bei Streit in Bus Pfefferspray

Bei einem Streit hat ein junger Mann in einem Linienbus in Esslingen am Neckar Pfefferspray versprüht. Wie viele Menschen dadurch verletzt wurden, war zunächst unklar, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Demnach sollen sich am frühen Sonntagmorgen eine fünf- bis siebenköpfige Gruppe und zwei weitere Businsassen gestritten haben. Im Laufe der Auseinandersetzung versprühte der 18-Jährige dann das Reizgas. Nachdem der Busfahrer eine Vollbremsung eingeleitet hatte und die Beteiligten gemeinsam ausgestiegen waren, soll es noch zu einem Gerangel gekommen sein, wie es weiter hieß.
Polizei
Ein Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet auf. © Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Die Polizei untersucht nun die Hintergründe des Vorfalls. Am Samstag war es in einem Linienbus in Reutlingen zu einer Schlägerei zwischen einem Busfahrer und einem betrunkenen Fahrgast gekommen - der 59 Jahre alte Fahrer wurde leicht verletzt.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Elden Ring: Shadow of the Erdtree – der ultimative Tipps-Guide zum DLC
Games news
Elden Ring: Shadow of the Erdtree – der ultimative Tipps-Guide zum DLC
Drug-Checking auf dem Fusion Festival
Musik news
Drogen-Check-Programm beim Fusion-Festival
Die besten Handyspiele 2024: Unsere Top 10 Mobile Games für iOS und Android
Games news
Die besten Handyspiele 2024: Unsere Top 10 Mobile Games für iOS und Android
Eine Frau öffnet WhatsApp auf einem Smartphone
Das beste netz deutschlands
Das ist der Grund: E-Mail-Adresse in Whatsapp hinterlegen
«Chatkontrolle»
Handy ratgeber & tests
Chatkontrolle: Staatliche Überwachung per WhatsApp
Unentschieden
Fußball news
Dänemark deutscher Achtelfinalgegner - Erinnerungen an 1992
Das Schufa-Logo auf Papierbogen
Job & geld
Darum gibt es keinen Schufa-Score von 100 Prozent