Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Timothée Chalamet: «Vier Monate für zwei Minuten Film»

Der zweite Teil von «Dune» kommt am 29. Februar in die deutschen Kinos. Hollywoodstar Timothée Chalamet hat nun Einblicke in die Dreharbeiten gegeben.
Timothée Chalamet
Timothee Chalamet spielt die Hauptrolle im zweiten «Dune»-Film. © Richard Shotwell/Invision/AP/dpa

Hollywoodstar Timothée Chalamet hat Einblick in die aufwendigen Dreharbeiten für den Sci-Fi-Blockbuster «Dune: Part Two» gegeben. «Es war etwas sehr Emotionales», sagte der 28-Jährige dem Magazin «Cinema». Der ambitionierteste Moment sei eine Szene gewesen, in der seine Hauptfigur auf einem Sandwurm reitet - einer monströsen Kreatur, die im Film eine große Rolle spielt. «Wir benötigten vier Monate nur für eine zweiminütige Sequenz im Film», sagte der US-amerikanisch-französische Schauspieler. Der zweite Teil von «Dune» kommt am 29. Februar in die deutschen Kinos.

Der Stoff basiert auf einer Romanreihe von Frank Herbert. Im Mittelpunkt der Geschichte steht der Wüstenplanet Arrakis. Nur dort gibt es eine besondere, wertvolle Substanz - weswegen der Planet von anderen Mächten der Galaxie ausgebeutet und seine Bewohner unterdrückt werden.

Auch Stars wie Zendaya, Florence Pugh oder Austin Butler spielen in dem Film des kanadischen Regisseurs Denis Villeneuve mit. «Das Buch ist eine Warnung vor religiösem Fanatismus, vor der Verehrung von Anführern, vor Menschen mit Charisma», sagte Chalamet.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Paris Hilton
People news
Paris Hilton stellt Töchterchen London vor
Jodie Foster
People news
Jodie Foster im Zement von Hollywood verewigt
Sophia Thiel und Alexandru Ionel
Tv & kino
«Let's Dance»: Erneut 30 Punkte - zwei Tanzpaare raus
Erotik auf Smartphone
Internet news & surftipps
Verschärfte EU-Auflagen für Online-Sexplattformen
Volker Wissing
Internet news & surftipps
Wissing bei Digitalministerkonferenz: Einsatz von KI fördern
iOS 18: KI-Funktionen und weitere Gerüchte zum Apple-Betriebssystem
Handy ratgeber & tests
iOS 18: KI-Funktionen und weitere Gerüchte zum Apple-Betriebssystem
Max Verstappen
Formel 1
Verstappen siegt im ersten Sprint der Saison vor Hamilton
Reserviert-Schild im Restaurant
Job & geld
Trotz Reservierung nicht auftauchen? Das kann teuer werden