Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Teddy Award für Berlinale-Doku über Sängerin Peaches

Vor der Verleihung der Bären am Samstagabend stand der Teddy Award auf dem Programm - der queere Filmpreis der Berlinale.
Berlinale - Peaches
Die Musikerin Peaches (l) bei der Verleihung der 38. Teddy Awards. © Britta Pedersen/dpa

Eine Dokumentation über die als Peaches auftretende kanadische Electroclash- und Punk-Sängerin Merrill Nisker («Fuck the Pain Away») ist während der Berlinale mit einem Teddy Award ausgezeichnet worden.

Der Film «Teaches of Peaches» von Judy Landkammer und Philipp Fussenegger zeigt mit privatem Archivmaterial und Aufnahmen von der «The Teaches of Peaches Anniversary Tour» die Transformation der heute 57-Jährigen zur international gefeierten Künstlerin. Es sei an der Zeit, dass die zeitgenössische Kultur «ein schieres queeres Genie anerkennt», so die Jury.

Der Teddy Award wird seit 38 Jahren im Rahmen der Berlinale verliehen. Er gilt als ältester Filmpreis für Filme und Personen, «die Themen zur gesellschaftlichen Vielfalt kommunizieren und einen Beitrag für mehr Toleranz, Akzeptanz, Solidarität und Gleichstellung in der Gesellschaft leisten».

Als besten Spielfilm würdigte die Jury «All Shall Be Well» des Hongkonger Regisseurs Ray Yeung. Der Film schildert die familiären Konflikte und zunehmenden Akzeptanzprobleme, nachdem eine Partnerin eines älteren lesbischen Paares gestorben ist.

Der Teddy für den besten Kurzfilm ging an «Grandmamauntsistercat» von Zuza Banasińska. Die polnische Regisseurin erzählt darin die Geschichte einer matriarchalen Familie. Mit dem Teddy der Jury wurde das Ensemble des Films «Crossing» des schwedischen Regisseurs Levan Akin ausgezeichnet. «Jede Figur dieses Ensembles, ob Haupt- oder Nebenfigur, wird mit unglaublicher Tiefe behandelt, ohne vorgefasste Meinungen und filmische Stereotypen zu bedienen», so die Begründung.

En Special Teddy Award ging zudem an den Berliner Regisseur Lothar Lambert. Seit den 1970ern sei er «näher an Menschen, die in keine gesellschaftlichen Schablonen passen», wird die Jury in einer Mitteilung zitiert.

© dpa

Alle Alben und Songs zum Download bei Vodafone Music

Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Ryan Gosling
People news
Ryan Gosling: Familie steht an erster Stelle
«Bildnis Fräulein Lieser» von Gustav Klimt
Kultur
Wiener Auktionshaus versteigert spätes Werk von Klimt
Tali
Musik news
Zurück für die Zukunft: Luxemburg wieder beim ESC
Online-Plattform Tiktok
Internet news & surftipps
Tiktok-Gesetz auch vom US-Senat gebilligt
Bluetooth-Kopfhörer gleichzeitig nutzen
Das beste netz deutschlands
Zwei Bluetooth-Kopfhörer gleichzeitig nutzen
Galaxy S23 FE: Die besten Alternativen zum Samsung-Smartphone
Handy ratgeber & tests
Galaxy S23 FE: Die besten Alternativen zum Samsung-Smartphone
Nico Schlotterbeck
Nationalmannschaft
Dortmunds Schlotterbeck hofft weiter auf EM-Teilnahme
Fußpflege
Familie
5 Tipps fürs Waschen von Pflegebedürftigen