Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Kane trifft wieder mehrfach: Bayern jubeln als Spitzenreiter

Harry Kane verzückt den FC Bayern weiter. Beim 4:2 gegen Heidenheim schraubt er seine Ausbeute auf eine Zahl hoch, die in der Vorsaison keiner erreichte. Für den Sieg sorgt auch ein Comeback-Mann.
Bayern München - 1. FC Heidenheim
Harry Kane (l) und Dayot Upamecano von München jubeln über das Tor zum 2:0. © Sven Hoppe/dpa

Angeführt von Tormaschine Harry Kane ist der FC Bayern München zumindest vorerst an die Tabellenspitze der Fußball-Bundesliga gestürmt. Beim 4:2 (2:0) gegen Aufsteiger 1. FC Heidenheim schraubte Englands Nationalmannschaftskapitän Kane seine Saisonausbeute am Samstag in einem phasenweise wilden Spiel mit einem Doppelpack auf 17 Liga-Tore hoch. In der Vorsaison wäre er damit Torschützenkönig geworden.

Der 30-Jährige sorgte in eindrucksvoller Manier für die beruhigende 2:0-Pausenführung (14./44. Minute). Heidenheim bewies nach dem Seitenwechsel aber viel Herz und kämpfte sich gegen nachlässige Bayern durch Tim Kleindienst (67.) und Jan-Niklas Beste (70.) bravourös ins Spiel zurück. Der eingewechselte Raphael Guerreiro ließ elf Minuten nach seiner Einwechslung die Bayern wieder über den nahenden Sieg jubeln (72.). Eric Maxim Choupo-Moting, ebenfalls als Joker gekommen, machte dann alles klar (85.).

Die Münchner gehen damit als Spitzenreiter ihre Jahreshauptversammlung am Sonntag an, bei der sich Kane wegen der Länderspielreise nicht feiern lassen kann. Bayer Leverkusen kann am Sonntag mit einem Sieg gegen den 1. FC Union Berlin den FC Bayern aber wieder vom ersten Tabellenplatz verdrängen.

Nach Dreierpacks gegen Darmstadt und in Dortmund sowie zwei Toren beim vorzeitig gesicherten Gruppensieg in der Champions League gegen Galatasaray Istanbul schlug Kane auch gegen den zweikampfstarken Aufsteiger mehrfach zu. 75.000 Zuschauer in der Arena durften sich ein weiteres Mal vom formidablen Zusammenspiel zwischen Kane und Leroy Sané überzeugen.

Nach Vorarbeit des deutschen Nationalspielers auf dem rechten Flügel traf Kane gegen drei Verteidiger mit einem perfekten Schuss aus der Drehung. Leicht machte es ihm die Heidenheimer Defensive beim 2:0. Im Anschluss an einen Sané-Eckball köpfte Kane völlig frei ein. Rund 100 Millionen Euro ließen sich die Münchner den teuersten Einkauf ihrer Club-Geschichte im Sommer kosten. Wie sehr sich diese Investition für den FC Bayern gelohnt hat, ließ sich auch am Strahlen von Ehrenpräsident Uli Hoeneß ablesen, der ausgiebig Beifall klatschte.

Beim erst zweiten Pflichtspiel der zwei so unterschiedlichen Teams ging es wieder torreich zur Sache, wenn auch nicht so sehr wie beim 5:4 der Münchner vor viereinhalb Jahren im Pokal. Das Bayern-Ensemble von Trainer Thomas Tuchel, der Thomas Müller und erstmals seit September auch Serge Gnabry in die Anfangsformation sowie den 19-jährigen Aleksandar Pavlovic zum Startelf-Debüt beförderte, hatte die Partie lange sicher im Griff. Nach der Pause wurden die Münchner dann nachlässig.

Tuchel durfte letztlich aber erleichtert durchatmen, dass seine Rotation mit fünf Wechseln nach dem Galatasaray-Sieg nicht misslang. Das Tor von Guerreiro beim Comeback erfreute die Mitspieler besonders. Der 29-jährige Portugiese ist nach einem Muskelfaserriss im linken Oberschenkel zurück. Deswegen und wegen eines Muskelbündelrisses im Sommer war der frühere Dortmunder bislang nur zweimal für die Münchner aufgelaufen.

© dpa ⁄ Christian Kunz, dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Paolo Taviani
Tv & kino
Regisseur Paolo Taviani mit 92 Jahren gestorben
Leipziger Buchmesse
Kultur
Graphic Novel für Preis der Leipziger Buchmesse nominiert
Schauspieler Oliver Masucci
People news
Masucci: Bühnen-Comeback als Zauberlehrer bei Harry Potter
OpenAI - ChatGPT
Internet news & surftipps
ChatGPT-Firma kooperiert mit Roboter-Entwickler
Apple Ring: Arbeitet Apple an einem smarten Ring?
Handy ratgeber & tests
Apple Ring: Arbeitet Apple an einem smarten Ring?
«Doom» Mähroboter Husqvarna
Das beste netz deutschlands
Konsole für einen Sommer: «Doom» auf dem Mähroboter spielen
Horst Hrubesch
Fußball news
EM-Quali und Kader-Frage: Hrubesch vor Olympia gefordert
zweite Photovoltaikanlage
Wohnen
Wann sich eine zweite Photovoltaikanlage lohnen kann