Games Music Hörbücher Gymondo MyTone Alle Services
vodafone.de

Rebel Moon 3: So geht es mit Zack Snyders Sci-Fi-Kracher weiter

Mit “Rebel Moon – Teil 2: Die Narbenmacherin” geht der Freiheitskampf in Zack Snyders stylischem Sci-Fi-Epos in die zweite Runde. Doch wird es jetzt eine weitere Fortsetzung geben? Wie stehen die Chancen für Rebel Moon – Teil 3? Und worum könnte es darin gehen? Erfahre es hier.
Rebel Moon 3: So geht es mit Zack Snyders Sci-Fi-Kracher weiter
Rebel Moon 3: So geht es mit Zack Snyders Sci-Fi-Kracher weiter © Netflix

Lange mussten sich Zack Snyder-Fans nicht gedulden: Nur vier Monate nach seinem ambitionierten Sci-Fi-Actioner „Rebel Moon – Teil 1: Kind des Feuers” ist am 19. April 2024 die Fortsetzung Rebel Moon – Teil 2: Die Narbenmacherin bei Netflix an den Start gegangen.

Wie es sich für den „Justice League”-Regisseur gehört, lässt er darin mal wieder keinen Stein auf dem anderen – und keine Gelegenheit zur Zeitlupe ungenutzt. Im Zentrum steht die brutale Schlacht um den Mond Veldt. Die titelgebende Narbenmacherin Kora (Sofia Boutella) und ihre Verbündeten müssen den sadistischen Admiral Noble (Ed Skrein) und seine Heerscharen zurückschlagen. Ein verzweifelter Kampf, der zum Ende hin viele Opfer fordert.

Nach dem packenden Finale des zweiten Teils ist die Geschichte von Rebel Moon aber noch lange nicht auserzählt. Gerade die letzten Minuten des Films deuten schon an, wohin die Reise gehen könnte. Doch wird Zack Snyder nun auch wirklich Rebel Moon 3 folgen lassen? Und worum konkret könnte es darin gehen? Die Antworten bekommst Du jetzt.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Rebel Moon – Teil 3: Zack Snyder plant mehr als eine Fortsetzung

Laut Zack Snyder hat er die Fortsetzung bereits fest geplant. Das verriet er in einem Interview mit dem Magazin Forbes. Seinen Aussagen zufolge haben er und sein Team die Grundzüge für die Geschichte von Teil 3 sogar schon vor einiger Zeit festgelegt:

Wir haben definitiv schon an einem dritten Teil gearbeitet, was die Handlung angeht. Wir wissen auf jeden Fall, in welche Richtung wir uns bewegen – das wissen wir eigentlich schon seit einer ganzen Weile, um ehrlich zu sein.

Und nicht nur das. Denn wenn es nach Snyder geht, ist Rebel Moon selbst nach dem dritten Teil noch immer nicht abgeschlossen. In einem weiteren Interview mit RadioTimes sprach er davon, dass sogar bis zu sechs Filme denkbar wären:

Ich denke, dass vier [Filme] Sinn machen würden. Vier oder sechs Filme, je nachdem… Ich schätze, es kommt darauf an, ob wir jedes Mal, wenn wir einen Film drehen, gleich zwei machen können. [Teil 1 und 2 wurden Rücken-an-Rücken gedreht]

Das klingt doch schon einmal vielversprechend. Nur leider bringen all diese Pläne herzlich wenig, wenn Netflix kein grünes Licht für die Fortsetzung gibt. Bisher steht die offizielle Bestätigung für Rebel Moon – Teil 3 noch aus. Das muss nicht zwingend ein schlechtes Zeichen sein, immerhin warten die Netflix-Verantwortlichen gerne erstmal ab, wie sich ein Film – in diesem Fall Rebel Moon 2 – beim Publikum schlägt.

Mehr noch als bei den meisten anderen Produktionen kommt es diesmal aber auf die Zuschauer:innen-Zahlen an. Bei Rotten Tomatoes kann Rebel Moon – Teil 2: Die Narbenmacherin derzeit nur ernüchternde 17% im Kritikenschnitt und nur 53% von den Zuschauer:innen für sich verbuchen. Auf Rückendeckung von Kritiker:innen-Seite oder ein Übermaß an euphorischen Reaktionen kann Zack Snyders Sci-Fi-Saga also nicht zählen.

Rebel Moon: Das Ende von Teil 1 erklärt

Sollte der zweite Teil aber zumindest ein ähnlich großes Publikum erreichen wie der erste Teil, der laut Collider allein in der ersten Woche 34 Millionen Mal aufgerufen wurde, könnte Rebel Moon 3 immer noch kommen. Doch wann könnte der Film dann eigentlich starten?

Start: Wann kommt Rebel Moon 3?

Selbst wenn Netflix Rebel Moon – Teil 3 in der nächsten Zeit in Auftrag gibt, wird es eine ganze Weile dauern, bis die Fortsetzung über Deinen Bildschirm flimmern wird. Wie Du Dir vielleicht vorstellen kannst, geht mit einem Mega-Blockbuster wie Rebel Moon auch ein gewaltiger Produktionsaufwand einher. Und das gilt schon, wenn nur ein Film gedreht wird.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Wie Zack Snyder jedoch in dem Interview mit RadioTimes andeutet, besteht immer noch die Möglichkeit, dass die Sequels Teil 3 und 4 wie schon die beiden Vorgänger zusammen gedreht werden. Das würde die Wartezeit also nochmals in die Länge ziehen.

Doch selbst wenn Teil 3 erstmal eigenständig produziert wird, solltest Du mit Rebel Moon 3 erfahrungsgemäß nicht vor 2026 rechnen.

Die Handlung von Rebel Moon – Teil 3: Worum wird es gehen?

Der Stand der Dinge nach dem Ende von Teil 2

Am Ende von Rebel Moon – Teil 2: Die Narbenmacherin ist die Schlacht um Veldt geschlagen. Die Held:innen sind siegreich. Noble und seine Armee sind vernichtet und diesmal dürfte der fiese Handlanger des Tyrannen Balisarius (Fra Fee) es schwer haben, erneut von den Toten aufzustehen. Immerhin hat ihm Kora nicht nur den Kopf abgeschlagen, Noble liegt auch in den Trümmern seines Dreadnought-Schlachtschiffes begraben.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Doch der Preis für den Sieg ist hoch: Nicht nur unzählige Dorfbewohner:innen, sondern auch die geschickte Schwertkämpferin Nemesis (Doona Bae) und der mutige Bauer Gunnar (Michiel Huisman) haben bei der Verteidigung ihr Leben gelassen. Das ist besonders tragisch, weil Kora und Gunnar gerade erst ihre Liebe zueinander entdeckt haben.

Rebel Moon und Star Wars im Vergleich: Das hat Zack Snyder von George Lucas kopiert

Mit der Ankunft der Rebellenführerin Devra Bloodaxe (Cleopatra Coleman) bekommt die angeschlagene Held:innentruppe aber immerhin schlagkräftige Unterstützung. Und die können sie für Teil 3 brauchen. Denn wie sich am Ende herausstellt, ist eine wichtige Person aus Koras Vergangenheit wider Erwarten noch immer am Leben.

Prinzessin Issa: Die zentrale Figur für Rebel Moon 3

Kora war einst unter dem Namen Arthelais bekannt und die Ziehtochter von Balisarius. Als hochrangige Offizierin wurde sie zur Leibwächterin von Prinzessin Issa (Stella Grace Fitzgerald), der Tochter des Königs (Cary Elwes) der Mutterwelt. Issa verfügte über eine besondere Begabung, deren volles Ausmaß bis jetzt noch nicht bekannt ist. In Rebel Moon – Teil 1: Kind des Feuers wird jedoch in einem Rückblick gezeigt, dass sie mit einer Art hellem Licht einen toten Vogel wiederbeleben konnte. 

In Rebel Moon 2 stellt sich nun heraus, dass Kora eine wichtige Rolle beim Verrat von Balisarius spielte. Als dieser nämlich den König und dessen Frau ermordete, war es Kora, die der jungen Prinzessin eine Pistole an den Kopf hielt und – wenn auch widerwillig – schoss. Balisarius war ihr jedoch nicht etwa dankbar, sondern machte sie zum Sündenbock für das Attentat und zur meistgesuchten Frau des Universums.

Szenenbild aus Rebel Moon Teil 2

Prinzessin Issa (rechts) wird ins Zentrum von Rebel Moon 2 rücken. — Bild: Netflix

Am Ende von Rebel Moon – Teil 2: Die Narbenmacherin stellt sich aber heraus, dass Prinzessin Issa gar nicht tot ist. Titus (Djimon Hounsou), einst selbst General der Mutterwelt, erklärt Kora und den anderen bei der Beerdigungszeremonie der Gefallenen, dass Issa tatsächlich noch am Leben ist. “Dachtest du, sie wäre so einfach zu töten? Nein, sie ist mehr als der Tod.”

Kora schöpft neue Hoffnung, da sie nun die Chance hat, ihren damaligen Verrat an Issa zu sühnen. Gemeinsam mit ihren übriggebliebenen Gefährten, den Rebellen um Devra Bloodaxe und dem mächtigen Roboter Jimmy (Stimme von Anthony Hopkins) beschließt sie, Issa zu finden und für sie zu kämpfen. Schon in unserem Interview mit Zack Snyder zum ersten Teil deutete er an, dass Teil 3 um eine Suche gehen wird. Nun wissen wir auch, was er damit meinte: Die Suche nach Issa. 

Bridgerton und vieles mehr: Diese Filme und Serien kommen im Mai 2024 zu Netflix

Spannend dürfte dabei nicht nur der Weg selbst sein, sondern auch die Frage, wie es die Prinzessin überhaupt geschafft hat, zu überleben. Titus Beschreibung deutet jedenfalls darauf hin, dass Issa weit mehr ist als nur ein Mädchen mit besonderen Fähigkeiten. Hat sie eine noch viel größere Rolle in der Welt und dem Universum von Rebel Moon? 

Das weiß im Moment wohl nur Zack Snyder und eine Handvoll Eingeweihter. Bis zur Auflösung des Rätsels in Rebel Moon 3 kannst Du übrigens einen Blick in den neuen Prequel-Comic oder die Romanversion von Rebel Moon werfen. Möglicherweise erfährst Du so einige wichtige Hintergründe.

Mit GigaTV greifst Du auf Free-TV, Pay-TV und sogar Streamingdienste wie Netflix zu und kannst Sendungen auf Wunsch aufnehmen. Mit dem Tarif GigaTV inklusive Netflix steht Dir eine riesige Auswahl an Filmen, Serien und Dokumentationen zuhause oder unterwegs in brillanter HD-Qualität zur Verfügung. Falls Du von diesem Angebot noch nicht gehört hast, schau am besten hier bei unserer Übersicht vorbei – dort findest Du alle Infos.

Dieser Artikel Rebel Moon 3: So geht es mit Zack Snyders Sci-Fi-Kracher weiter kommt von Featured!

© Vodafone GmbH ⁄ Tim Seiffert
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Donna Leon
Kultur
Donna Leon hält wenig von Eintrittsgebühr in Venedig
George Clooney und Brad Pitt
Tv & kino
«Wolfs»-Trailer zeigt Clooney und Pitt schweigend im Auto
Little Impacts: Das musst Du zum Nachhaltigkeits-Spiel des Umweltbundesamtes wissen
Games news
Little Impacts: Das musst Du zum Nachhaltigkeits-Spiel des Umweltbundesamtes wissen
Pokémon GO – Route erstellen: Mateos Geschenketausch, Zygarde-Zellen finden & mehr
Handy ratgeber & tests
Pokémon GO – Route erstellen: Mateos Geschenketausch, Zygarde-Zellen finden & mehr
WWDC 2024: Neue KI-Funktionen für iOS 18 und Co. – das erwarten wir
Handy ratgeber & tests
WWDC 2024: Neue KI-Funktionen für iOS 18 und Co. – das erwarten wir
Rheinmetall
Fußball news
Ungewöhnlicher Sponsoringdeal: Rheinmetall neuer BVB-Partner
Olympia-Park in München
Reise
München im Steckbrief: Reisetipps zur Fußball-EM